Werbung

Nachricht vom 20.01.2018 - 19:01 Uhr    

Tangomesse in St. Matthias-Kirche Neuwied

Mit dem Bach-Chor Siegen und dem Tango-Orchester El Arroyo holt der Lions-Club Neuwied Andernach südamerikanische Klänge in die Neuwieder St. Matthias-Kirche. Beim Benefizkonzert am 4. Februar um 18 Uhr steht die „Tangomesse Misa a Buenos Aires“ im Mittelpunkt. Bereits Papst Franziskus lauschte begeistert der Komposition des argentinischen Komponisten Martin Palmeri.

Das Bandoneon gilt als „Seele des Tangos“. Rocco Heins beherrscht es wie kaum ein anderer Musiker in Deutschland. Fotos: Veranstalter

Neuwied. Der „Tango Nuevo“ (neuer Tango) vereint klassische Tangomusik mit populären modernen Musikelementen. Unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Ulrich Stötzel musiziert der Bach-Chor Siegen gemeinsam mit den Solisten Dagmar Linde (Mezzo-Sopran), Rocco Heins (Bandoneon) und Peter Scholl (Klavier). Textgrundlage des Stückes ist das klassische katholische Messordinarium, wie es seit Jahrhunderten vertont wird. Mit der Besetzung Mezzosopran, gemischter Chor, Tangoquartett und Streichorchester bleibt Palmeri nah an den authentischen Besetzungen der Tangoorchester seiner südamerikanischen Heimat. Die herausragende Verwendung des Bandoneons – mal als singende Stimme, dann wieder als Rhythmusinstrument – garantiert dabei die „Tangoseele“.

Der Reinerlös des Lions-Benefizkonzertes geht in diesem Jahr an Kobra e.V. Der Koblenzer Brasilienverein – gegründet von Lions-Mitglied Dr. Hans-Josef Mürtz – ermöglicht den Ärmsten der Armen in Mato Grosso, Zentralbrasilien, ein menschenwürdiges Leben. Im Vordergrund der Hilfe steht die Begleitung bei der Schul- und Berufsausbildung von Kindern und Jugendlichen. Seit seiner Gründung im Jahre 1963 hat der Lions Club Neuwied-Andernach mehr als 1,5 Millionen Euro für gemeinnützige Zwecke gesammelt und gespendet.

Der Bach-Chor Siegen und die Solisten sind bekannt von Konzerten im In- und Ausland. Sie sangen und spielten bereits in der Thomaskirche Leipzig, in der Frauenkirche Dresden und sie traten auf namhaften Musikfestivals auf. Der Filmkomponist Rocco Heins zählt zu den besten Bandoneonisten Deutschlands.

Konzertkarten gibt es im Vorverkauf unter anderem bei der Tourist-Info Neuwied, in den Buchhandlungen Wangler und Thalia, im Musikhaus Neumann und an der Abendkasse. Weitere Infos: www.my-lions.de.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tangomesse in St. Matthias-Kirche Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Neu erschienen: „Raiffeisen – Ein Leben für eine gerechte Gesellschaft“

Neuwied. Jan Einig bezeichnete es als freudigen Anlass, dieses Buch, das die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft ...

Theater im Bahnhof: „Rosa geht weg!“

Puderbach. Rosa Meier hat Urlaub und will verreisen. Sie ist gut vorbereitet. Der Regenschirm passt zum Schlafsack. Selbst ...

Reisetipp: Ho Chi Minh und Angkor Wat

Region. An das Menschen- und Verkehrsgewühl der Großstadt mussten sich die Reisenden erst gewöhnen: Auf zweispurigen Straßen ...

Lauschvisite - Neue Musik im Gewölbekeller

Montabaur. Die Hamburger Stimmperformerin Frauke Aulbert, die Flötistin Shanna Gutierrez aus Chicago und die Akkordeonistin ...

Galerie im Uhrturm Dierdorf zeigt „Lichtblicke“

Dierdorf. Die Künstlerinnen und Künstler, die ehrenamtlich die Galerie im mittelalterlichen Turm betreiben, werden eigene ...

Krimilesung mit Michaela Abresch

Montabaur. Kalt ruht die Nacht über dem Westerwald und lautlos wird in scheinbarer Beschaulichkeit erwürgt, erstickt und ...

Weitere Artikel


KG Wenter Klaavbröder lädt zu Prinzenfete und Kinderkarneval

Windhagen. Am Freitag, 26. Januar ist ab 19.30 Uhr die Prinzenfete angesagt. Gespannt sind alle, was der Verein, Verwandte, ...

Italienerin irrte eine Nacht lang durch den Wald

Neuwied. Nachdem die Kollegen drei Stunden vergeblich im Wald nach ihr suchten, verständigten sie die Polizei. Diese führte ...

KC Weeste Näh lud zur Nostalgiesitzung

Oberhonnefeld-Gierend. Nach der Begrüßung des närrischen Volkes kamen als erstes die eigenen Minifunken, die von Jana Puderbach ...

Jugendzentrum gibt Bühne frei für junge Künstler

Neuwied. Wer schon lange nach einer Möglichkeit gesucht hat, seine Ideen, seien sie nun musikalischer oder darstellerischer ...

Lange Unterzahl wird Bären zum Verhängnis

Neuwied. Mit 4:5 zogen sie beim Tabellenführer der Regionalliga West den Kürzeren, doch die Art und Weise, wie sich die Deichstädter ...

SV Rengsdorf erhält Spende vom Drogeriemarkt aus Rengsdorf

Rengsdorf. Die „dm“-Filiale in Rengsdorf hat sich dabei die Kinder- und Jugendabteilung des SV Rengsdorf als Spendenempfänger ...

Werbung