Werbung

Nachricht vom 07.12.2017 - 08:54 Uhr    

Adventsfeier für ehrenamtlich Aktive im MGH Neuwied

Wie jedes Jahr hat das Mehrgenerationenhaus (MGH) Neuwied auch in diesem Jahr wieder eine Adventsfeier am 4. Dezember für die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler ausgerichtet. Nachdem Beatrix Röder-Simon, die Koordinatorin des MGH Neuwied, die Gäste begrüßt und sich bei allen Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtlern für ihren Einsatz bedankt hatte, stellten sich die Aktiven mit den Ehrenamtstätigkeiten vor.

Foto: pr

Neuwied. Es ergab eine bunte Mischung aus verschiedenen Aufgaben, die vielen Menschen in und um Neuwied zugute kommen. Es sind Tätigkeiten wie Lesepaten in Kindergärten und Schulen, Hausaufgabenhilfe für Grundschulkinder sowie Einzelförderung in Mathematik, Deutsch oder Englisch, Helferinnen und Helfer in der Flüchtlingsarbeit, Deutschförderung für erwachsene Flüchtlinge und Migranten, Leitung der Internationalen Frauengruppe, Seniorenprojekte und Besuchsdienst mit dem Quartiermanagement der südöstlichen Innenstadt Neuwied, Vorleser beim bundesweiten Vorlesetag, Empfang und Service im Offenen Treff, Leitung einer internationalen Schachgruppe, Hilfe beim Ausfüllen von Formularen, usw. Als Patin des Mehrgenerationenhauses nahm die Isabelle Fürstin zu Wied an der Feier teil.

Nach der Vorstellungsrunde und einem kurzen besinnlichen Text gab es eine musikalische Darbietung Chores „Neuwied inTONational“ einem Kooperationsprojekt mit der Sozialen Stadt Neuwied. Unter der Leitung von Axel E. Hoffmann gab es adventliche Lieder aus Deutschland, Nordamerika, Russland und Frankreich. Den Chormitgliedern sah man die Freude am Singen in einem Chor an.

Ein gemütliches Beisammensein bei Glühwein und Plätzchen beendete diese Adventsfeier.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Adventsfeier für ehrenamtlich Aktive im MGH Neuwied

1 Kommentar

Interessant das eine Feier statt gefunden hat. Schön das man bei einem Ehrenamt das über die Presse erfährt.
ob sich dann da noch die Ehrenamtliche Tätigkeit rentiert.
#1 von Kapp, am 07.12.2017 um 11:02 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Region


Brand im Sägewerk van Roje durch technischen Defekt ausgelöst

Oberhonnefeld. Durch die Brandmeldeanlage des Unternehmens wurde die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus um 14.24 Uhr alarmiert. ...

Ulrich Schmalz stellt seine „Zeitreise“ vor

Wissen. Nach rund 20 Jahren Mitgliedschaft im rheinland-pfälzischen Landtag wollte Ulrich Schmalz 1991 eigentlich dem Politikbetrieb ...

Tipps zur Weihnachtszeit - damit es nicht brennt

Region. Beim Kauf von Lichterketten und dekorativen Leuchtmitteln gibt es Einiges zu beachten. Diese Waren müssen das CE-Kennzeichen ...

Nihat Kökce bekommt Ordens „Clowneritis Linzensis“

Linz. Nihat ist Gründungsmitglied des Funkencorps Blau-Gold Leubsdorf. Im Anschluss an seinen Umzug nach Linz folgte dort ...

Quad im Horhausener Ortsteil Luchert gestohlen

Horhausen-Luchert. Der Eigentümer eines Quads der Marke Polaris musste am Freitagmorgen, dem 7. Dezember, feststellen, dass ...

Zwei heftige Beziehungsstreitigkeiten in Bendorf

Bendorf. Durch Kräfte der Polizeiinspektion wurden aufgrund des aktuell stattfindenden Weihnachtsmarktes in Bendorf, vermehrt ...

Weitere Artikel


Neue Klänge in Bruchhausen

Bruchhausen. So werden die Kinder am 14. Dezember durch einen Puppenspieler, der in die Kita kommt, stimmungsvoll unterhalten. ...

Bären reisen zum Neusser EV

Neuwied. Dem Manager und Interimstrainer fiel es spür- und hörbar schwer, den Neusser EV, bei dem der EHC am Freitagabend ...

Burschen spenden an hilfsbedürftige Familie Wittlich

Oberraden. Über das Schicksal der Familie Wittlich hatten ...

Willkommen auf dem Großmaischeider „Plätzchenmarkt"

Großmaischeid. Das wunderschöne vorweihnachtliche Ambiente mit Hüttenzauber auf dem Dorfplatz vermittelt eine Atmosphäre ...

Musical der Gutenberg-Schule „Wundersame Weihnachtszeit“

Dierdorf. Die Handlung: In der Weihnachtswichtelwerkstatt stockt die Arbeit, denn die Wichtel liegen faul zwischen Paketen ...

Bei Stüberhaus hätten Maria und Josef ein Zuhause gehabt

Siebenmorgen. Neben Zahlreichen Holzbauarbeiten wie Gauben, Dachstühlen und Carports, liegt das Kerngeschäft des Unternehmens ...

Werbung