Werbung

Nachricht vom 11.09.2017 - 21:50 Uhr    

Petra Mayer: 40 Jahre Dienst für die Allgemeinheit

Die Verwaltungsangestellte Petra Mayer erhielt nun aus den Händen von Bürgermeister Jan Einig die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterzeichnete Urkunde zum 40. Dienstjubiläum. Mayer wird damit auch für ihre treuen Dienste für die Allgemeinheit ausgezeichnet. Die 55-Jährige begann ihre berufliche Karriere im August 1977 bei der Neuwieder Stadtverwaltung.

Petra Mayer (vorne, Mitte), Jan Einig (vorne, rechts), Jörg Hergott (hinten, links), Mayers Tochter Denise (vorne, links), Christian Bleser, der Leiter der Straßen- und Tiefbauabteilung (hinten, Mitte) sowie Cornelia Busch (hinten, rechts) vom Haupt- und Personalamt. Foto: Privat

Neuwied. Mayer ist nach Tätigkeiten in der Bauverwaltungs- und Wirtschaftsförderungsabteilung sowie dem Stadtentwicklungsamt seit mehr als 20 Jahren der Straßen- und Tiefbauabteilung treu geblieben. Sie ist damit die langjährigste Mitarbeiterin im Bauamt der Stadt Neuwied. Entsprechend groß ist die Erfahrung der Frau, die so gern die Spiele „ihres“ 1. FC Köln im Stadion verfolgt. Einig überreichte Petra Mayer im Namen der Stadt ein Wein- und Blumenpräsent, und auch vom Personalratsvorsitzenden Jörg Hergott gab es eine kleine Anerkennung. Zu den Gratulanten gehörten auch Mayers Tochter Denise, Christian Bleser, der Leiter der Straßen- und Tiefbauabteilung sowie Cornelia Busch vom Haupt- und Personalamt.


Kommentare zu: Petra Mayer: 40 Jahre Dienst für die Allgemeinheit

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


AWO Niederbieber servierte Heringe an der Wied

Neuwied-Niederbieber. Monika Anhäuser sagt: “Wir konnten auch viele Mitglieder
aus Torney begrüßen. Unsere fleißigen Helfer ...

Was das Auge nicht sieht: 3D-Karosserievermessung macht Unsichtbares sichtbar

Koblenz. Derzeit werden die Karosserie- und Fahrzeugbauermeister und Ausbilder der HwK Koblenz vom Hersteller des Messgeräts ...

Mitgliederversammlung des Touristik-Verbandes Wiedtal

Waldbreitbach. Florian Fark, Leiter der Tourist-Information, stellte anschließend den Geschäftsbericht für 2017 vor. Bei ...

Trickbetrüger klauen 900 Euro aus Kasse

Neuwied. Am 18. Dezember 2017 betraten drei bislang unbekannte Personen den Centershop in Neuwied/Engers, mit der Absicht, ...

Schneeeulen – Kein Problem mit Kälte

Neuwied. In ihrem Verbreitungsgebiet sind Schneeeulen sogenannte „Überlebenswanderer“. Das heißt, dass sie sich dem jeweiligen ...

Kreiswaldbauverein Neuwied befasste sich mit Fälltechnik

St. Katharinen. Nach der Begrüßung und Einführung durch Vorstandsmitglied Uwe Werner begann Konrad Scholzen von der Sozialversicherung ...

Weitere Artikel


Erfolgreiche Kreismeisterschaften in Dierdorf

Dierdorf. Bei den Älteren konnten gegen Saisonende noch etliche Bestleistungen erzielt werden, in der Kinderleichtathletik ...

Sattelschlepper gerät außer Kontrolle und landet im Graben

Dierdorf. Durch das Insekt verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Sattelzug und er durchbrach die am rechten Fahrbahnrand ...

Energiebeirat informiert sich zu Energieeffizienzpotenzialen

Neuwied. Dass die Maßnahmenempfehlungen auch umgesetzt werden und nachweislich
zu Einsparungen an Energie und CO2 (~2 TWh ...

Stadtgalerie Neuwied zeigt ab 15. September Depotschau

Neuwied. Gezeigt werden Exponate, die ausschließlich aus dem Museumsdepot stammen und sowohl thematisch als auch chronologisch ...

Zweitligateam des VC Neuwied präsentiert sich

Neuwied. Unter der Woche gab es nunmehr das erste Testspiel. Beim Drittliga- Aufsteiger SSF Bonn trafen Lea Schäbitz und ...

Lauftreff Puderbach startete bei Sparkassen-Marathon

Puderbach. Nachdem die Stadtteile Lützel, Neuendorf und Wallersheim passiert waren, näherte der Läufertross dann dem Ziel ...

Werbung