Werbung

Nachricht vom 06.01.2018 - 17:20 Uhr    

Karnevalistischer Frühschoppen der Funkengarde Neustadt

Am Sonntag, 14. Januar, lädt die Funkengarde Blau-Rot-Weiß wieder zum traditionellen Frühschoppen in die Wiedparkhalle Neustadt ein. Dass die über die Grenzen der Wiedtalgemeinde hinaus beliebte Veranstaltung nichts an seiner Anziehungskraft verloren hat, dürfte auch an dem von Kommandant Siggi Fack sorgfältig zusammengestellten Programm, das um 11:11 Uhr beginnt, liegen.

Schon auf dem Weihnachtsmarkt haben die Funken sich auf die Session gefreut. Foto: Privat

Neustadt (Wied). Selbstverständlich lassen es sich die Gastgeber nicht nehmen, den Reigen der Darbietungen mit ihrem schwungvollen Tanz „Leev Marie“ zu eröffnen. Anschließend wechseln sich auf der Bühne der aufwändig geschmückten Narrhalla regional bekannte Tanzgruppen und befreundete Gesellschaften ab.

Bereits um 09:30 Uhr findet in der Pfarrkirche St. Margarita ein karnevalistischer Gottesdienst statt.


Kommentare zu: Karnevalistischer Frühschoppen der Funkengarde Neustadt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieds Bürgermeister Mang unterstützt Bahnlärm-Gegnern

Neuwied. Er lobte die Standhaftigkeit der in der IG zusammengeschlossenen Bürgerinitiativen an Rhein und Mosel, deren Erfolg ...

Großer Besucherandrang beim Familien- und Begegnungsfest

Neuwied. Dieser Teilbereich der „Sozialen Stadt“ ist mit Kindern umgestaltet worden und bietet nun nicht nur Platz zum Spielen ...

Tag des offenen Denkmals eröffnet interessante Einblicke

Kreis Neuwied. Aus diesem Grunde richtete sich auch der Besuch des 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert zusammen mit Kreisdenkmalpfleger ...

Deich: Arbeiten am Deckwerk machen Fortschritte

Neuwied. Das Foto zeigt die Arbeiter, die damit beschäftigt sind das Deckwerk an einer der neu hergestellten Schiffsanlegestellen ...

evm unterstützt Kindergärten mit 2000 Euro

Dierdorf. „Alle Vereine leisten einen wertvollen Beitrag für die Kindergärten in unserer Verbandsgemeinde“, erklärt Horst ...

Radfahrer angefahren und weggefahren

Neuwied. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Radfahrer. In der Folge wurde der Radfahrer auf die Motorhaube ...

Weitere Artikel


Neujahrskonzert des Musikvereins Marienrachdorf

Marienrachdorf. Besonders stolz ist der Musikverein, dass bei diesem Konzert auch wieder das Ausbildungsorchester und erstmalig ...

Spende an die Puderbacher Jugendpflege

Puderbach. Die beiden Künstler Harry Lambertz und Michael Thees spielten mit ihren „friends“ ein abwechslungsreiches Programm ...

Willibert Pauels predigt für Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung

Waldbreitbach. Die Türkollekte an diesem Tag kommt der Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung zu Gute. Die Stiftung unterstützt ...

"Ich tu´s": Bürgergespräch am 10. Januar

Neuwied. Die Bürgerliste ist parteiunabhängig und möchte Stadtpolitik für die Bürger transparenter gestalten. Deshalb biete ...

Nils Fleischer landet weiteren Coup

Oberbieber. Feierten ihn doch seine Vereinskameraden beim gemeinsamen Königsball der Neuwieder Schützenvereine im Oktober ...

Bären feiern Arbeitssieg in Lauterbach

Neuwied. 17 Sekunden vor dem Ende des Regionalligaspiels zwischen den Lauterbacher Luchsen und dem EHC „Die Bären" 2016 erzielt ...

Werbung