Werbung

Nachricht vom 06.12.2017 - 18:32 Uhr    

Musical der Gutenberg-Schule „Wundersame Weihnachtszeit“

Die Gutenberg-Grundschule Dierdorf ergänzte das Weihnachtsmarktprogramm am 1. und 2. Dezember mit einer kostenlosen Musical-Aufführung in der Aula der Grundschule. Die gesamte Schüler- und Lehrerschaft und die „Schukis“ des Kindergartens erlebten am 4. Dezember eine Exklusiv-Vorstellung.

Fotos: Helmi Tischler-Venter

Dierdorf. Die Handlung: In der Weihnachtswichtelwerkstatt stockt die Arbeit, denn die Wichtel liegen faul zwischen Paketen und Papier herum. Drei Weihnachtselfen erscheinen mit langen Wunschlisten und rügen die unsauberen trödeligen Wichtel. Selbst der Weihnachtsmann knurrt, weil die Wünsche immer größer werden und das Personal immer nachlässiger. Nun fehlt auch noch ein Wunsch im Buch. Rudi hat diesen noch nicht gewünschten Wunsch verbummelt und kann daher kein Weihnachtswichtel mehr sein. Rudi ist darüber ganz unglücklich, es gibt nur eine Möglichkeit der Rehabilitation: Wer einen nicht gewünschten Wunsch zu finden und zu erfüllen vermag, kann Weihnachtswichtel bleiben. Daher macht sich Rudi auf den Weg.

Im Weihnachtswald trifft er auf einen Fremden mit Laterne. Dieses Weihnachtslicht führt den Fremden überall hin, wo Weihnachten gefeiert wird oder aber auch dahin, wo der Zauber der Weihnacht in Gefahr ist. Zwei Elfen wurden von Boten des kalten Königs überfallen, ihrer Wunschzettel beraubt und in einen Sack gesteckt. Die Wünschelmütze einer Elfe soll Rudi bei der Suche nach einem verlorenen Wunsch helfen. Die kleine Luise, die der gemütlichen Vorweihnachtszeit nachtrauert, geht mit Rudi auf die Sternenreise zu dem kalten König. Der tauscht Rudis Wünschelmütze gegen Luises Weihnachtswunsch. Nun kann er alle geheimen Wünsche stehlen und damit Weihnachten vernichten. Doch das Lied „Wundersame Weihnachtszeit“ bricht die Kraft des Bösen. Weil Rudi durch seine Selbstlosigkeit Weihnachten gerettet hat, darf er Weihnachtswichtel bleiben.

Um die Handlung auf die Bühne zu bringen, probten die Schulleiterin Andrea Theisen-Welsch mit ihren Zweitklässlern und der Grundschulchor mit den Dirigentinnen Stefanie Lehnert-Runkel und Ele Wolters wochenlang. Mütter nähten Kostüme und besorgten Requisiten, es wurden Kulissenbilder gemalt und Gesichter geschminkt. Die Solisten hatten viel Text und mehrere Lieder zu lernen. Schließlich lief alles reibungslos trotz der Nervosität der kleinen Akteure angesichts der voll besetzten Aula. Heftiger Applaus war ihr verdienter Lohn.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
     


Kommentare zu: Musical der Gutenberg-Schule „Wundersame Weihnachtszeit“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Den Lebensraum Wied entwickeln

Altenwied. Die Bachpaten rekrutieren sich zwar – noch – fast ausschließlich aus Mitgliedern der Fischereigenossenschaft Neustadt, ...

Instandsetzungsarbeiten an der B 413 und der L 267

Dierdorf. Es handelt sich hierbei um wirtschaftliche Erhaltungsmaßnahmen an Straßen, um die planmäßige Lebensdauer zu erreichen. ...

Einer für alle – alle für einen

Neuwied. „Mit den Genossenschaften setzte Raiffeisen Jesu' Auftrag zur Nächstenliebe um, indem er versuchte, nachhaltig zu ...

Förderverein DRK Kamillus Klinik Asbach erhält AWO-Spendenscheck

Asbach. „Mit dieser Spende können wir wieder in eine technische Unterstützung für unsere Pflegekräfte investieren,“ erklärte ...

Heinrich-Haus Seniorenzentrum feiert zehnten Geburtstag

Neuwied. In ihrer Rede im Rahmen des Familienfestes freute sie sich sehr, dass die Zahl der Mitarbeiter im Laufe der Jahre ...

Bad Honnef-Flagge mit Herz in der Stadtinfo erhältlich

Bad Honnef. Die Oberkante der Banner ist mit einem Hohlsaum mit Holzquerstab, Seitenknöpfen und Aufhängeschnur versehen. ...

Weitere Artikel


Willkommen auf dem Großmaischeider „Plätzchenmarkt"

Großmaischeid. Das wunderschöne vorweihnachtliche Ambiente mit Hüttenzauber auf dem Dorfplatz vermittelt eine Atmosphäre ...

Adventsfeier für ehrenamtlich Aktive im MGH Neuwied

Neuwied. Es ergab eine bunte Mischung aus verschiedenen Aufgaben, die vielen Menschen in und um Neuwied zugute kommen. Es ...

Neue Klänge in Bruchhausen

Bruchhausen. So werden die Kinder am 14. Dezember durch einen Puppenspieler, der in die Kita kommt, stimmungsvoll unterhalten. ...

Bei Stüberhaus hätten Maria und Josef ein Zuhause gehabt

Siebenmorgen. Neben Zahlreichen Holzbauarbeiten wie Gauben, Dachstühlen und Carports, liegt das Kerngeschäft des Unternehmens ...

Neu im Zoo Neuwied - Nagetiere aus Südamerika

Neuwied. Die vier Neuzugänge, ein Männchen und drei Weibchen, sind 2016 und 2017 im Zoo Salzburg geboren und haben ihre neue ...

Feix veröffentlicht Band sechs der Friedhofsgeschichten

Neuwied. Feix erhält einfach zu viele zu wichtige Informationen über Menschen, die ihre letzte Ruhestätte auf dem Alten Friedhof ...

Werbung