Werbung

Nachricht vom 10.09.2017    

Großes Konzert zum Jubiläum – Vorverkauf läuft

Als vor 165 Jahren einige sangeswillige Männer einen Chor gründeten, war sicher nicht absehbar, was aus dieser Gemeinschaft im Jahr 2017 geworden ist. Mit mehr als 450 Mitgliedern, einem Männer- und einem gemischten Chor und rund 60 aktiven Sängerinnen und Sängern spielt der MGV 1852 Weis eine tragende Rolle in der Neuwieder Chorszene. Aktuell bildet der MGV Weis mit dem Männerchor „Sangesfreunde“ die Chorgemeinschaft Heimbach-Weis.

Sie wird den Jubiläumsabend verzaubern: Die Mezzosopranistin Silke Hartstang. Foto: Hans Hartenfels

Neuwied. Das Jubiläum bietet nun den Anlass für ein schwungvolles Chorkonzert am Sonntag, den 8. Oktober, um 17 Uhr in der Pfarrkirche Neuwied Heimbach-Weis.

Musikalische Höhepunkte werden sicher die Auftritte der heimischen Mezzosopranistin Silke Hartstang, begleitet durch die Pianistin Elnara Ismailova, sein. Kirchenmusikdirektor Thomas Schmidt bringt mit der Chorgemeinschaft Heimbach-Weis lang einstudierte Lieder zur Aufführung und bringt auch gleich seinen Neuwieder Gospelchor „Sing On“ mit auf die Bühne. Sowohl der Gospelchor, als auch der gemischte Chor des MGV Weis - „Just4Fun“ - stehen an diesem Abend für moderne, schwungvolle Chorliteratur. Abwechslung ist somit garantiert. Freuen Sie sich auch auf ein großes Finale mit Silke Hartstang und den über 100 Sängerinnen und Sängern aller Chöre.

Im Rahmen des Konzerts wird der Stab der Chorleitung übergeben. Seit vielen Jahren leitete Thomas Schmidt als engagierter Chorleiter den Männerchor „Sangesfreunde“ Heimbach-Weis (MCS) und führte in den letzten Jahren die beiden Chöre MGV und MCS als Chorgemeinschaft erfolgreich zusammen. Der berufsbedingte Abschied fällt schwer, aber mit dem nötigen Blick nach vorne wurde doch sehr schnell eine neue Chorleiterin gefunden. Noch während des Konzertes übergibt der Verein die musikalische Führung an Chordirektorin Ute Lingerhand. Sie leitet verschiedenste Chöre aller Gattungen und Leistungsklassen und verspricht dem Männerchor neue Impulse und Interpretationen klassischer und moderner Chormusik.

Karten für zwölf Euro gibt es bei Josef Hahn unter 02622-80376 oder Willi Birkenbeil unter 02622-81486, im Vorverkauf über Vereinslokal Gasthaus „Siebenschläfer“ in Heimbach-Weis oder an der Abendkasse. Hans Hartenfels


Kommentare zu: Großes Konzert zum Jubiläum – Vorverkauf läuft

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Theaterverein Thalia Buchholz gastiert in der Stadthalle Altenkirchen

Altenkirchen. Im Oktober geht es wieder los und die Proben zu den neuen Stücken des Theatervereins Thalia Buchholz 1908 laufen ...

Tenor Dominik Wortig singt in der Niederbieberer Kirche

Neuwied. Der Erlös des Konzerts kommt der Arbeit des Kirchbauvereins zugute, der sich für den Erhalt und die Pflege des denkmalgeschützten ...

Hachenburger Kneipenfestival so abwechslungsreich wie nie zuvor

Hachenburg. Der 15. Geburtstag des „Monkey Jump“ Festivals soll natürlich gebührend gefeiert werden, weshalb ein besonders ...

Kaiser, Kriege und Kokotten im Rittersaal Waldbreitbach

Waldbreitbach. Wie man sich seinen Studentenjob als Museumsführer im Schloss Augustusburg in Brühl durch interessante Geschichten ...

Wanted! Es gibt keinen Plan B

Neuwied. Die Studenten des Colleges sind zwischen bestehenden Freundschaften und dem Siegeswillen in einem nicht enden wollenden ...

Begleitprogramm zur Sonderausstellung „Mut zur Freiheit – Informel"

Koblenz. Am Sonntag, 10. September um 18 Uhr startet das Mittelrhein-Museum mit dem Kunsttalk „Augenzeugen“ ein neues Format: ...

Weitere Artikel


Die Verwaltung in Stadt Neuwied geht online

Neuwied. In einem ersten Schritt wurde am 7. September ein passwortgesichertes WLAN für die Ratsmitglieder im Sitzungssaal ...

AfD-Bundestagskandidat: "Nicht ich habe die CDU verlassen, sondern die CDU mich"

Wofür haben Sie sich bisher politisch engagiert – und wieso?

Ich habe mich insbesondere für die Islam-Aufklärung ...

Familienausflug zum Tag der Deutschen Einheit

Neuwied. Es wird ein interessanter Rahmen, unter anderem mit einem Stadtrundgang und einer Führung durch die Mainzer Synagoge, ...

Politik trifft Engagement im Verein

Neuwied. Wegen der anstehenden Wahlen - und Verbesserungsbedarf bei vielfältigem "Neuen Wohnen" - hatte man die beiden Bewerber ...

Dorferneuerung: Hallerbach zieht positive Förderbilanz

Neuwied. „Auch im Jahr 2017 wird diese Entwicklung fortgeführt, da uns bislang Landesmittel in Höhe von 460.000 Euro für ...

Josef Zolk aus dem CDA-Landesvorstand verabschiedet

Region. Auf der Landestagung der Christlich–Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) in Rheinzabern wurde Josef Zolk als Mitglied ...

Werbung