Werbung

Nachricht vom 08.09.2017 - 13:41 Uhr    

Bürgernahe Informationen mit der BHAG Plus App

Der Strom ist ausgefallen? Eine Baustelle macht neugierig oder beeinträchtigt den Verkehr? Wann macht das Service-Mobil der Bad Honnef AG (BHAG) in meiner Nähe Station? Die neue Version der kostenlosen BHAG Plus App bündelt jetzt aktuelle und bürgernahe Informationen. Auch Nichtkunden können von der neuen Version der App profitieren.

Bad Honnef. Über die BHAG Plus App können alle Bürger, egal bei welchem Anbieter sie Kunde sind, Störungen im Energieversorgungsnetz der Bad Honnef AG melden. „Wenn Probleme auftreten, ist es wichtig, dass den Menschen sofort geholfen wird. Dann sollte niemand lange nach der Telefonnummer eines Anbieters suchen müssen. Über die App wird jeder über einen Click-to-call (CTC)-Button mit der Leitstelle verbunden, die 24 Stunden, sieben Tage in der Woche erreichbar ist“, erläutert Lucas Birnhäupl, BHAG Marketingleiter, einen Vorteil der neuen App Version.

Es gibt noch mehr. Die BHAG Plus App gibt auch eine detaillierte Übersicht über alle Baustellen im Netzgebiet der BHAG oder an denen sie beteiligt ist. Nutzer können sich mit der App informieren. Was wird gebaut? Wer ist beteiligt? Und vor allem, wie lange bleibt die Baustelle noch bestehen, die möglicherweise den Verkehrsablauf beeinträchtigt? „Die Übersicht zeigt auch, wer Ansprechpartner für die Baumaßnahme ist“, erläutert Birnhäupl. Die App informiert auch darüber, wo das Service-Mobil gerade Station macht. Wer einen Rückruf oder einen Besuch für ein Informationsgespräch bei sich zuhause durch die BHAG wünscht, kann dies auch direkt mithilfe der App vereinbaren.

Für Kunden der BHAG bietet die App allerdings noch etwas mehr. Kunden können beispielsweise von Vorteilen und Rabatten bei mehr als 120 Partnern profitieren, wie beispielsweise im Einzelhandel, in der Freizeit, der Gastronomie oder im Wellnessbereich.


Kommentare zu: Bürgernahe Informationen mit der BHAG Plus App

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Zunftbaum Waldbreitbach jetzt sturmfest

Waldbreitbach. Am 10. Oktober wurde der neue Stahlmast mit Hilfe der Herstellerfirma und zahlreichen Helfern am angestammten ...

Prüfung bei Metsä Tissue bestanden

Raubach. Nikolas Gut (Elektroniker für Betriebstechnik) sowie Jannik Mohr, Joshua Beyler und Jann-Niklas Heintz (Industriemechaniker ...

Herbstliche Schuhmode: Stiefeletten für kühle Herbsttage

Region. Bequemlichkeit und Komfort stehen im Mittelpunkt

Damenschuhe für die kalte Jahreszeit müssen besondere ...

Friseuratelier „Haarkunst“ in Horhausen ist umgezogen

Horhausen. Petra Weber, bisher mit ihrem Friseuratelier in Horhausen in der Rheinstraße 32, verlagerte jetzt ihr Friseuratelier ...

Finanzerziehung leicht gemacht – spielend Sparen lernen

Neuwied. Darüber hinaus können die Kinder aber auch das ganze Jahr über fürs Sparen sensibilisiert werden – ganz einfach, ...

Die Erntefolgen der Deutschland-Dürre

Region. Der außergewöhnlich heiße und trockene Sommer hat in einigen Bereichen zu großen Ausfällen geführt. Im Oktober haben ...

Weitere Artikel


Kreativmarkt in Mündersbach: Hobbykünstler stellen aus

Mündersbach. Beispielsweise gibt es dekorative Holzarbeiten, duftende Seifen, Stick-, Strick- und Häkelarbeiten, weiter DEKO- ...

„Dein Platz ist noch frei!“ - Neue Blutspendekampagne

Region. Die Kampagne mit dem Titel „Dein Platz ist noch frei!“ verdeutlicht mit zwei unterschiedlichen Plakatmotiven, wie ...

Gedenkveranstaltung zum 25. Todestag von Willy Brandt

Unkel. „Brandt habe sich stets als deutscher Patriot, Europäer und Weltbürger zugleich verstanden. Kaum ein Deutscher habe ...

Dichterschlacht im Big House kam bestens an

Neuwied. Die Poeten, die vor einem interessant gestalteten Bühnenbild auftraten, hatten jeweils sechs Minuten Zeit, um ihre ...

Fit im Quartier geht in eine neue Runde

Neuwied. Nun bieten das Quartiermanagement der Sozialen Stadt und das Therapiezentrum Balance - zum letzten Mal in diesem ...

Mehrgenerationenhaus organisiert Vorlesetag 2017

Neuwied. Hierbei wird es durch ein gut eingespieltes Team von Ehrenamtlichen in Planung und Organisation unterstützt. Aktuell ...

Werbung