Werbung

Nachricht vom 14.05.2017 - 21:33 Uhr    

Hecke geriet in Puderbach in Brand

Am Samstag, den 13. Mai kurz nach 20 Uhr wurde die Feuerwehr Puderbach in die Panoramastraße Puderbach gerufen. Dort stand eine Hecke in Flammen. Die Bewohner versuchten bei Eintreffen der Feuerwehr bereits den Brand mit einem Gartenschlauch in Grenzen zu halten.

Fotos: Feuerwehr der VG Puderbach

Puderbach. Die Leitstelle alarmierte am Samstagabend die Wehrleute der Puderbacher Feuerwehr in die Panoramastraße. Dort war eine rund 15 Meter lange Hecke durch Unachtsamkeit in Brand geraten. Die Anwohner versuchten bereits selbst den Brand mit einem Gartenschlauch einzudämmen, was aber nicht gelang.

Die Wehrleute hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Das Wohngebäude war auf Grund genügenden Abstands nicht in Gefahr. Die Hecke muss wohl neu gepflanzt werden.


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   



Aktuelle Artikel aus der Region


Voll unter Strom: Als Azubi nach Afrika

Neuwied. Mit Partnern in Deutschland und Kenia bietet die IHK Projektpraktika für Auszubildende in den Bereichen Handel, ...

Dirk Oswald ist Schulleiter der David-Roentgen-Schule

Neuwied. Seit April letzten Jahres ist er als neuer Schulleiter der berufsbildenden Schule im Herzen der Deichstadt aktiv. ...

Kochbus besucht Kindergartenpaten des NABU Rhein-Westerwald

Region. In Workshops zu verschiedenen Themen schult der NABU die Ehrenamtlichen für die gärtnerische und gartenpädagogische ...

Energiesparherbst Rhein-Sieg 2018: Schnell sein lohnt sich

Bad Honnef. Diesen Zweck verfolgt die Energieagentur Rhein-Sieg. „Ein Drittel aller CO2-Ausstöße im Rhein-Sieg-Kreis fallen ...

Kuratorenführung: Preußens schwarzer Glanz

Bendorf. Am Sonntag, 23. September, 16.30 Uhr gibt es bei einer öffentlichen Kuratorenführung mit Museumsleiterin Barbara ...

Feuerwehr Bendorf erhält Rauchdemohaus

Bendorf. In den Folgejahren wurden die Feuerwehren über die Sachversicherer in Verbindung mit dem Landesfeuerwehrverband ...

Weitere Artikel


Verabschiedung bei der Kreisvolkshochschule Neuwied

Unkel. Sie bereicherte das örtliche Weiterbildungsprogramm immer wieder mit aktuellen und neuen Angeboten und kümmerte sich ...

Vesakh-Fest führte Gäste der Region ins Kloster Hassel

Pracht/Hassel. Nach der von Dieter Born und Daniel Simon geführten Wanderung vom Sportplatz in Pracht zum Kloster eröffneten ...

Gewerbeschau in Dierdorf steht vor der Tür

Puderbach/Dierdorf. War schon die letzte Gewerbeschau 2014 ein riesen Erfolg, so soll dem Publikum diesmal ein noch reichhaltigeres ...

Kai Kazmirek war beim Deichmeeting zufrieden

Neuwied. Rico Freimuth erreichte im Diskuswurf und über 200 Meter die Bestwerte des Abends. 14,01 Sekunden über 110 Meter ...

Künstleraktion in der Stadt-Galerie Neuwied

Neuwied. Das diesjährige gemeinsame Thema der Gruppe 93 lautet „Bewegung“. Die verschiedenen Facetten der Bewegung werden ...

Turbulenter Ladyhort gefiel den Zuschauern in Brückrachdorf

Dierdorf. Die meisten Karten für die Aufführung am Samstagabend waren bereits im Vorverkauf weggegangen, das System sollte ...

Werbung