Werbung

Nachricht vom 13.01.2018 - 10:55 Uhr    

Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Lastkraftwagen

Auf der B 42 im Bereich der zweiten Einfahrt nach Hammerstein, im dortigen Überholverbot in Fahrtrichtung Linz, beabsichtigte ein Lastzug samt Auflieger den vor ihm fahrenden PKW sowie den in der Folge davor befindlichen LKW (Baustellenfahrzeug - Kipper) zu überholen.

Symbolfoto

Hammerstein. Bevor der überholende 40-Tonner den Vorgang beenden konnte, kam ihm auf der Gegenfahrspur (Richtung Neuwied) ein PKW entgegen. Der überholte LKW musste nach rechts in die Leitplanke ausweichen und eine Vollbremsung durchführen. Nur hierdurch konnte der überholende LKW rechtzeitig auf seine Fahrspur zurück einscheren, sodass es nicht zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug kam.

Zeugen des Sachverhalts und besonders der / die Fahrzeugführer / in des entgegenkommenden Fahrzeugs mit Fahrtrichtung Neuwied werden gebeten, Hinweise telefonisch, persönlich oder per E-Mail an die Polizei Linz zu geben unter 02644 / 9430 oder pilinz@polizei.rlp.de.



Aktuelle Artikel aus der Region


SBN muss Halteverbot aufstellen

Neuwied. Auf Parkstreifen und Parkbuchten sammelt sich der Schmutz. Achtlos weggeworfene Verpackungen und anderer Schmutz ...

Heimatverein übernimmt Nachlass des Gesangsvereins

Rheinbreitbach. Doch die Singfähigkeit durch fehlende Mitglieder nahm weiter ab. Auch die vor Jahren bereits eingegangene ...

Oberraden – „Das singende Dorf“

Oberraden. „Das Interesse am Chorgesang, hat in Oberraden deutlich zugenommen“, so Josef Fassbender, 1. Vorsitzender des ...

Begleitung in schwierigen Zeiten: Wo Zuhören heilen kann

Kreis Neuwied. Beim gemeinsamen Neujahrsempfang des Neuwieder Hospizvereins und des Ambulanten Hospizes Neuwied im Foyer ...

Jahresbericht 2017 der Feuerwehr Neustadt

Neustadt/Wied. Es ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich 24 Stunden täglich und 365 Tage im Jahr ehrenamtlich bereitzustehen, ...

AWO Seniorenresidenz Alte Glaserei begrüßte neues Jahr

Neuwied. Andreas Zels, der Geschäftsführer des AWO Bezirksverbandes Rheinland, hatte sich zu diesem Termin extra die Zeit ...

Weitere Artikel


Bären brennen ein Feuerwerk ab

Neuwied. Mitunter richtig schmerzhaft im ersten Aufeinandertreffen der Runde zum Beispiel (2:9) oder eben beim bitteren Viertelfinal-Aus ...

Rekordjahr trotz Regensommer für die Deichwelle

Neuwied. „Gegenüber dem Vorjahr konnten wir damit erneut um knapp 11.000 Gäste oder rund 4,5 Prozent zulegen. Damit haben ...

VG Puderbach weitet Bürgerfahrdienst aus

Puderbach. Organisatorisch ist es notwendig, dass die Fahrten in den nachfolgend genannten Zeitrahmen erfolgen. Fahrten Altenkirchen: ...

Neujahrsempfang des Handwerks mit Bischof Dr. Stephan Ackermann

Koblenz/Region. „Die künftige Bundesregierung muss den Meisterbrief aufwerten und damit seine Bedeutung für Wirtschafts-, ...

Gesetzliche Unfallversicherung greift nicht automatisch

Region. Zum bestandenen Abitur gehören für viele junge Menschen traditionell eine Feier und der mit großer Spannung erwartete ...

Neuwieder SPD will Votum der Basis für Bundesparteitag

Neuwied. Die SPD hatte sich aber sich nach der Bundestagswahl zunächst gegen eine GroKo ausgesprochen und sich schließlich ...

Werbung