Werbung

Nachricht vom 22.12.2017 - 13:13 Uhr    

ISR Windhagen spendet für die Windhagener „Flöhe“

Die „Wenter Flöhe“ sind eine Windhagener Kindertranzgruppe, die aus Kindern und Teenagern besteht, die sich aktiv im Karneval einbringen. Dazu werden die Kids einmal wöchentlich von Birgit Kauert und Team trainiert. "Das ist aktive Jugendarbeit in der Region, die der ISR-Windhagen e.V. gerne unterstützt", so Martin Buchholz, 1.Vorsitzender der ISR.

Die "Wenter Flöhe" freuen sich über eine Spende des ISR Windhagen. Foto: Christoph Vorbringer

Windhagen. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Thassilo Falkenau und Trudi Saal besuchte das ISR-Trio kürzlich das Training der „Flöhe“, um den symbolischen Scheck in Höhe von 500 Euro zu übergeben.

Das Bild zeigt in der hinteren Reihe (von links) Trudi Saal (ISR), Thassilo Falkenau (ISR), Dunja Veronetzki (Flöhe), Nicole Marienfeld (Flöhe), Birgit Kauert (Flöhe) und Martin Buchholz (ISR) bei der Übergabe. Frohe Weihnachten!

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: ISR Windhagen spendet für die Windhagener „Flöhe“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Verwaltung lud zur Versammlung in den Parkwald

Neuwied. Dabei stand unter anderem Folgendes auf dem Programm: die Stadtentwicklungsstrategie „Neuwied 2030“, die Ausbildungsperspektiven ...

Pflegestützpunkt Puderbach: Neue Trägerschaft

Kreis Neuwied. Gemeinsames Ziel aller Beteiligten ist eine zukunftsfähige Lösung für die persönliche Beratung und Koordinierung ...

Wie aus Eisenguss Kultur entsteht

Bendorf-Sayn. Das Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. (IGL) nimmt daher in einer Vortragsreihe ...

Traumwetter beim Doppelturnier des TC Rot-Weiss Neuwied

Neuwied. Das Damenfinale bestritten Kathrin Busch und Claudia Selt vom TC Rengsdorf gegen Daniela Christmann und Sigrun Assenmacher, ...

Ringmarkt feiert 50-jähriges Bestehen mit Raiffeisen

Neuwied. Architektonisch unübersehbar ein Kind seiner Zeit, eingebettet in ein damals neues Wohngebiet: Sein Jubiläum feiert ...

Mit Fachmann Neuwieds Sehenswürdigkeiten entdecken

Neuwied. Zudem erfahren die Gäste wissenswerte Hintergründe über das historische Rathaus, die Ofenfabrik und ehemalige Brennereien. ...

Weitere Artikel


Kampf gegen Krankenhauskeime über Kreis- und Ländergrenzen hinweg

Region/Altenkirchen. Die Netzwerkmoderatoren des MRE (Multiresistente Erreger)- Netzwerkes "mre-netz regio rhein-ahr" und ...

Dienstjubilare und Geburtstagskinder geehrt

Bendorf. „Es ging mir darum, die Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen zusammenzubringen. In der Verwaltung arbeiten ...

Rheinland-pfälzische Wirtschaft beunruhigt über Konfliktpotenzial

Region. Der Konflikt um eine mögliche Unabhängigkeit von Spanien werfe viele grundlegende Fragen über den Status Kataloniens ...

Ehrenamtspreis: Brigitte Neitzert - Integrationshelferin mit Herz für ältere Bürger

Meinborn. Leider ist es so, dass Menschen ohne PKW in vielen ländlichen Gebieten nicht annähernd den Zugang zu Hilfsangeboten ...

Tödlicher Unfall auf der A3 Anschlusstelle Neuwied/Altenkirchen

Krunkel/A3. Am Donnerstagabend, 22. Dezember, gegen 21.40 Uhr ereignete sich auf der A3 zwischen der Anschlussstelle Neuwied/Rengsdorf/Willroth ...

Nikoläuse für die Turnkinder des SV Maischeid 1923

Kleinmaischeid. Der SV Maischeid betreibt die Abteilung Kinderturnen bereits seit mehr als zehn Jahren und im Moment betreuen ...

Werbung