Werbung

Nachricht vom 05.12.2017 - 08:37 Uhr    

VR-Bank spendet an DRK Bendorf und Engers

Zwei Ortsvereine des Deutschen Roten Kreuz konnten sich über einen großzügigen Spendenbetrag der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG freuen. Dem Ortsverein Engers und dem Ortsverein Bendorf überreichten Vorstand Andreas Harner und Regionalmarktleiter Christian Kehr jeweils 2.500 Euro.

Von links: Christian Kehr, Stefan Schulz, Armin Gonschior, Kurt Wilhelm Schneider, Michael Syré, Uwe Germscheid, Andreas Harner. Foto: VR-Bank

Neuwied-Engers/Bendorf. Armin Gonschior, 1. Vorsitzender des DRK Ortsverein Engers, nahm die Spende mit Vorstandsmitglied Stefan Schulz entgegen. Der 1. Vorsitzende Michael Syré, sowie Kurt Schneider und Uwe Germscheid freuten sich für den Ortsverein Bendorf. Die Spendengelder werden bei beiden Organisationen der Anschaffung neuer Einsatzfahrzeuge für die First-Responder-Gruppen zugutekommen.

„Wir sind immer sehr bemüht, unseren Beitrag in der Region zu leisten. Auch das Deutsche Rote Kreuz leistet großartige Hilfe für unsere Region. Wir freuen uns, diese gute und wichtige Arbeit zu unterstützen“, erklärte Andreas Harner.



---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: VR-Bank spendet an DRK Bendorf und Engers

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


IHK-Realsteueratlas 2018: Kommunen fehlt es an wirksamer Haushaltsstrategie

Koblenz/Region. Die Kommunen in Rheinland-Pfalz sollten sich ein attraktiveres Umfeld für die Ansiedlung von Unternehmen ...

ISR Windhagen gratuliert ganz herzlich zum Jubiläum

Windhagen. Denn zusätzlich zur Tankstelle wurden auch Zweiräder sowie entsprechende Reparaturen angeboten. Seit 2009 ist ...

Start in das Berufsleben bei Metsä Tissue

Raubach. Bei Metsä Tissue Deutschland absolvieren zur Zeit 71 junge Menschen – davon 25 in Raubach – ihre Ausbildung in den ...

SWN warnen Gewerbetreibende vor schnellen Verträgen

Neuwied. Das Angebot hörte sich für den Einzelhändler nur allzu verlockend an: Einen dreistelligen Betrag monatlich sollte ...

IHK startet zweiten Zertifikatslehrgang zum Tourismusmanager

Koblenz/Region. Die Tourismuswirtschaft ist eine Branche mit guter Zukunftsperspektive, da sie sich im ständigen Wachstum ...

Seminare für Bauern und Winzer: Besser vermarkten und kommunizieren

Koblenz/Region. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau beginnt am 11. September sein Seminarangebot für das zweite ...

Weitere Artikel


"Jazz!Chor" Neuwied bereitet sich auf 4. Vocal Jazz Night vor

Neuwied. Ein weiteres Ergebnis der Mitgliederversammlung waren auch die Vorstandswahlen, bei denen Britta Sprenger, Stephanie ...

Großer Dank beim Helferfest der LG Rhein-Wied

Neuwied. Das lässt sich unter anderem an der Erfolgsbilanz des Jahres ablesen: 66 Rheinland-Meister, 22 Rheinland-Pfalz Meister, ...

Geänderte Öffnungszeiten bei Agentur für Arbeit Linz

Linz. Mit den geänderten Öffnungszeiten reagiert die Agentur für Arbeit Neuwied auf die sinkenden Arbeitslosenzahlen, die ...

Bohrmontage bei Jalousien: Nur mit Erlaubnis des Vermieters

Neuwied. Ein Fenster-Sonnenschutz gehört zur Standardausstattung eines jeden Haushaltes. Doch während Häuslebesitzer beliebig ...

Kulturpreis Westerwald wird zum dritten Mal vergeben

Montabaur. Erster Preisträger war 2014 der renommierte Kammerchor Marienstatt. 2016 konnte sich die Kleinkunstbühne Mons ...

Kirchenmusikalische Andacht zum Advent in Horhausen

Horhausen. Trotz winterlichem Wetter war die Pfarrkirche St. Maria Magdalena bei der traditionellen kirchenmusikalischen ...

Werbung