Werbung

Nachricht vom 17.05.2017 - 09:27 Uhr    

Blaulichtgruppe auf Entdeckertour im Naturpark

„Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen es sich selbst zu entdecken“ (Galileo Galilei). Nach diesem Motto begaben sich die Vorschulkinder der Kindertagesstätte „Regenbogenland“ in Niederbreitbach auf Entdeckertour ins Fockenbachtal.

Fotos: Naturpark

Niederbreitbach. Zunächst wurden die neugierigen Forscher mit „Naturpark-Entdecker Westen“ ausgestattet. Diese Westen sind mit wichtigen Exkursionsmaterialien bestückt und ermöglichen den Kindern auf eigene Faust die Natur zu entdecken und sich dabei zu fühlen wie ein echter Abenteurer. Nach Besprechung des Forschungsauftrages starteten die begeisterten Kinder ihre Tour. Der Waldboden, abgestorbene Bäume, Erdlöcher und Felsen wurden mit der großen Lupe genau untersucht.

Ein besonderes Interesse der Forscher galt den kleineren Waldbewohnern. Mistkäfer, Nacktschnecken und Kellerasseln, Weberknechte … alles wurde in den Becherlupen gesammelt und genau betrachtet. In einem Notizblock konnten die Funde aufgezeichnet werden. Beim eigenständigen Beobachten und Untersuchen verging die Zeit viel zu schnell. Nach der Besprechung der Funde ging es wieder zurück in die Tagesstätte, wo das Abenteuer mit einem Entdeckerbutton für die Kinder endete.

Die Entdeckertouren werden vom Naturpark-Rhein Westerwald kostenlos angeboten und von der Geschäftsführerin, Irmgard Schröer begleitet. Die Westen wurden beim Verband deutscher Naturparke entwickelt und eignen sich besonders für den Einsatz in Kindertagesstätten (Vorschulkinder) und Schulen (1. bis 6. Schuljahr). Der Anspruch und Forscherauftrag richtet sich nach dem Alter der Zielgruppe. Terminabsprachen und nähere Informationen erhalten sie unter www.naturpark-rhein-westerwald.de oder Telefon 02631-9566036.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Blaulichtgruppe auf Entdeckertour im Naturpark

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


AWO Niederbieber servierte Heringe an der Wied

Neuwied-Niederbieber. Monika Anhäuser sagt: “Wir konnten auch viele Mitglieder
aus Torney begrüßen. Unsere fleißigen Helfer ...

Was das Auge nicht sieht: 3D-Karosserievermessung macht Unsichtbares sichtbar

Koblenz. Derzeit werden die Karosserie- und Fahrzeugbauermeister und Ausbilder der HwK Koblenz vom Hersteller des Messgeräts ...

Mitgliederversammlung des Touristik-Verbandes Wiedtal

Waldbreitbach. Florian Fark, Leiter der Tourist-Information, stellte anschließend den Geschäftsbericht für 2017 vor. Bei ...

Trickbetrüger klauen 900 Euro aus Kasse

Neuwied. Am 18. Dezember 2017 betraten drei bislang unbekannte Personen den Centershop in Neuwied/Engers, mit der Absicht, ...

Schneeeulen – Kein Problem mit Kälte

Neuwied. In ihrem Verbreitungsgebiet sind Schneeeulen sogenannte „Überlebenswanderer“. Das heißt, dass sie sich dem jeweiligen ...

Kreiswaldbauverein Neuwied befasste sich mit Fälltechnik

St. Katharinen. Nach der Begrüßung und Einführung durch Vorstandsmitglied Uwe Werner begann Konrad Scholzen von der Sozialversicherung ...

Weitere Artikel


Norbert Alich zeigt sein neues Soloprogramm in Unkel

Unkel. In seinem neuen Soloprogramm nimmt Norbert Alich das Publikum mit Geschichten, kabarettistischen Betrachtungen und ...

Staatssekretär Kern überreicht Förderbescheid in Thalhausen

Thalhausen. Bei kalkulierten Gesamtkosten der Maßnahme in Höhe von 995.000 Euro bedeutet dies eine Förderung von 33 Prozent. ...

Neugründung einer Parkinson Selbsthilfegruppe in Neuwied

Neuwied. Auf Anregung einer Betroffenen möchte die Neuwieder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe in Kooperation ...

TuS Horhausen 04 lädt zum dritten Raiffeisenlauf

Horhausen. Start und Ziel befindet sich am Feuerwehrgerätehaus in Horhausen. Beginn der Veranstaltung am Sonntag, 11. Juni, ...

Allianz unterstützt Arbeit mit traumatisieren Kindern

Altenkirchen. Mit der Spende sollen traumatisierte Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien über eine Kinder- und ...

Fördergelder der Fanta Spielplatz-Initiative: Schnell bewerben!

Berlin. Der Frühling hält Einzug und Eltern können die warmen Temperaturen wieder dort genießen, wo es Kindern am besten ...

Werbung