Werbung

Nachricht vom 21.04.2017 - 08:41 Uhr    

Nächtlicher Raubüberfall auf Ehepaar in Neustadt/Wied

Drei noch unbekannte männliche Täter waren am Donnerstag, den 20. April kurz vor 03.00 Uhr, in das Einfamilienhaus eines älteren Ehepaars eingebrochen. Dazu dürften sie über den Hofbereich und ein Vordach auf den Balkon geklettert sein. Die Kriminalpolizei sucht Zeugenhinweise.

Symbolfoto

Neustadt. Nach dem Aufbrechen der Terrassentür hatten sie das Schlafzimmer der Geschädigten aufgesucht und auf den noch schlafenden Mann eingeschlagen, seine Frau erlitt einen schweren Schock. Die Täter erbeuteten einen geringeren Bargeldbetrag und eine Uhr.

Derzeit kann noch keine nähere Täterbeschreibung erfolgen. Die Polizei ist auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.

Die Kriminalpolizei Koblenz fragt: Wer hat in den Tagen vor der Tat oder zur besagten Zeit in Neustadt/Wied, Ortsteil Hombach, und näherer Umgebung Beobachtungen gemacht, die der Aufklärung der Tat dienen könnten? Dazu zählen Personen, die sich verdächtig verhalten haben oder verdächtige ortsfremde Fahrzeuge.

Hinweise werden erbeten an das Polizeipräsidium Koblenz, Telefon 0261/103-0.



Aktuelle Artikel aus der Region


Kurzer Schock für die Polizei Linz

Bad Hönningen. Da sich die betreffende Wohnung im Erdgeschoß befand, konnten die vor Ort eingesetzten Beamten durch ein Fenster ...

Beleidigung, Hausfriedensbruch, Bedrohung und Widerstand

Neuwied. Nachdem am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr ein 17-Jähriger in der Deichwelle randalierte, andere Gäste beleidigte ...

Riskantes Überholmanöver auf Alteck - Zeugen gesucht

Neuwied. Kurz vor dem Lehr- und Wanderpfad muss der Fahrer mehrere PKW trotz Gegenverkehr überholt haben und in der Folge ...

Hering neuer Vorsitzender des VHS-Verbandes Rheinland-Pfalz

Koblenz. Der Vorstand des Volkshochschulverbandes hatte als Kandidaten für die Nachfolge von Mertes den Präsidenten des Landtags ...

Aktuelle Angebote des Mehrgenerationenhauses

Neustadt (Wied). Kaffeeklatsch für jede und jeden, ob jung oder alt: Nicht nur Frauen, auch Männer sind herzlich willkommen! ...

Kinder lernen, gelassen zu bleiben

Neuwied. Mit Hilfe von Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsübungen, Teamaufgaben, Gruppenarbeit, Bewegungsspielen, ...

Weitere Artikel


Amberbaum gepflanzt

Dürrholz. Förster Tobias Kämpf hatte jetzt als Baum einen amerikanischen Amberbaum zum Pflanzen ausgesucht. Wie der Name ...

Sportabzeichen überreicht

Neuwied- Oberbieber. Während den Jugendlichen bereits ihre Trophäen überreicht wurden, gab es jetzt bei den Erstteilnehmern ...

Beim Wandern Wichtiges über Wein erfahren

Neuwied. Der Wanderführer leitet die Teilnehmer vom Neuwieder Ortsteil Feldkirchen rund vier Kilometer über den Rheinsteig ...

77-Jähriger in Bendorf von eigenem Wohnwagen überrollt

Bendorf. Offensichtlich stürzte der Mann zwischen Wohnwagen und PKW, sodass er danach von dem Wohnwagen überrollt wurde. ...

Modeunternehmen Gudrun Sjödén kommt nach Neuwied

Neuwied. Für Liebhaberinnen von farbenfroher Mode und Heimtextilien aus hochwertigen Naturmaterialien bietet das Modeunternehmen ...

Finden wir den Osterhasen auf dem Naturerlebnispfad?

Dürrholz. Die beiden Hasen waren sehr zutraulich, beschenkten die Kinder mit Ostereiern und wanderten gemeinsam mit ihnen ...

Werbung