Werbung

Nachricht vom 17.03.2017 - 11:21 Uhr    

Spende der Waldbreitbacher Karnevalsgruppe "Dann & Wann"

Die Waldbreitbacher Gruppe "Dann & Wann" unternimmt dann und wann Wanderungen in der Region und ist seit Jahren im Waldbreitbacher Karneval aktiv. Dazu gehört die Teilnahme an Maskenball und Rosenmontagszug. Traditionell trifft sich die Gruppe nach dem Rosenmontagszug mit Freunden in der "Wunderbar" im Hof der Töpferei Schmitz, wo der Musikverein Kurtscheid die Anwesenden unterhält.

Von links: Dr. Michael Ehlen, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Zentrumsleitung Pädiatrie Gaby Welter mit Josef Hoß und Willi Schmitz (beide "Dann & Wann") sowie Ulrike Börder-Sauerbrei vom Förderverein bei der Spendenübergabe. Foto: Privat

Neuwied/Waldbreitbach. Eingeladen sind Freunde und Bekannte und wer will, wirft eine kleine Spende in den bereitstehenden Spendentopf. Mit dem Geld wiederum macht "Dann & Wann" gerne anderen eine Freude. In diesem Jahr gehen 300 Euro an den Verein "Sonnenschein - Freunde und Förderer der Kinderklinik des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied". Die "Brave Mädche", der karnevalistische Nachwuchs der KG Waldbreitbach, erhalten ebenfalls 300 Euro als Zuschuss für neue Kostüme.


Kommentare zu: Spende der Waldbreitbacher Karnevalsgruppe "Dann & Wann"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Bendorf wappnet sich gegen Hochwasser und Starkregen

Bendorf. Mit Dr. Barbara Mathe-Romberg vom Informations- und Beratungszentrum Hochwasservorsorge Rheinland-Pfalz, Cornelia ...

Feuer zerstört Scheunentrakt in Güllesheim

Güllesheim. Am Samstag, 18. November, alarmierte die Leitstelle Montabaur die Feuerwehr Pleckhausen, gegen 4.40 Uhr, zu einem ...

Neuwieder Knuspermarkt wird in Kürze eröffnet

Neuwied. Auf dem Luisenplatz bieten Stände ein abwechslungsreiches Sortiment an – von stimmungsvollen Dekorationsartikeln ...

VdK-Kreisverband Neuwied bezog neue Geschäftsstelle

Neuwied. Notwendig wurde der Umzug, da die bisherige Geschäftsstelle in der Eduard-Verhülsdonk-Straße, obwohl Eigentum des ...

Neue Winterbroschüre für den Westerwald erschienen

Region. Eine Übersicht aller Weihnachtsmärkte ist der Kern der nun neuen Winterbroschüre. An über 16 Orten im Westerwald, ...

Nachbarn genießen gemeinsam Gekochtes

Neuwied. Vor dem Genuss steht die Arbeit – und daher informierte AOK-Ernährungsexpertin Rita Inzenhofer eingangs der Mitmachveranstaltung ...

Weitere Artikel


"Talking Horns" erklingen im Kreuzgang Neuwied

Neuwied. Auf hohem technischen und musikalischen Niveau spielen sie im Uptempo Sequenzen eines Balkan-Thrillers und im nächsten ...

Ständige Verbesserung: Qualitätsmanagement der AWO

Kreisgebiet. Aber damit nicht genug: Zusätzlich haben die Mitarbeiter alle Abläufe auch nach den Qualitätskriterien durchleuchtet, ...

Wie kam das Schaf auf das Dach?

Hachenburg. Was war geschehen? Nach Auskunft der Polizei Hachenburg war irgendwo ein Schaf ausgebüxt. Sie wurde alarmiert, ...

Großer Backhaustag in der Römerwelt Rheinbrohl

Rheinbrohl. Erleben Sie selbst und hautnah den Trubel, der beim Brotbacken entsteht. Kosten Sie dabei einen Schluck Mulsum, ...

Märkerwald-Grundschule Urbach feiert 50-jähriges Bestehen

Urbach. In den vergangenen 50 Jahren besuchten tausende von Kindern die Schule, viele Lehrer und Lehrerinnen unterrichteten ...

Das Bahnangebot im Landkreis Neuwied soll attraktiver werden

Linz/Rhein. "Mobilität und Vernetzung sind Themen der Zukunft mit vielen Herausforderungen", konstatierte MdB Erwin Rüddel ...

Werbung