Werbung

Nachricht vom 13.01.2018 - 15:47 Uhr    

Kanu-Übergabe an die glücklichen Gewinner

Ein besonderer Hingucker auf dem Neuwieder Knuspermarkt waren in der Adventszeit sicher die beiden Holzboote, die es bei einer Verlosungsaktion zu gewinnen gab. Schüler von Informa gGmbH in Neuwied-Oberbieber hatten in rund 800 Arbeitsstunden diese jeweils 5,40 Meter langen Boote hergestellt.

Foto: Informa

Neuwied. Mit Unterstützung von Jochen Schuth vom Stadtmarketing Neuwied wurden viele Lose verkauft und am 23. Dezember wurden die beiden Gewinnlose auf dem Weihnachtsmarkt vom Neuwieder Oberbürgermeister Jan Einig persönlich gezogen.

Die Losnummer 976 brachte Julius Pfefferkorn Glück und das zweite Boot ging an die Losnummer 2888, dessen Besitzer Ewald Bachmann war. Zur Bootsübergabe, bei der auch die Geschäftsführer von Informa Heike Louis und Klaus Gleichauf, sowie Jochen Schuth vom Stadtmarketing dabei waren, traf man sich am 12. Januar bei Informa. Hier stellten sich auch die jungen Bootsbauer den Gewinnern vor und verabschiedeten sich mit etwas Wehmut von ihren tollen Kanus.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kanu-Übergabe an die glücklichen Gewinner

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


„Das Beispiel nützt allein“ Wanderausstellung zum Jubiläumsjahr

Neuwied. Im Jahr 2018 jährte sich der Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen zum 200. Mal. Im Rahmen der Jubiläumskampagne ...

Wolfsmanagementplan für den Westerwald vorgestellt

St. Katharinen. Landrat Achim Hallerbach freute sich „über dir sehr große Resonanz“ auf unsere Informationsveranstaltung ...

Sicherheits-Tour mit eigenen E-Bikes in Unkel

Unkel. Der Senioren- und Behindertenbeirat der Verbandsgemeinde Unkel lädt auf Grund dessen zu einer Sicherheits-Tour mit ...

Weg im Waschbachtal nach großem Hangrutsch gesperrt

Neuwied. „Zwischen 120 bis 150 Kubikmeter Erde sind abgerutscht“, erklärt Thomas Riehl von den SBN, die für die Unterhaltung ...

Park-and-ride-Platz am Bahnhof Neuwied wird vergrößert

Neuwied. 2009 erlebte der Park-and-ride-Platz (P+R) an der Augustastraße seine Eröffnung. Doch schon bald wurde klar, dass ...

Kreiswasserwerk - Pumpwerk Melsbach wird generalsaniert

Melsbach. Im Bereich der Wasserversorgung wird dies am Beispiel der Pumpstation in Melsbach deutlich: Das im Gründungszeitraum ...

Weitere Artikel



FV Engers 07 e.V. lädt zum 48. Fußballerball

Neuwied-Engers. Gerade die jüngeren, aber auch die älteren Besucher werden diese Art von Musik, die aus Rock, Pop, Karneval- ...

„Vier Kölsche in Bayern“ unterwegs für einen guten Zweck

Oberraden. Gesagt, getan! Innerhalb einer Woche wurden alle entsprechenden Vorbereitungen jeglicher Art gemeinsam umgesetzt ...

23. „Country Live Party“ lockte zahlreiche Gäste an

Kurtscheid. Im Gegensatz zum letzten Jahr, in welchem dank der schlechten Wetterlage mit Schnee und Eisglätte verhältnismäßig ...

HwK: Sieben Goldene Ehrennadeln, ein „Ehrenmeisterbrief“

Region. 15, in einem Fall sogar 25-jährige Arbeit im Ehrenamt verbinden sich mit den Ehrennadel-Auszeichnungen. Goldschmiedemeister ...

Kurtscheider Firmen immer auf der Höhe

Kurtscheid. Als Gäste willkommen geheißen wurden auch der 1. Vorsitzende des Wirtschaftsforums Rengsdorf–Waldbreitbach Michael ...

Dorfjugend „Wäller Jungs“ zu Gast im Puderbacher Rathaus

Puderbach. Besonders erwähnten die Jungs die Dürrholzer „Hüttengaudi“, die am 27. Januar bereits zum fünften Mal an der Muscheider ...

Werbung