Werbung

Nachricht vom 17.05.2017 - 20:15 Uhr    

Farbe auf Fahrbahn: Vollsperrung B 42 zwischen Linz und Erpel

Am Mittwoch, den 17. Mai musste die B 42 in der Zeit von 18:30 Uhr bis 19:50 Uhr in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden. Ursache war der Defekt an einem Lastkraftwagen, der für Markierungsarbeiten eingesetzt wird. An dem Fahrzeug war ein Schlauch geplatzt, so dass eine nicht geringe Menge an weißer Farbe auf die Fahrbahn spritzte.

Den PKW hat es bös erwischt. Fotos: Polizei

Linz. Ein riesiger Schwall von weißer Farbe ergoss sich über die Fahrbahn der B 42 zwischen Linz und Erpel. Nicht nur die Fahrbahn wurde weiß, sondern auch eine ganze Reihe von Fahrzeugen. Bislang meldeten sich schon einige Geschädigte, deren Fahrzeuge eine ungewollte neue Lackierung erhielten. Neben der Polizei waren die Feuerwehr und die Straßenmeisterei vor Ort.

Der entstandene Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen und der Fahrbahn dürfte im hohen fünfstelligen Bereich liegen schätzt die Polizei.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 



Aktuelle Artikel aus der Region


Prinz Christoph I. von Hünnije besucht Tourist-Info Bad Hönningen

Bad Hönningen. Darauf stoßen das Prinzen-Team, mit seinen Köbese (Kölscher Bierschenk), natürlich traditionell mit leckerem ...

Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen

Neuwied. Unter dem Motto "Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen" informieren die Einstellungsberater des Polizeipräsidiums ...

Volles Haus bei integrativer Karnevalssitzung

St. Katharinen. Dabei wurden sie durch Darbietungen von weiteren Vereinen aus der Region unterstützt. Dadurch war das Programm ...

IGS Neuwied bekommt Urkunde für besondere Leistungen

Neuwied. "Ich bin immer wieder gerne an integrierten Gesamtschulen, da diese Schulart für mich persönlich die Alternative ...

Dierdorf übernimmt Gesamtleitung städtischer Kitas

Neuwied. Bürgermeister Michael Mang nennt Gründe für die Berufung Dierdorfs: „Die Zahl der städtischen Kitas ist in den vergangenen ...

„Friederike“ beschäftigt die Feuerwehren in der VG Asbach

Asbach. Die erste Alarmierung erfolgte gegen 11.50 Uhr. In einem Ortsteil von Neustadt wurde der erste umgestürzte Baum gemeldet. ...

Weitere Artikel


Räuber Hotzenplotz kommt nach Neuwied

Neuwied. Es ist eine Ausstellung für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Otfried Preußler erblickt am 20. Oktober 1923 im ...

Sandkauler Weg: Verzögerung durch späteren Baubeginn

Neuwied. Der Sandkauler Weg ist eine wichtige Verkehrsverbindung für die Stadt Neuwied. Die Straße führt von der Hafenstraße ...

MGH Neustadt (Wied) feiert fünfjähriges Bestehen

Neustadt (Wied). Nina Maurer, geschäftsführende Leitung der Katholischen Familienbildungsstätte Neuwied, in deren Trägerschaft ...

Landfrauen erkunden Hamburg

Kreis Neuwied. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Michaeliskirche, genannt „Michel“. Sehenswert ist auch die Speicherstadt, ...

Kita Rodenbach „Haus Kunterbunt" – Eltern unzufrieden

Neuwied. Zuerst der Wortlaut des Elternbriefes an das Jugendamt: „August 2016 wurde mir der Ganztagsplatz für unseren Sohn ...

Mahlert und Diedenhofen zu Gast bei SPD Windhagen

Windhagen. Schon der Einstieg mit der Frage nach den wichtigsten Meilensteinen im politischen und persönlichen Leben durch ...

Werbung