Werbung

Nachricht vom 22.11.2017 - 10:30 Uhr    

Tourist-Info Bad Hönningen wurde zertifiziert

Die Tourist-Information der Verbandsgemeinde Bad Hönningen hat der Zertifizierung der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V., DTV, mit Sitz in Berlin mit Bravour bestanden. Hierzu gehörten mehrere Telefonberatungsüberprüfungen und ein verdeckter persönlicher Gästebesuch am Counter der Tourist-Info. Hierbei wurde die Freundlichkeit, aber besonders auch die Hilfsbereitschaft der beratenden Kolleginnen getestet.

Das Team der Tourist-Info: Detlef Odenkirchen, Leiter der Abteilung Strukturentwicklung und Tourismusförderung der Verbandsgemeinde Bad Hönningen und die Mitarbeiter Thorsten Mintgen, Stephanie Heck, Ursula Zimmermann, Svenja Arndt und Kerstin Spitzley (von links). Foto: Tourist-Info Bad Hönningen

Bad Hönningen. Wie Auskunftsfreudig sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gegenüber den Gästen? Werden die Fragen der Gäste alle zufriedenstellend beantwortet? Kann man ein Übernachtungshaus vor Ort vermitteln? Können Sie uns eine Wander-Route empfehlen? Diese und ähnliche Fragen wurden bei der Prüfung gestellt. Die an der Tourist-Info angegliederte Gäste-Toilettenanlage wurde ebenso inspiziert. Genau hingeschaut hat man beispielsweise, ob die Beratungsräume freundlich und die Prospekte übersichtlich angeordnet sind. Später hat sich der Tester dann auch geoutet und sich der Mitarbeiterin zu erkennen gegeben und alles mit ihr durchgesprochen.

Zwischen der Anmeldung und der Prüfung sind drei Monate vergangen. In diesem Zeitraum würde die Prüfung verdeckt vorgenommen werden. „Es lag in dieser Zeit so eine gewisse Spannung in der Luft und man wusste nie, ist das jetzt ein Tester der DTZ oder ein ganz normaler Gast der vor einem steht“, weiß Stefanie Heck, Counter-Mitarbeiterin der TI Bad Hönningen zu berichten. Im August hatten wir die Formulare ausgefüllt und zur Prüfung eingereicht und im Oktober 2017 haben wir das Zertifikat von Berlin erhalten.

„Es ist uns schon wichtig, dieser Zertifizierung unterzogen zu haben und in der Branche anerkannt zu sein. Das motiviert auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer täglichen Arbeit, die einen sehr guten Job an der Front machen“, freut sich Detlef Odenkirchen, Leiter der Abteilung Strukturentwicklung und Tourismusförderung der Verbandsgemeinde Bad Hönningen. Zu den ersten Gratulanten gehörte auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Hönningen, Michael Mahlert. „Ich finde es gut und wichtig, dass man sich dem Wettbewerb stellt und selber hin und wieder überprüfen lässt. Das gibt uns aber auch den Kollegen und dem gesamten Team wieder erneut Ansporn im täglichen Geschäft gemeinsam mit den Gästen zu bestehen.

Die Tourist-Info befindet sich in der Nähe des Bahnhofs und in zentraler Lage in der Innenstadt im Gebäude des Stadtweinguts von Alfred Emmerich. Der Eingangsbereich liegt optimal direkt an der Hauptstraße mit der Hausnummer 84. Die Öffnungszeiten sind täglich von Montag bis Freitag von8.30 bis 16.30 Uhr und in den Sommermonaten auch an den Samstagen von 10 bis 12 Uhr.


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tourist-Info Bad Hönningen wurde zertifiziert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


„Gestank rund um das Distelfeld“: CDU lädt zum Bürgerforum

Neuwied. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Jan Einig und Landrat Achim Hallerbach geht es Hahn und der CDU-Fraktion um den ...

"Pulse of Europe" geht in die nächste Runde

Der Veranstalter freut sich, dass Landrat Achim Hallerbach seine Teilnahme als Gesprächspartner zugesagt hat. Mit Blick auf ...

„Zehntausend Höhenmeter kriegst Du nicht weggelächelt“

Kleinmaischeid. Dabei belegte er von mehr als 2.300 Teilnehmern den 17. Platz in seiner Altersklasse und gehört nicht alleine ...

Campus bei der IHK-Akademie in Neuwied eröffnet

Neuwied. Im offiziellen Teil der Feierlichkeiten begrüßte Arne Rössel, der Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz, die zahlreich ...

Minister besuchte Projekt „La Compostella“ in Neuwied

Neuwied. Zusammengefasst ist „La Compostella“ ein privates Wohnprojekt auf Eigentumsbasis. Der Kern dieses Projektes ist ...

Neuwieds Bürgermeister Mang unterstützt Bahnlärm-Gegnern

Neuwied. Er lobte die Standhaftigkeit der in der IG zusammengeschlossenen Bürgerinitiativen an Rhein und Mosel, deren Erfolg ...

Weitere Artikel


HwK-Vollversammlung wählt Ralf Hellrich zum Geschäftsführer

Koblenz. Sowohl die Vertreter der Arbeitgeber wie auch der Arbeitnehmer gaben dieses überzeugende Votum ab. Mit dem Ruhestand ...

Große Adventsausstellung im Mank Party Ambiente Outlet

Mülheim-Kärlich. Interessierte können dort aus einer großen Auswahl an Kränzen und Gebinden und der dazu passenden Dekoration ...

Zooschule Neuwied wird vom Lionsclub unterstützt

Neuwied. Begreifen ist dabei durchaus im wörtlichen Sinne gemeint: Wie spitz sind die Zähne eines Pythons und wie fühlt sich ...

Zeitmanagement für Ratsfreuen

Linkenbach. Viele praktische Tipps trugen die Ratsfrauen selbst in diesem Seminar zusammen und stellten gleich zu Beginn ...

Blocker Musikanten musizieren in der Kirche in Block

Neuwied. "Die Besucher dürfen sich auf einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Spätnachmittag freuen", betont der erste ...

Zwei Chöre und ein Pastor für ein Halleluja in Linz

Linz. Und obwohl mehr als doppelt so viele Plätze wie beim ersten Mal zur Verfügung standen, gelang es den beiden Chören ...

Werbung