Werbung

Nachricht vom 15.01.2018 - 12:37 Uhr    

Neujahrsempfang in evangelischen Kirche Niederwambach

Zum ersten Gottesdienst im neuen Jahr hatte die Kirchengemeinde Niederwambach eingeladen. Nach dem gemeinsamen Gottesdienst, der durch einige Liedbeiträge des gemischten Chores Steimel unter der Leitung von Harald Gerhards bereichert wurde, wechselte die Kirchengemeinde auf Einladung von Pfarrer Werner Lindecken und des Presbyteriums geschlossen in das Gemeindehaus zum Neujahrsempfang.

Wolfgang Kunz und Angelika Geyer „das viereinhalb Minutenei“. Fotos: Dietrich Rockenfeller

Niederwambach. Dort hatte das Presbyterium zu einem Sektempfang und einem kleinen Imbiss eingeladen. Unter den Anwesenden auch die Ortsbürgermeister Udo Franz (Niederwambach), Wolfgang Theis (Steimel) und Gerd Schumacher (Ratzert). Nachdem sich alle gestärkt hatten, wurden die Neujahrsgäste wieder einmal köstlich unterhalten durch Lied- und Textvorträge des Presbyteriums und Pfarrer Werner Lindecken. Musikalisch unterstützt wurden die “Five Presbyterian Comedians“ durch Alexandra Hopfgarten am Schifferklavier.

Viel zu schnell verging die Zeit bei Sketchen wie „ist das ein viereinhalb Minutenei“ mit Wolfgang Kunz und Angelika Geyer oder „das Quiz“ mit Wolfgang Kunz und Elke Reidenbach. Köstlich auch die Darbietung von Elke Reidenbach, Werner Lindecken und Elke Asbach bei dem Stück „Durchreisende Schlawiner – Lebenshilfe für Paare“. Wahre Lachsalven erzeugte dann der Sketch „Bauer Gerd“, köstlich gespielt von Angelika Geyer und Wolfgang Kunz. Nach einem letzten gemeinsamen Liedvortrag ging die Neujahrsgesellschaft dann gut unterhalten nach Hause

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Neujahrsempfang in evangelischen Kirche Niederwambach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Förderverein DRK Kamillus Klinik Asbach erhält AWO-Spendenscheck

Asbach. „Mit dieser Spende können wir wieder in eine technische Unterstützung für unsere Pflegekräfte investieren,“ erklärte ...

Heinrich-Haus Seniorenzentrum feiert zehnten Geburtstag

Neuwied. In ihrer Rede im Rahmen des Familienfestes freute sie sich sehr, dass die Zahl der Mitarbeiter im Laufe der Jahre ...

Bad Honnef-Flagge mit Herz in der Stadtinfo erhältlich

Bad Honnef. Die Oberkante der Banner ist mit einem Hohlsaum mit Holzquerstab, Seitenknöpfen und Aufhängeschnur versehen. ...

Nachwuchs bei den Hawaiigänsen

Neuwied. Hawaiigänse kommen, wie der Name schon vermuten lässt, aus Hawaii. Dort bewohnen sie erkaltete Lavafelder in Höhen ...

Ehrenamtliches Engagement von Erich Schneider gewürdigt

Leutesdorf. Erich Schneider engagiert sich vielfältig ehrenamtlich in seinem Heimatort Leutesdorf. Hier war er besonders ...

Circus Krone kommt nach Neuwied

Neuwied. In Krones gigantischer Zeltstadt wird das Weltklasse-Programm „Evolution“ gezeigt. Sehen Sie den "König der Löwen" ...

Weitere Artikel


VC Neuwied startet gegen den Meister in die Rückrunde

Neuwied. Mit vier Siegen aus neun Begegnungen rangiert der VCN derzeit auf Platz sieben am Ende des Mittelfeldes und hat ...

Fit in die Lehre - IHK bietet Unterstützung

Region. Für Unternehmen wird es zunehmend schwerer, geeignete Bewerber für ihre angebotenen Lehrstellen zu finden – leider ...

Currywurst-Festival steht vor der Tür

Ende Januar lässt sich in Neuwied wieder trefflich auf Schwager Willis Spuren wandeln: Sänger und Schauspieler Herbert Grönemeyer ...

Ein Freiwilliges Soziales Jahr an Ganztagsschulen

Neuwied. Besonders für diejenigen, die ein Lehramtsstudium oder einen anderen pädagogischen Beruf anstreben, bietet das FSJ ...

Jubiläumsjahr mit ergreifenden Momenten

Waldbreitbach. Beim „Mozart-Projekt“ zu Ostermontag setzte der Kirchenchor „Cäcilia“ 1777 Waldbreitbach erstmals auf die ...

SV Feldkirchen eröffnet das Fußballjahr

Neuwied. Platz Vier beim hochklassig besetzten Ahrbach-Cup, das die mit ehemaligen Oberliga-Cracks besetzte EGC Wirges gewann, ...

Werbung