Werbung

Nachricht vom 02.08.2017 - 17:54 Uhr    

Prügelei unter Verwandten

Eine handfeste Auseinandersetzung unter vier miteinander verwandten Männern rief am Dienstagabend, den 1. August in Bad Honnef die Polizei auf den Plan. Gegen 21.15 Uhr hatten gleich mehrere Anrufer die Beamten der Einsatzleitstelle über eine Schlägerei „Am Honnefer Kreuz“ informiert. Außerdem, so die Meldungen, sei ein Mann gegen seinen Willen in ein Auto gezerrt worden.

Symbolfoto

Bad Honnef. Sofort wurden mehrere Streifenwagen zum Ort des Geschehens beordert. Auf der Anfahrt konnte das verdächtige Auto gestoppt werden. Im Fahrzeug befanden sich der 40-jährige Geschädigte und drei tatverdächtige Männer im Alter von 30, 44 und 70 Jahren. Alle Beteiligten, so stellte sich schnell heraus, sind miteinander verwandt.

Der 40-Jährige und der 44-Jährige waren leicht verletzt. Sie mussten in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Die Tatverdächtigen wurden ins Polizeipräsidium gebracht. Nach ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen, Feststellung der Personalien und Anzeigenerstattung wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Geschehens dauern an.



Aktuelle Artikel aus der Region


Beeindruckende Unterstützung bei Typisierungsaktion für Jayson

Straßenhaus. Aber nur mit der Hilfe aller rund um die Typisierung Beteiligten, den fleißigen Schreibern, den Organisatoren, ...

Gästeführer für das Weihnachtsdorf gesucht

Waldbreitbach. Voraussetzung sind offenes Auftreten und Spaß am Umgang mit Menschen. Details zu den einzelnen Stationen erhalten ...

Erster Coq d´Or Wein- und Käsemarkt lockte nach Marienthal

Marienthal. Es müssen nicht immer große Menüs sein, welche die Feinschmecker der Region in die heimische Gastronomie locken: ...

Offener Seniorentreff Stockhausen

Windhagen-Stockhausen. Die mitgebrachten Alben zeigten Fotos der früheren Zeit, wie die Stockhausener Volksschule. Es war ...

Peter Giehl ist neuer Leiter des Rheinischen Bildungszentrums

Neuwied. Anfang Oktober hat der 48-Jährige die Leitung des Rheinischen Bildungszentrums für Berufe im Gesundheitswesen der ...

Kultur und Dolce Vita – Jugendbildungsfahrt nach Italien

Kreis Neuwied. Nach der Anreise am Sonntagnachmittag blieb für alle ausreichend Zeit, sich und die Umgebung kennenzulernen, ...

Weitere Artikel


Zahlreiche Voranmeldungen für 18. Malberglauf

Waldbreitbach. Andererseits sind am Freitag von 16 bis 18 Uhr noch Nachmeldungen an der Malberghütte möglich. Um 17.30 Uhr ...

SV Windhagen lässt gegen SG Malberg zwei Punkte liegen

Windhagen. Bis zur Pause fiel nur ein Treffer: in der 40. Spielminute gelang dem agilen Armando Grau der Treffer zur 1:0 ...

Kendo - neuer Anfängerkurs

Koblenz. An Ausrüstung wird ein Shinai (Bambusschwert) übergeben, das Bestandteil des Teilnahmebeitrages ist. Teilnehmen ...

Neue Tafel begrüßt die Gäste im Wiedtal

Datzeroth. Der Gemeinderat um Renate Nußbaum hatte die Idee, diesen leerstehenden Rahmen wieder zu beleben. Gemeinsam mit ...

Neuwieder CDU: Jan Einig soll Oberbürgermeister werden

Neuwied. Erfahrung, Kompetenz und Anerkennung über alle politischen Lager hinweg. Fraktionschef Martin Hahn machte deutlich, ...

KATWARN Probealarm am 7. August

Neuwied. Da bisher nicht alle Landkreise oder kreisfreien Städte sich das Nutzungsrecht für dieses Katastrophenwarnsystem ...

Werbung