Werbung

Nachricht vom 16.06.2017 - 21:41 Uhr    

PKW fährt auf A 3 unter LKW – zwei Personen schwer verletzt

Am Freitag, den 16. Juni gab es Alarm für die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus und Puderbach. Kurz nach 17.30 Uhr war ein PKW auf der A 3 in Richtung Frankfurt unterwegs. Zwischen der Raststätte Urbacher Wald und der Ausfahrt Dierdorf fuhr der PKW augenscheinlich ungebremst unter einen LKW. Dabei wurde der Fahrer sehr schwer verletzt, sein Beifahrer musste mit nicht so schweren Verletzungen ebenso ins Krankenhaus.

Foto und Video Wolfgang Tischler

Dierdorf. Am Freitagabend, den 16. Juni fuhr aus bislang noch ungeklärter Ursache ein PKW auf der A 3 unter einen LKW. Der PKW verkeilte sich unter dem Auflieger und wurde rund 200 Meter mitgeschleift. Der LKW-Fahrer brachte den Sattelzug auf dem Standstreifen zum Stehen. Der PKW war mit zwei Männern besetzt. Zuerst meldete die Leitstelle „eingeklemmte Personen“ und hatte keine genaue Position, wo sich die Unfallstelle zwischen der Anschlussstelle Neuwied und Dierdorf befand.

Insofern wurden die Feuerwehren Oberraden-Straßenhaus und Puderbach alarmiert. Die Feuerwehr Puderbach brauchte nicht eingreifen, da Ersthelfer bis zum Eintreffen der Wehren es schafften die Türen zu öffnen. Die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus übernahm die Absicherung der Unfallstelle und zog später den PKW unter dem LKW raus.

Der Fahrer des PKW wurde schwer verletzt. Der Notarzt forderte den Rettungshubschrauber an, der den Verletzten in eine Klinik flog. Der Beifahrer wurde ins Krankenhaus Dierdorf gefahren. Über die Schwere der Verletzungen liegen keine genaueren Informationen vor. Der LKW-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Für die Landung, die Verlegung des Verletzten und den Start des Rettungshubschraubers musste die A 3 in beiden Richtungen voll gesperrt werden. Es bildeten sich schnell Rückstaus in beiden Richtungen. Am PKW entstand Totalschaden. Über die genaue Schadenshöhe konnte vor Ort noch keine Angaben gemacht werden. (woti)

Video von der Einsatzstelle




Aktuelle Artikel aus der Region


"IRRwege verstehen" greift Thema Liebeskummer auf

Neuwied. Mit den geladenen Gesprächspartnern wurde eine Vielzahl von Aspekten diskutiert. Beispielsweise die Frage, warum ...

Kreis Neuwied erhält 11,2 Millionen Euro für Schulsanierungen

Neuwied. Das Programm umfasst für ganz Rheinland-Pfalz 256,6 Millionen Euro. Die Fördersumme wurde im Rahmen der Finanzbeziehungen ...

Schülerinnen und Schüler glänzen als Nachwuchsjournalisten

Region. „Die Nachwuchsredakteurinnen und -redakteure haben mit ihren Schülerzeitungen bewiesen, dass sie professionell arbeiten ...

Das Jugendrotkreuz in Rengsdorf startet neu durch

Rengsdorf. Wie sieht es in einem Krankenwagen aus? Was kann ich tun, wenn ein Freund beim Spielen stürzt und sich verletzt? ...

Jugendliche setzten Robonauten zusammen

Neuwied. Erfahrungen mit Technik sammeln, das stand im Mittelpunkt eines umfangreichen Angebots des Jugendzentrums Big House. ...

Sozialleistungen für EU-Bürger in Blick genommen

Neuwied. Dabei warfen sie die Frage nach den Zugangsvoraussetzungen auf. Cataldo Spitale, der stellvertretende AG-Sprecher, ...

Weitere Artikel


Altkanzler Helmut Kohl verstorben

Region. In einer Pressemitteilung schreibt die Landesvorsitzende der CDU Julia Klöckner: „Wir trauern um unseren Landesvater ...

Starthilfe für "Green4u"

Neuwied. Das Team der Schülergenossenschaft hat sich zum Ziel gesetzt, dass sich die Schülerinnen und Schüler der IGS gesünder ...

Ein inklusives Fest der Freude und Herzlichkeit in Trier

Region/Trier. Die sechsten rheinland-pfälzischen Special Olympics Landesspiele sind mit einer feierlichen Abschlussfeier ...

Nächstes „Nachtleben“ im Kloster steht vor der Tür

Neustadt/Wied. Der Abend steht dieses Jahr unter dem Motto „Der Friede sei mit Dir“. Die Teilnehmer haben auch dieses Mal ...

Fahrrad-Enthusiasten auf dem Weg in die Partnerstadt

Bad Honnef. Vorsitzende des Vereins Cornelia Nasner konnte den Radfahrer einen Beitrag der Stadt Bad Honnef für Verpflegung ...

Valerie Adami stellt in Niederhofen aus

Niederhofen. Valerio Adami (* 17. März 1935 in Bologna) ist ein italienischer Maler, der in Paris, Monaco und Meina am Lago ...

Werbung