Werbung

Nachricht vom 23.11.2017 - 08:52 Uhr    

Zooschule Neuwied wird vom Lionsclub unterstützt

Wie genau verschlingt eine Schlange ihre Beute? Warum haben verschiedene Vögel so einen unterschiedlichen Schnabel? Diesen und weiteren Fragen können zahlreiche Schulkinder nun in der Zooschule Neuwied auf den Grund gehen. Die Zooschule des Zoo Neuwied besteht bereits seit 1999 und im Vordergrund steht seitdem das Motto „Zoologie zum Be-Greifen“.

Von links: Dieter Rollepatz, Alexandra Japes (Zoo Neuwied), Dr. Ansgar Kaufmann und Klaus Georg (Lionsclub Neuwied-Andernach). Foto: Zoo Neuwied

Neuwied. Begreifen ist dabei durchaus im wörtlichen Sinne gemeint: Wie spitz sind die Zähne eines Pythons und wie fühlt sich ein Papageienschnabel an - all das wird eben leichter durch Begreifen "begriffen" als durch Anschauen oder gar nur durch reines Zuhören verstanden.

Durch die Unterstützung des Lionsclub Neuwied-Andernach konnten jetzt neue Materialien für den Zooschulunterricht angeschafft werden. Schädelpräparate von verschiedenen Tieren, wie Schleiereule, Ameisenbär und Co. ermöglichen nun einen genauen Einblick in den Aufbau der Tiere. „Mit diesen Präparaten können wir Vergleiche zwischen unterschiedlichen Tieren anstellen und deren Ernährungsweise den Schülern begreifbarer machen“, erklärt Franziska Günther, Leiterin der Zooschule im größten Zoo von Rheinland-Pfalz. „Auch die anderen Anschaffungen, wie das Regal und der Schrank, zur Aufbewahrung unserer Unterrichtsmaterialien bereichern die Zooschule“, so die Biologin weiter.

Die symbolische Übergabe der Materialien fand nun in der Zooschule statt. Dr. Ansgar Kaufmann und Klaus Georg vom Lionsclub Neuwied-Andernach überzeugten sich bei einem Besuch von der Arbeit der Zooschule. Dieter Rollepatz, Wirtschaftsberater des Zoos, und Alexandra Japes, Kuratorin, bedankten sich herzlich für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit.


Kommentare zu: Zooschule Neuwied wird vom Lionsclub unterstützt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr Puderbach feiert Richtfest

Puderbach. „Bei Arbeiten im Bestand erlebt man immer wieder Unvorhergesehenes“, fasste Puderbachs Bürgermeister Volker Mendel ...

„WIEDer ins TAL“ feierte 20. Geburtstag

Seifen/Neuwied. Der offizielle Start der kreisübergreifenden Großveranstaltung fand in Seifen statt. Am Sonntag um 10 Uhr ...

Riesiges Angebot auf Kleinmaischeider Maimarkt

Kleinmaischeid. Nach dem durchschlagenden Erfolg des ersten Maimarkts im Jahr 2016 wurde ein Maimarktteam gegründet, dem ...

Diebstähle und andere Straftaten in Neuwied

Neuwied. Ein 30-jähriger Mann steht im Verdacht, in seiner Wohnung in der Dierdorfer Straße illegal Strom bezogen zu haben. ...

Vier Unfälle mit Fahrerflucht

Neuwied. Hinweise erhofft sich die Polizei Neuwied, nachdem am Freitagmorgen gegen 7:15 Uhr vermutlich ein LKW-Fahrer beim ...

Referent zeigte den Schülern die Folgen des Klimawandels

Neuwied. Die Schüler von der Klassen-, Nawi und GL-Lehrerin Simone Walkenbach hatten sich im Vorfeld - und dies intensiv ...

Weitere Artikel


Neuwieder Elisabeth-Tag im Zeichen der Synodenumsetzung

Neuwied. Der Elisabeth-Tag sei immer ein Punkt des Reflektierens und des Innehaltens, begrüßte der Vorsitzende des Caritasverbands ...

Klage gegen „Burschengesellschaft Heddesdorf" abgewiesen

Neuwied. Für die Veranstaltung erhielt der Verein auch für das Jahr 2017 von der beklagten Stadt Neuwied zwei Ausnahmegenehmigungen ...

Lothar Paulsen neuer Trainer des SV Windhagen

Windhagen. Um die erfolgreiche Entwicklung der letzten Jahre fortsetzen zu können, in dem als Ziel der Klassenerhalt erreicht ...

Große Adventsausstellung im Mank Party Ambiente Outlet

Mülheim-Kärlich. Interessierte können dort aus einer großen Auswahl an Kränzen und Gebinden und der dazu passenden Dekoration ...

HwK-Vollversammlung wählt Ralf Hellrich zum Geschäftsführer

Koblenz. Sowohl die Vertreter der Arbeitgeber wie auch der Arbeitnehmer gaben dieses überzeugende Votum ab. Mit dem Ruhestand ...

Tourist-Info Bad Hönningen wurde zertifiziert

Bad Hönningen. Wie Auskunftsfreudig sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gegenüber den Gästen? Werden die Fragen der ...

Werbung