Werbung

Nachricht vom 02.08.2017 - 17:54 Uhr    

Prügelei unter Verwandten

Eine handfeste Auseinandersetzung unter vier miteinander verwandten Männern rief am Dienstagabend, den 1. August in Bad Honnef die Polizei auf den Plan. Gegen 21.15 Uhr hatten gleich mehrere Anrufer die Beamten der Einsatzleitstelle über eine Schlägerei „Am Honnefer Kreuz“ informiert. Außerdem, so die Meldungen, sei ein Mann gegen seinen Willen in ein Auto gezerrt worden.

Symbolfoto

Bad Honnef. Sofort wurden mehrere Streifenwagen zum Ort des Geschehens beordert. Auf der Anfahrt konnte das verdächtige Auto gestoppt werden. Im Fahrzeug befanden sich der 40-jährige Geschädigte und drei tatverdächtige Männer im Alter von 30, 44 und 70 Jahren. Alle Beteiligten, so stellte sich schnell heraus, sind miteinander verwandt.

Der 40-Jährige und der 44-Jährige waren leicht verletzt. Sie mussten in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Die Tatverdächtigen wurden ins Polizeipräsidium gebracht. Nach ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen, Feststellung der Personalien und Anzeigenerstattung wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Geschehens dauern an.



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieds Bürgermeister Mang unterstützt Bahnlärm-Gegnern

Neuwied. Er lobte die Standhaftigkeit der in der IG zusammengeschlossenen Bürgerinitiativen an Rhein und Mosel, deren Erfolg ...

Großer Besucherandrang beim Familien- und Begegnungsfest

Neuwied. Dieser Teilbereich der „Sozialen Stadt“ ist mit Kindern umgestaltet worden und bietet nun nicht nur Platz zum Spielen ...

Tag des offenen Denkmals eröffnet interessante Einblicke

Kreis Neuwied. Aus diesem Grunde richtete sich auch der Besuch des 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert zusammen mit Kreisdenkmalpfleger ...

Deich: Arbeiten am Deckwerk machen Fortschritte

Neuwied. Das Foto zeigt die Arbeiter, die damit beschäftigt sind das Deckwerk an einer der neu hergestellten Schiffsanlegestellen ...

evm unterstützt Kindergärten mit 2000 Euro

Dierdorf. „Alle Vereine leisten einen wertvollen Beitrag für die Kindergärten in unserer Verbandsgemeinde“, erklärt Horst ...

Radfahrer angefahren und weggefahren

Neuwied. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Radfahrer. In der Folge wurde der Radfahrer auf die Motorhaube ...

Weitere Artikel


Zahlreiche Voranmeldungen für 18. Malberglauf

Waldbreitbach. Andererseits sind am Freitag von 16 bis 18 Uhr noch Nachmeldungen an der Malberghütte möglich. Um 17.30 Uhr ...

SV Windhagen lässt gegen SG Malberg zwei Punkte liegen

Windhagen. Bis zur Pause fiel nur ein Treffer: in der 40. Spielminute gelang dem agilen Armando Grau der Treffer zur 1:0 ...

Kendo - neuer Anfängerkurs

Koblenz. An Ausrüstung wird ein Shinai (Bambusschwert) übergeben, das Bestandteil des Teilnahmebeitrages ist. Teilnehmen ...

Neue Tafel begrüßt die Gäste im Wiedtal

Datzeroth. Der Gemeinderat um Renate Nußbaum hatte die Idee, diesen leerstehenden Rahmen wieder zu beleben. Gemeinsam mit ...

Neuwieder CDU: Jan Einig soll Oberbürgermeister werden

Neuwied. Erfahrung, Kompetenz und Anerkennung über alle politischen Lager hinweg. Fraktionschef Martin Hahn machte deutlich, ...

KATWARN Probealarm am 7. August

Neuwied. Da bisher nicht alle Landkreise oder kreisfreien Städte sich das Nutzungsrecht für dieses Katastrophenwarnsystem ...

Werbung