Werbung

Nachricht vom 06.12.2017 - 09:11 Uhr    

Lotti Boden vom TUS Kurtscheid geehrt

Seit 1977 treiben Jung und Alt gemeinsam Sport in Kurtscheid. Das 40-jährige Jubiläum wurde dieses Jahr beim TUS Kurtscheid groß gefeiert. Im August ging es auf große Jubiläumstour in die Pfalz. Ein weiteres Highlight war die Ehrung durch den Sportbund Rheinland. Zu diesem Anlass lud der Vorstand den Ortsbürgermeister Ferdi Wittlich und die Mitglieder zu einem Sektempfang am 19. November in die Wiedhöhenhalle ein.

Alfred Hofmann überreichte Lotti Boden die bronzene Ehrenurkunde des Sportbundes Rheinland. Foto: Verein

Kurtscheid. Der Vorsitzende des Sportkreises Neuwied Alfred Hofmann und Bürgermeister Ferdi Wittlich gratulierten dem TUS Kurtscheid zum Jubiläum. Hoffmann würdigte in seiner Ansprache die ehrenamtliche Arbeit des Vorstandes. Der Verein zählt mittlerweile über 80 Mitglieder in allen Altersklassen.

Mit geschulten Trainerinnen gelingt es, dass alle gemeinsam Spaß an der Bewegung haben. Auch im sozialen Bereich ist der Verein sehr aktiv. Es wird bei einigen Veranstaltungen mit selbstgebackenem Kuchen fürs leibliche Wohl gesorgt. Der Erlös wird an Hilfsbedürftige gespendet.

Alfred Hofmann stellte fest, dass der TUS ein Sportverein ohne Nachwuchssorgen und mit einem tollen Vereinsleben ist. Dafür sorgt jetzt schon seit 13 Jahren Lotti Boden als 1. Vorsitzende. Alfred Hoffmann überreichte ihr die bronzene Ehrenurkunde des Sportbundes Rheinland Pfalz. Anschließend ehrte Frau Boden noch einige langjährige Mitglieder.

Danach gab es Snacks für den kleinen Hunger und dabei konnte man sich Bilder der letzten 40 Jahre ansehen und in alten Erinnerungen schwelgen.


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lotti Boden vom TUS Kurtscheid geehrt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Großes Helferfest auf Gut Birkenhof

Bonefeld. Nun sind 70 Helfer der Einladung von Jutta Spies (1. Vorsitzende) und Helmut Ewenz (stellvertretender Vorsitzender) ...

KC Weeste Näh OHO e.V. auf Herz-As-Tour

Oberhonnefeld-Gierend. Gut gestärkt ging es weiter über die Hümmericher Mühle, die Gierender Wiese hoch bis zur Buschenhütte. ...

TuS Horhausen startet Nordic-Walking-Kurs

Horhausen. Beim TuS Horhausen startet ein neuer Nordic-Walking-Kurs. „Zusammen wollen wir das sportliche Nordic-Walking erlernen“, ...

KKSV Döttesfeld hat wieder eine Königin - Rowena I

Döttesfeld. Bei den Jugendlichen gab es vier Bewerber. Mira Nies konnte mit dem 222. Schuss den Vogel von der Stange holen. ...

Frorath und Feuerwehr mit der sichersten Hand

Waldbreitbach. Feuereifer entwickelten beim Mannschaftsschießen der Ortsvereine und Hobbymannschaften die Floriansjünger. ...

Königschießen in Roßbach am 26. August

Roßbach. Dort beginnt das Königsschießen mit dem Ziel, den neuen Schützenkönig, Jungschützenkönig und Schülerprinzen für ...

Weitere Artikel


50 Jahre Deutschherrenschule mit großartigem Fest gefeiert

Waldbreitbach. Seit der Grundsteinlegung im Oktober 1967 brachte die Zeit der Deutschherrenschule viele Veränderungen: Aus ...

Amtspokalschießen der VG Rengsdorf

Kurtscheid. Ab 17 Uhr wurde dann die offene Auswertung vorgenommen, sodass alle Anwesenden Schützen am Bildschirm mitfiebern ...

Kirchenmusikalische Andacht zum Advent in Horhausen

Horhausen. Trotz winterlichem Wetter war die Pfarrkirche St. Maria Magdalena bei der traditionellen kirchenmusikalischen ...

Mennoniten-Brüdergemeinde lädt zum Adventssingen ein

Neuwied-Segendorf/Torney. Für Josef, Maria und die Hirten brachte Weihnachten einen lebensverändernden Inhalt. Nicht nur ...

SBN-Winterdienst macht Neuwied bei Schnee mobil

Neuwied. „Eine gute Wettervorhersage ist uns enorm wichtig“, erklärt Geschäftsfeldleiter Frank Schneider. Der Blick richtet ...

Grundschulkinder schmücken Weihnachtsbaum in VG Unkel

Unkel. Unter der Leitung der Lehrerinnen Weitzel und Quiel haben einige Kinder nun Adventsstimmung in das Rathaus gebracht ...

Werbung