Werbung

Nachricht vom 05.12.2017 - 08:37 Uhr    

VR-Bank spendet an DRK Bendorf und Engers

Zwei Ortsvereine des Deutschen Roten Kreuz konnten sich über einen großzügigen Spendenbetrag der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG freuen. Dem Ortsverein Engers und dem Ortsverein Bendorf überreichten Vorstand Andreas Harner und Regionalmarktleiter Christian Kehr jeweils 2.500 Euro.

Von links: Christian Kehr, Stefan Schulz, Armin Gonschior, Kurt Wilhelm Schneider, Michael Syré, Uwe Germscheid, Andreas Harner. Foto: VR-Bank

Neuwied-Engers/Bendorf. Armin Gonschior, 1. Vorsitzender des DRK Ortsverein Engers, nahm die Spende mit Vorstandsmitglied Stefan Schulz entgegen. Der 1. Vorsitzende Michael Syré, sowie Kurt Schneider und Uwe Germscheid freuten sich für den Ortsverein Bendorf. Die Spendengelder werden bei beiden Organisationen der Anschaffung neuer Einsatzfahrzeuge für die First-Responder-Gruppen zugutekommen.

„Wir sind immer sehr bemüht, unseren Beitrag in der Region zu leisten. Auch das Deutsche Rote Kreuz leistet großartige Hilfe für unsere Region. Wir freuen uns, diese gute und wichtige Arbeit zu unterstützen“, erklärte Andreas Harner.



---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: VR-Bank spendet an DRK Bendorf und Engers

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Neues Gesetz: Ölheizungen in Hochwassergebieten bald passé?

Neuwied. Die neuen, strengeren Vorschriften definieren „Überschwemmungs-“ und „Risikogebiete". Überschwemmungsgebiete sind ...

Gemeinsame Fachveranstaltung der Dachdecker-Innungen

Mudenbach. Vier Referenten konnten die Obermeister für diesen interessanten Seminarnachmittag gewinnen. Walter Fasel von ...

Ausgezeichnet schwitzen: Deichwelle bleibt in der Premiumklasse

Neuwied. „Für die Gäste zählt zum einen der gesundheitliche Aspekt der Sauna, zum anderen ist aber klar, dass es auch eine ...

20 Jahre Nikis Eis-Café in Horhausen

Horhausen. Zum 20-jährigen Bestehen von Nikis Eis-Café in Horhausen gratulierten jetzt für die Verbandsgemeinde Flammersfeld ...

Schmale Straßen: Arbeiter und Anwohner arrangieren sich

Neuwied. Eine Baustelle, wie es viele gibt. Doch gerade einmal 2,90 Meter misst die Straße in der Breite. Gehweg? Fehlanzeige. ...

Weitere Artikel


"Jazz!Chor" Neuwied bereitet sich auf 4. Vocal Jazz Night vor

Neuwied. Ein weiteres Ergebnis der Mitgliederversammlung waren auch die Vorstandswahlen, bei denen Britta Sprenger, Stephanie ...

Großer Dank beim Helferfest der LG Rhein-Wied

Neuwied. Das lässt sich unter anderem an der Erfolgsbilanz des Jahres ablesen: 66 Rheinland-Meister, 22 Rheinland-Pfalz Meister, ...

Geänderte Öffnungszeiten bei Agentur für Arbeit Linz

Linz. Mit den geänderten Öffnungszeiten reagiert die Agentur für Arbeit Neuwied auf die sinkenden Arbeitslosenzahlen, die ...

Bohrmontage bei Jalousien: Nur mit Erlaubnis des Vermieters

Neuwied. Ein Fenster-Sonnenschutz gehört zur Standardausstattung eines jeden Haushaltes. Doch während Häuslebesitzer beliebig ...

Kulturpreis Westerwald wird zum dritten Mal vergeben

Montabaur. Erster Preisträger war 2014 der renommierte Kammerchor Marienstatt. 2016 konnte sich die Kleinkunstbühne Mons ...

Kirchenmusikalische Andacht zum Advent in Horhausen

Horhausen. Trotz winterlichem Wetter war die Pfarrkirche St. Maria Magdalena bei der traditionellen kirchenmusikalischen ...

Werbung