Werbung

Nachricht vom 14.04.2017    

AWO Neuwied lädt zum österlichen „Eierkippen“

Eier gehören untrennbar zu Ostern – und ein paar darf man auch ruhig zerbrechen. Das finden zumindest die Mitglieder des AWO-Ortsvereins Neuwied, die auch in diesem Jahr wieder zu ihren traditionellen „Eierkippen“ am Ostermontag einladen.

Logo: AWO

Neuwied. Dabei dreht sich in der Tagesstätte in der Neuwieder Nagelgasse alles um den sportlich-entspannten Wettkampf mit den hartgekochten Eiern.

Das Prinzip ist einfach: Zwei Spieler „ditschen“ ihre Ostereier aneinander. Wer die Schale des gegnerischen Eis zerbrechen und das eigene heil halten kann, kommt eine Runde weiter, bis der Sieger im Eierkippen feststeht. In diesem Jahr haben die Neuwieder AWO-Aktiven ihr Event erstmals mit einem kleinen Flohmarkt umrahmt: Die Besucher können so nicht nur im Kuchenbüffet schwelgen, sondern auch auf die Suche nach Osterschnäppchen gehen.

Die Erlöse des Tages sind für einen guten Zweck bestimmt: Die Einnahmen gehen als Spende an das Tierheim Ludwigshof in Neuwied-Segendorf.

* Das „Eierkippen“ startet am Ostermontag, 17. April, ab 10 Uhr in der AWO Tagesstätte in Neuwied, Nagelgasse 2.


Kommentare zu: AWO Neuwied lädt zum österlichen „Eierkippen“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Viele Gewinner bei Kirmes in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Nun gratulieren die Junggesellen allen Gewinnern der großen Verlosung am Kirmesmontag und des Entenrennens, ...

Polizei Neuwied musste Reihe von Straftaten aufnehmen

Neuwied. Am Freitagmorgen wurde einer Kundin in einem Einkaufsmarkt in Niederbieber die Geldbörse gestohlen. Diese hatte ...

Eine ganze Reihe PKW in Neuwied beschädigt

Neuwied. Hinweise erhofft sich die Neuwieder Polizei, nachdem vermutlich bislang unbekannte Jugendliche am Freitagabend gegen ...

25-Jähriger wurde in Neuwied erpresst

Neuwied. Eingeschüchtert zog der 25-jährige Geschädigte dann am Bankomaten Geld und der Rädelsführer nahm es an sich. Der ...

KiJuB sucht engagierte Jungs für den sozialen Einsatz

Neuwied. Die Erfahrungen, die bislang nicht nur das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJuB), sondern auch die Schulen und ...

Am 30. September Bauernmarkt in Rüscheid

Rüscheid. So konnten auch in diesem Jahr wieder 80 Aussteller mit einem breitgefächerten Angebot gewonnen werden, die ihre ...

Weitere Artikel


Zweiradkontrollen – Weihnachtsmann ging ins Netz

Linz. Neben den Kontrollen wurden Präventionsgespräche geführt, um den Fahrzeugführern insbesondere auch die Gefahren näherzubringen. ...

PS-Sparen lohnt sich: Glückliches Ehepaar gewinnt neuen BMW

Dierdorf. Für Kundenberaterin Gabriele Goldenstein (Mitte) war es eine große Freude, die Fahrzeugschlüssel an die neue Eigentümerin ...

Rezension: Strategien für den Wiederaufbau Aleppos

Berlin. Am 22. April 2016 fand in Berlin eine Konferenz statt unter Leitung der Herausgeber des dokumentarischen englischsprachigen ...

Rüddel: "Apotheken auf dem Land müssen Zukunft haben!"

Kreisgebiet. „Diese Versorgungsstrukturen müssen flächendeckend auch in Zukunft für die Patienten verfügbar sein“, fordert ...

Neuwahlen des Vorstandes des Ortsverbands Raubach

Raubach: Darum bemüht sich der Sozialverband VDK auch in Zukunft. Die Neuwahlen brachten folgende Besetzung des Vorstandes: ...

Lisa-Marie Peters feiert internationales Debut

Kurtscheid. Über diesen achtbaren Erfolg freuten sich nicht nur die Eltern Thomas und Katrin Peters, auch der Landestrainer ...

Werbung