Werbung

Nachricht vom 29.12.2017 - 16:53 Uhr    

Elfentanz bis Hip Hop: Ballettgruppen zeigten ihr Können

Traditionsgemäß zeigten die Ballettgruppen des Turnvereins 1888 Bad Hönningen zum Ende eines Jahres ihr Gelerntes. Dazu waren Eltern, Großeltern, Bekannte und Verwandte schon früh in die Turnhalle gekommen, um sich einen Platz zu sichern. Zu Beginn der jeweiligen Auftritte stellte die Tanzpädagogin Sabine Morys die Gruppen kurz vor. Sobald die passende Musik erklang, waren alle Kinder und Jugendlichen konzentriert bei der Sache.

Kurz vor dem Auftritt stieg bei den "Ballettmäusen" die Spannung. Foto: Privat

Bad Hönningen. Den Anfang machten die Mädchen im Alter zwischen drei und fünf Jahren mit dem Elfen- und Schmetterlingstanz. Die grazilen Bewegungen wurden vom Publikum mit spontanem Beifall bedacht. Weiter im Programm brachten die Mädchen zwischen 6 und 8 Jahren einen Tüchertanz zur Aufführung. Die Mädchen im Alter zwischen 8-10 Jahren gaben einen Fächertanz und einen Tanz mit Kompositionen, die stilmäßig der venezianischen Barockmusik nachempfunden sind, zu Besten. Die Mädchen der Hip-Hop und Jazz Dance Gruppe im Alter zwischen 10 und 16 Jahren rundeten mit drei Musikstücken die Aufführungen ab.

Nach dem Schlussbild mit allen Gruppen applaudierten die Zuschauer und belohnten damit die Trainingsarbeit über das ganze Jahr. Für alle Teilnehmerinnen gab es zur Belohnung noch eine süße Tüte und der anschließende Auftritt des Zauberers Miracelix löste bei den Kindern Begeisterungsstürme aus.

An dieser Stelle gilt ein besonderer Dank an Sabine Morys, die es immer wieder versteht, den "Ballettmäusen" von groß bis klein mit den zum Alter passenden Choreografien die Begeisterung am Tanz zu fördern. Im Unterricht wird den Kindern Beweglichkeit, Gleichgewichtssinn, eigenes Körpergefühl und Disziplin vermitteln. Dabei soll auch der Spaß an der Musik und gemeinsamen Tanz nicht zu kurz kommen. Je nach Altersstufe wärmen sich die Kinder bei sanfter Gymnastik mit Dehnung auf.

Das Stangentraining beginnt schon bei den Bambinis und steigert sich mit zunehmenden Training bei den unterschiedlichen Altersstufen. Im Raum, vor dem Spiegel und auf der Diagonalen lernen die Elevinnen die ersten Ballettpositionen und kleine Schrittfolgen und Kombinationen kennen. Durch Improvisation und tänzerischen Spielen können die Kinder den Raum nicht nur dreidimensional erfahren, sondern auch viel Phantasie entwickeln.


Kommentare zu: Elfentanz bis Hip Hop: Ballettgruppen zeigten ihr Können

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Selbst-Hilfe-Event in Goethe-Anlagen steht

Neuwied. Nun ist organisatorisch alles vorbereitet. Es gilt jetzt die Öffentlichkeit auf dieses Angebot hinzuweisen und dabei ...

TSG Irlich bewandert den Virne-Burgweg

Irlich. Die mittelalterliche Virneburg steht über dem kleinen Ort und bietet eine tolle Kulisse. Neben einer längeren Waldpassage ...

Sonniges Wetter beim alljährlichen Feuerwehrfest

Raubach. Beginnend am Samstagabend, dem 19. Mai, um 18 Uhr, setzte sich die Veranstaltung am nächsten Tag um 11 Uhr fort ...

Wildbienen – die neuen Weltbienen

Dierdorf. Eisvogel, Sumpfmeise und Gebirgsstelze wurden zuletzt im Jahr 2016 festgestellt. Lediglich die großen Wasservögel ...

Kaffeeklatsch und Grillabend des VdK im Kirchspiel Urbach

Urbach. Am Ende waren sich alle einig: das war ein schöner Nachmittag, um alte Bekannte zu treffe und neue Leute kennen zu ...

Amtspokal Schießen 2018 findet in Roßbach statt

Roßbach. Beginn der Veranstaltung ist um 13.30 Uhr. Die Siegerehrung durch Bürgermeister Hans-Werner Breithausen ist gegen ...

Weitere Artikel


Service in Neuwied: IHK macht Gründer startklar

Neuwied. Besonders für Gründer, die sich bisher weniger mit Haftungsfragen, Buchhaltung und Steuern und mehr um die praktische ...

Neue Leuchten rücken City in ein anderes Licht

Neuwied. „Licht in einer Stadt hat vielfältige Bedeutung“, sagt Oberbürgermeister Jan Einig. Neben dem Sicherheitsaspekt, ...

Ilse und Heinz Jürgen Henn erhalten Ehrenamtspreis

Thalhausen. Ilse Henn war über viele Jahre für die ordnungsgemäße Nutzung des Dorfgemeinschaftshauses und der Mehrzweckhalle ...

EWM-Cup 2018 in der Rundsporthalle in Hachenburg

Hachenburg. Für die vielen Fußballfans in der Umgebung dürfte diese Veranstaltung eine interessante Angelegenheit darstellen, ...

Küchenbrand in Neustadt-Kodden

Neustadt (Wied). Ein Trupp mit Atemschutzgeräten drang in den Brandraum vor und löschte das Feuer mit Wasser ab. Anschließend ...

AK ladies open Ticketverkauf ist gestartet

Altenkirchen. Ein kleines Jubiläum feiern im nächsten Jahr die AK ladies Open.
Vom 17. bis 25. Februar 2018 findet das ...

Werbung