Werbung

Nachricht vom 13.07.2017 - 00:42 Uhr    

Neuer Vorstand im Ortsverband Neuwied gewählt

In der Mitgliederversammlung des Neuwied Ortsverbandes der Grünen wurde der Vorstand in den turnusmäßig angesetzten Wahlen teilweise neu besetzt. Die vorherige Sprecherin, Regine Wilke, erläuterte in ihrem Rechenschaftsbericht die umfangreiche Arbeit des Vorstands in der vergangen Wahlperiode und konnte neben den regulären Sitzungen und Besprechungen auf viele Aktionen in der Amtszeit verweisen.

Freuen sich über das ausgesprochene Vertrauen: der neu gewählte Vorstand des Ortsverbandes Neuwied Bündnis 90 / Die Grünen. Von links nach rechts: Tobias Reh (Kassierer), Inge Rockenfeller (Geschäftsführerin), Ralf Seemann (Sprecher). Foto: Privat

Neuwied. Neben den Wahlkämpfen für die Landtags- und Oberbürgermeisterwahlen wurden unter anderem Veranstaltungen zu den Themen Müllvermeidung, Radwegeentwicklung, FairTrade City durchgeführt. Da sowohl Regine Wilke (Sprecherin) als auch Raimund Weber (Geschäftsführer) sich nicht mehr zur Wahl stellten, mussten diese Positionen im Vorstand neu besetzt werden. Mit Ralf Seemann (Sprecher), Tobias Reh (Kassierer) und Inge Rockenfeller (Geschäftsführerin) wählte die Versammlung dann einstimmig den neuen Vorstand für den Ortsverband.

Die drei frisch gewählten freuen sich auf Ihre Aufgaben und wollen sich in den nächsten Wochen und Monaten darauf konzentrieren die Aktivitäten und Infostände für den Bundestagswahlkampf durchzuführen. Danach wird es wieder Aktionen zu Neuwieder Schwerpunktthemen geben. So ist bereits für den 12. August eine weitere Fahrradtour zu Brennpunkten der Neuwieder Fahrradwege, sowie am 21. August eine Veranstaltung mit MbB Corinna Rüffer zum Thema „Integration von Flüchtlingen“ geplant.


Kommentare zu: Neuer Vorstand im Ortsverband Neuwied gewählt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Bekannte Gesichter – neue Ämter bei der Kreisverwaltung

Neuwied. Genau wie Landrat Hallerbach und sein Vertreter Mahlert ist Diana Wonka eine erfahrene Verwaltungsmitarbeiterin, ...

MdB Sandra Weeser wird Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie

Betzdorf/Berlin. Schwerpunktthemen ihrer Arbeit sieht Sandra Weeser in der Förderung mittelständischer Unternehmen: „Wir ...

Neujahrsgespräch des CDU-Stadtverbandes Linz

Linz. Darüber hinaus begrüßte Demuth ebenso Prof. Dr. Wolfgang von Keitz, stellvertretender Sprecher des Landesnetzwerks ...

Neuwieder SPD will Votum der Basis für Bundesparteitag

Neuwied. Die SPD hatte sich aber sich nach der Bundestagswahl zunächst gegen eine GroKo ausgesprochen und sich schließlich ...

"Ich tu´s": Bürgergespräch am 10. Januar

Neuwied. Die Bürgerliste ist parteiunabhängig und möchte Stadtpolitik für die Bürger transparenter gestalten. Deshalb biete ...

Graue Wölfe kommen nach Neuwied ins Heimathaus

Neuwied. Eine Untersagung einer solchen Veranstaltung ist nur unter eng umrissenen rechtlichen Umständen möglich und nach ...

Weitere Artikel


65 Sonderzüge für die „Kölner Lichter“

Region/Köln. Zum 17. Mal lädt die Domstadt am Samstag, dem 15. Juli, zu den „Kölner Lichtern“ ein. Fast eine Million Zuschauer ...

Politischer Abend mit Staatssekretär Peter Bleser

Linz. „Die moderne Landwirtschaft sichert nicht nur unsere Versorgung mit den besten Nahrungsmitteln, sie erzeugt auch biologisch ...

Zeckenzeit im Westerwald

Montabaur. Im Jahr 2016 wurden dem Kreisgesundheitsamt Montabaur 87 Borreliose Erkrankungen, jedoch kein FSME-Fall, gemeldet; ...

Der richtige Rahmen um FSJ-lern Danke zu sagen

Waldbreitbach. Kein Wunder also, dass das Forum Antoniuskirche auf dem Waldbreitbacher Klosterberg Anfang Juli bis auf den ...

Migration: Ehrenamtliche verschaffen sich Überblick

Neuwied. Die VHS-Fachbereichsleiterin für Sprachen, Meike Pfeiffer, stellte sich den vielen Fragen der Ehrenamtlichen und ...

Gewaltpräventionsprojekt kommt in Neuwied gut an

Neuwied. Die Resonanz darauf war so positiv, dass die Partner auch für 2017 fünf Aufführungen des Theaterstückes der Theaterpädagogischen ...

Werbung