Werbung

Nachricht vom 13.12.2017 - 10:31 Uhr    

Generationenwechsel in Führung der Feuerwehr Vettelschoß

Am 1. Dezember war es endlich so weit: als neuer stellvertretender Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr wurde der 29-jährige André Momm offiziell in seinem Amt vereidigt. Dazu hatten die Kameraden der Vettelschoßer Ortswehr zu einer Feierstunde in den festlich dekorierten Schulungsraum im Feuerwehrhaus geladen.

Wehrleiter Thomas Nelles, Wehrführer Martin Homscheid, der neue stellvertretende Wehrführer André Momm, Wilfried Müller, Hans-Georg Neifer, der stellvertretende Wehrleiter Christoph Teuner sowie Verbandsgemeindebürgermeister Hans-Günter Fischer (von links). Foto: Freiwillige Feuerwehr Vettelschoß

Vettelschoß. Neben den Floriansjünger und ihre Partner/innen folgten die Wehrführer der übrigen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Linz am Rhein samt ihren Stellvertretern der Einladung zu dem Festakt. Weiterhin konnte Wehrführer Martin Homscheid den Wehrleiter Thomas Nelles, dessen Stellvertreter Christoph Teuner, Verbandsgemeindebürgermeister Günter Fischer und den Ortsbürgermeister Heinrich Freidel zu diesem in Vettelschoß sehr seltenen Anlass begrüßen.

Löschmeister André Momm legte vor Fischer und allen übrigen Anwesenden seinen Amtseid ab. Er wird nun in den kommenden zwei Jahren alle für die Führung einer Feuerwehr notwendigen Fachausbildungen an der Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule des Landes Rheinland-Pfalz absolvieren.

Feuerwehr-Notfallseelsorger Eberhard Roevenstrunk sowie der Vorsitzende des Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Vettelschoß e.V., Uli Thiel, gehörten neben den Feuerwehrkameraden zu den ersten Gratulanten.

Den festlichen Rahmen nutzen Wehrleiter Thomas Nelles und VG-Bürgermeister Fischer, um dem dienstältesten Gruppenführer der Feuerwehr Vettelschoß Hans-Georg Neifer (60) ausdrücklich für seine Führungsunterstützung für die Dauer der Vakanz als kommissarischer stellvertretender Wehrführer zu danken.

Die Wehrleute aus Vettelschoß mit ihrem Wehrführer Martin Homscheid an der Spitze bedankten sich ebenfalls mit einem kleinen Präsent. Gleiches galt natürlich auch für den bereits im März aus seinem Amt ausgeschiedenen Kameraden Wilfried Müller (58). Dessen offizielle Verabschiedung wurde bereits im Rahmen des letzten Verbandsgemeinde Feuerwehr Tages im Mai dieses Jahres durchgeführt. (Freiwillige Feuerwehr Vettelschoß)


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Generationenwechsel in Führung der Feuerwehr Vettelschoß

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


„Gestank rund um das Distelfeld“: CDU lädt zum Bürgerforum

Neuwied. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Jan Einig und Landrat Achim Hallerbach geht es Hahn und der CDU-Fraktion um den ...

"Pulse of Europe" geht in die nächste Runde

Der Veranstalter freut sich, dass Landrat Achim Hallerbach seine Teilnahme als Gesprächspartner zugesagt hat. Mit Blick auf ...

„Zehntausend Höhenmeter kriegst Du nicht weggelächelt“

Kleinmaischeid. Dabei belegte er von mehr als 2.300 Teilnehmern den 17. Platz in seiner Altersklasse und gehört nicht alleine ...

Campus bei der IHK-Akademie in Neuwied eröffnet

Neuwied. Im offiziellen Teil der Feierlichkeiten begrüßte Arne Rössel, der Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz, die zahlreich ...

Minister besuchte Projekt „La Compostella“ in Neuwied

Neuwied. Zusammengefasst ist „La Compostella“ ein privates Wohnprojekt auf Eigentumsbasis. Der Kern dieses Projektes ist ...

Neuwieds Bürgermeister Mang unterstützt Bahnlärm-Gegnern

Neuwied. Er lobte die Standhaftigkeit der in der IG zusammengeschlossenen Bürgerinitiativen an Rhein und Mosel, deren Erfolg ...

Weitere Artikel


Spendenaufruf für brandgeschädigte Familie in Straßenhaus

Straßenhaus. Das Ausmaß des Schadens ...

Stadtspitze Neuwied ist komplett

Neuwied. Mees (64) aus dem Stadtteil Rodenbach gehört seit 2004 als Mitglied der SPD-Fraktion dem Neuwieder Stadtrat an, ...

Lauterbach der Angstgegner der Favoriten kommt nach Neuwied

Neuwied. Da verlieren die Luchse zum Beispiel gegen vermeintlich schlagbare Teams wie Soest mit 3:10 und Neuss mit 4:5, um ...

Angelika Milster – die Ikone des Musicals kommt nach Neuwied

Neuwied. Nach einem Ausflug in die Welt des Kabaretts am Düsseldorfer Kom(m)ödchen spielt sie dann 1983 die Rolle, ...

Abfallgebühren auch in 2018 stabil

Neuwied. Der Neuwieder Kreistag folgte in seiner Sitzung der Empfehlung des Ausschusses für Umwelt und Abfallwirtschaft und ...

Drei aus Waldbreitbach - Die Geschichten dreier Generationen

Waldbreitbach. Jung wie alt erzählen ihre Geschichten von erster Liebe, den schönsten Erinnerungen, aber auch von Trauer ...

Werbung