Werbung

Nachricht vom 22.03.2017 - 15:50 Uhr    

Auto überschlägt sich mehrfach - zwei Schwerverletzte

Am 22. März wurde die Feuerwehr Puderbach um 12.17 Uhr alarmiert. Die Meldung lautete Verkehrsunfall zwischen Daufenbach und Dierdorf mit eingeklemmter Person. Ein PKW war von der Straße abgekommen und hatte sich mehrfach überschlagen und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Fotos und Video: Wolfgang Tischler

Puderbach. Vermutlich durch Unachtsamkeit kam der Fahrer eines Mazda, der von Daufenbach kommend in Richtung Puderbach unterwegs war, nach einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Durch einen Graben bedingt hob das Fahrzeug ab und überschlug sich in der Folge mehrfach. Nach rund 100 Meter kam es auf dem Dach liegend auf einem Feld zum Stillstand.

Als die First Responder und die Feuerwehr Puderbach eintrafen waren die beiden Männer bereits aus dem Fahrzeug befreit. Die Kameraden der Feuerwehr übernahmen die Verkehrsregelung und betreuten die Verletzten mit bis der Rettungsdienst und Notarzt vor Ort war. Daneben leisteten die Kameraden der Feuerwehr Tragehilfe. Eine Person war so schwer verletzt, dass vom Notarzt der Hubschrauber angefordert wurde. Der nahm den Patienten auf und flog ihn in eine Klink. Der zweite Mann wurde mit den Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Die Polizei Straßenhaus konnte die zwei Männer noch nicht befragen, sodass der Unfallhergang noch nicht abschließend geklärt ist. Ein weiteres Fahrzeug war offensichtlich nicht beteiligt. Das Unfallfahrzeug hat nur noch Schrottwert.

Das Video von der Einsatzstelle




---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
   



Aktuelle Artikel aus der Region


„Jedem sayn Tal“ feierte 25-jähriges Jubiläum

Selters. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich in Selters die Nachricht, dass Malu Dreyer, die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, ...

Unfall auf der L 259

Neuwied. Am Samstag, 16. Juni, um 11:05 Uhr kam es auf der L 259 (Mittelweg) zwischen den Ortsteilen Heimbach-Weis und Block ...

SGD Nord: Dialog zum Schutz von Wiesenbrütern im Westerwald

Region. Gastreferent Professor Dr. Klaus Fischer von der Universität Koblenz-Landau informierte in seinem Vortrag über aktuelle ...

Den Alten Friedhof umgibt Geheimnisvolles

Neuwied. Viele über die Grenzen Neuwieds bekannte Familien haben auf dem Alten Friedhof ihre letzten Ruhestätten gefunden. ...

Streit in Neuwieder Gaststätte

Neuwied. Zwei junge Männer (26 und 22 Jahre alt), gerieten am Freitagabend, 15. Juni, 20:08 Uhr mit einem anderen Besucher ...

Kind auf Spielplatz in Linz sexuell belästigt

Linz. Während des Gesprächs kam der Mann immer näher an das Kind heran und streichelte es an Armen und Beinen. Das Mädchen ...

Weitere Artikel


Bauarbeiten zwischen Sayn und Stromberg verzögern sich

Bendorf. Die L306 zwischen Sayn und Stromberg war schon seit längerem in einem schlechten Zustand, sodass ein Ausbau dringend ...

B 42 - Fahrbahnsanierungen zwischen Feldkirchen und Neuwied

Neuwied. Der Gegenverkehr von Bonn nach Neuwied wird ab Bad Hönningen über das Wiedbachtal umgeleitet. Für die Anlieger werden ...

Kreis und Stadt Neuwied präsentierten Angebote für Flüchtlinge

Neuwied. Das Praxisforum des Pädagogischen Landesinstitutes Rheinland-Pfalz wurde in der Unfallkasse Rheinland-Pfalz in Andernach ...

Wie geht´s dem Neuwieder „Osterkaninchen“ im Zoo?

Neuwied. Interessierte Kinder können dies und noch viel mehr zum Thema „Ostertiere im Zoo“ am Vormittag des 11. April und ...

Neuer Vorstand des Vereins der Freunde und Förderer Melsbach

Melsbach. Britta Tittelbach, Daniel von Buttlar, Stefanie Schumacher und Annika Kurz sind der „erweiterte“ Vorstand. Gemeinsam ...

6 Goldmedaillen für die SF 09 beim Wirgeser Schwimmfest

Puderbach. Für den Verein gingen überwiegend die Jahrgänge 2004-2009 an den Start, nur zwei Schwimmerinnen der Jahrgänge ...

Werbung