Werbung

Nachricht vom 12.11.2017 - 15:10 Uhr    

Verfolgungsfahrt endete in Sackgasse

Freitagabend, den 10. November gegen 18:30 Uhr versuchte sich ein Autofahrer im Stadtgebiet Neuwied einer Verkehrskontrolle zu entziehen, indem er vor dem Streifenwagen flüchtete. Der kurze Fluchtversuch endete, nachdem sich der Fahrer selbst in eine Sackgasse manövrierte.

Symbolfoto

Neuwied. Die drei Fahrzeuginsassen versuchten noch zu Fuß zu flüchten, konnten aber in unmittelbarer Nähe festgenommen werden. Der Fahrer stand nicht unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol. Einen Führerschein konnte er ebenfalls vorweisen.

Warum er versuchte zu flüchten ist unklar. Er ist in der Vergangenheit schon mehrfach wegen Verkehrsverstößen aufgefallen. Die Führerscheinstelle wird prüfen, ob dem Fahrer der Führerschein entzogen wird.

Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs und der Personen konnte noch eine kleine Menge Betäubungsmittel aufgefunden werden.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Raus in die Natur

Region. „Mit der Karte bieten wir den Menschen in der Region und den Besuchern einen Überblick über das große Wander- und ...

Historische Motive aus Engers bei Bürgern beliebt

Neuwied-Engers. Wer aber den jetzigen Kalender für 2019 noch erwerben möchte, kann dies in drei Engerser Geschäften noch ...

Mehr Parkplätze am Rhöndorfer Bahnhof

Bad Honnef. Für die Entscheidung der Stadtverwaltung, den Parkplatz jetzt zu erweitern, waren verschiedene Gründe ausschlaggebend: ...

Unfall auf B 42 mit zwei schwerverletzten Personen

Neuwied. Beim Fahrspurwechsel übersah er jedoch den sich auf gleicher Höhe auf der linken Fahrspur befindlichen PKW-Fahrer ...

Freunde des Boulespiels feierten Nikolaus auf sportliche Art

Neuwied. So werden nicht nur gemeinsam die Kugeln geworfen, sondern auch bestimmte Höhepunkte des Jahres besonders begangen ...

Heinrich-Haus verabschiedet Geschäftsführer Ingmar Hannappel

Neuwied. „Meine erste Maßnahme war die Entwicklung des personenorientierten Wohnbereichs, um den Menschen mehr Selbstbestimmung ...

Weitere Artikel


Offener Austausch zwischen der Verbandsgemeinde und den Dorfjugenden

Puderbach. Nach einer Vorstellungsrunde stellten die Dorfjugenden ihre für 2018 geplanten Feste vor und schon hier zeigte ...

200 Besucher beim Bendorfer Wirtschaftstag

Bendorf. Rund 200 Besucher – und damit so viele wie nie - waren zu dem jährlichen Treffen von Wirtschaft und Politik, Handel ...

Gedenken an die Opfer von Terror und Gewaltherrschaft

Schülerinnen und Schüler der Schule St. Josef, des Städtischen Siebengebirgsgymnasiums und des Schloss Hagerhof hatten Kurzbeiträge ...

Versuchter Raub in Neuwieder Innenstadt

Neuwied. Der Mann versuchte zu flüchten, wurde aber von den Tätern weiter verfolgt. Dabei ging sein Mobiltelefon verloren. ...

Sachbeschädigung und Körperverletzung in Rommersdorf

Neuwied. Drei stark alkoholisierte Männer wurden von der Security der Veranstaltung verwiesen. Darüber kam es zum Streit, ...

JSG Wisserland gewann 2:0 gegen den Heimbach-Weis

Wissen/Sieg. Die C-Jugend des JSG Wisserland setzte sich mit zwei schnellen Toren im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten ...

Werbung