Werbung

Nachricht vom 14.11.2017 - 19:09 Uhr    

Rodungsarbeiten zwischen Altwied und Laubachsmühle

Aufgrund der geplanten dauerhaften Bereitstellung des Waldweges zwischen Altwied und der Laubachsmühle als Geh- und Radweg sind Sicherungsmaßnahmen notwendig. Diese betreffen einmal die am Radweg angrenzenden Felswände in Form von Hangsicherungsmaßnahmen und zum anderen die in der Böschung stehenden Bäume, die zum Teil gefällt oder mittels Kronenschnitt gesichert werden müssen.

Geplante Verkehrsführung während den Sicherungsmaßnahmen

Neuwied. Von den Rodungs- und Schnittarbeiten ist das Wegestück zwischen der Steinbrücke bei Altwied und der Holzbrücke an der Laubachsmühle betroffen. Ab dem 20. November wird aus diesem Grund eine Sperrung dieses Weges für jeglichen Verkehr eingerichtet. Die Zufahrt für Anlieger der Fischerhütte bleibt während der Arbeiten gewährleistet (siehe Abbildung).

Es ist geplant im Anschluss an die Rodungsarbeiten die notwendigen Felssicherungsmaßnahmen durchzuführen, sodass die Sperrung bis zum Ende der Arbeiten (voraussichtlich bis Ende März) aufrechterhalten werden muss.

Die Maßnahmen wurden im Vorfeld in enger Zusammenarbeit mit den Trägern öffentlicher Belange abgestimmt und geforderte Vorkehrungen getroffen. Zudem wird eine Umweltbaubegleitung die Maßnahmen vor Ort betreuen.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Rodungsarbeiten zwischen Altwied und Laubachsmühle

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Noch Folgen der Winterstürme für Rad und Wanderwege

Puderbach. Aufgrund des enormen Ausmaßes im Bereich des Puderbacher Landes, wird sich dies jedoch noch einige Zeit hinziehen. ...

Neue Gruppe für trauernde Kinder startet am 8. März

Kreis Neuwied/Linz. Die Mädchen und Jungen haben hier die Gelegenheit, sich unter fachkundiger Begleitung zu ihren Gefühlen ...

Einladung zur Tagung des Brustzentrums

Neuwied. Neben der medizinischen Therapie ist die psychische Balance bei jeder Form von Krebs ein wesentlicher Bestandteil ...

Seniorenbeirat informierte sich im Heinrich-Haus

Neuwied. Das Haus ist für 80 Bewohner ausgerichtet und verfügt über acht Hausgemeinschaften mit Wohnküchen sowie Einzelzimmer. ...

Internationaler Frauentag: Frauen in der Altsteinzeit

Neuwied. Der erste Themennachmittag im Schloss Monrepos zur Rolle der Frau in der Altsteinzeit findet am Donnerstag, den ...

Wahl bei DRK Kreiskonferenz der Bereitschaften

Neuwied. Johannes Westhofen ist seit seinem 14. Lebensjahr zunächst als Helfer des DRK OV Linz tätig und hat seitdem in vielen ...

Weitere Artikel


Tipps für die Biotonne bei Minusgraden

Neuwied. Entgegen der landläufigen Meinung lässt sich das Problem nicht dadurch lösen, dass die Tonne beim Kippvorgang noch ...

Herausforderung: Stress- und traumasensible Beratung

Neuwied. Ulrike Held vom Zentrum für Psychotraumatologie und Traumatherapie Niedersachsen veranschaulichte mit vielen Beispielen ...

Installation einer Schutzwand aus Stahl auf der B 256

Rengsdorf. Der Zeitraum wird genutzt, um auch noch andere Arbeiten, wie die Tunnelwartung und an der Bepflanzung, zum Schutz ...

JSG Wiedtal wird Futsal-Pokalsieger

Windhagen. Rund 200 Zuschauer sahen wie die Kicker aus dem Wiedtal die ersten beiden Spiele (2:1 gegen TuS Asbach, 2:0 gegen ...

Lesung mit „Lesereif“ im Country Hotel Dernbach

Dernbach. Es ist ein wunderbar leicht dahin fließender Roman, in dem Lore und Harry, die Protagonisten des Romans, poltern, ...

Schwelgen im schwärmerischen Klang

Neuwied. Als der Komponist im letzten Sommer als Stipendiat ins Herrenhaus Edenkoben in die Pfalz kam, war es für ihn das ...

Werbung