Werbung

Nachricht vom 15.03.2017 - 10:59 Uhr    

Der neue Umweltkompass für 2017 ist da

Der Veranstaltungskalender der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald verspricht ein abwechslungsreiches Programm für ein erlebnisreiches Jahr.

Ann-Christin Flügel, Jessica Gelhausen und Olaf Riesner-Seifert von der Unteren Naturschutzbehörde bei der Kreisverwaltung freuen sich über die vielfältigen Angebote des Umweltkompasses 2017. Foto: KV

Region. Der druckfrische Umweltkompass für das 2017, herausgegeben von den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald, liegt vor. Egal ob jung oder alt, der Umweltkompass mit seinen vielen verschiedenen Angeboten möchte die Westerwälderinnen und Westerwälder für die Region begeistern und zeigt, wie man der Natur unserer Heimat zu Land, zu Wasser und sogar in der Luft auf die Spur kommen kann. So sind auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Angebote der Natur- und Umweltverbände, der Forstverwaltungen und vieler engagierter Privatpersonen zu einer spannenden Broschüre zusammengestellt worden.

Das Besondere: man braucht aus den bestens vorbereiteten, weit über 400 Veranstaltungen des Umweltkompasses nur auszuwählen und kann sich mitnehmen lassen auf ganz unterschiedliche Natur- und Umwelterlebnisse. Anders als in der digitalen Welt der Apps geht es hier stets um echte, eigene Erfahrungen. Daher steht im Mittelpunkt immer das (Natur-)Erlebnis, beispielsweise bei den zahlreichen Aktivitäten für Kids und Jugendliche wie im Wildnis-Camp, auf Spurensuche in der Steinzeit oder unterwegs mit den Walddetektiven.

Naturerlebnis pur bietet auch das große Angebot der Exkursionen und Naturbeobachtungen zur Vogelwelt, zu Fledermäusen, Schmetterlingen, Bienen, Amphibien sowie zahlreiche Pflanzen-, Pilz- und Kräuterexkursionen für Anfänger und Fortgeschrittene, Waldexkursionen mit phantastischen Waldbildern unserer Region und sogar geführte nächtliche Sternbetrachtungen auf dem Dach des Westerwaldes. Dazu locken viele Angebote des praktischen Naturschutzes, wie etwa die Obstbaum-Schnittkurse, aber auch verschiedene kreative Angebote, wie ein Foto- Workshop oder ein Nähworkshop mit recycelten Materialien. Auch viele Feste stehen in diesem Jahr an, wie beispielsweise Gartenmärkte, Kartoffel- und Streuobstwiesenfeste, der Westerwälder Flachstag im Landschaftsmuseum in Hachenburg oder das Kohlenmeilerfest im Rheinbrohler Wald.

Erhältlich ist der Umweltkompass bei der Kreisverwaltung Altenkirchen, den Verbandsgemeindeverwaltungen, den Touristinformationen, Museen und touristischen Einrichtungen. Zudem ist der Kalender auch im Internet auf der Web-Seite „wir-westerwaelder.de“ und auf den Internet-Seiten des Landkreises Altenkirchen zu finden.


Kommentare zu: Der neue Umweltkompass für 2017 ist da

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Absolventen für Gesundheitsberufe können Stellen aussuchen

Hachenburg. Das Bildungszentrum wird von der DRK Schwesternschaft Rheinpfalz-Saar e.V. getragen. Ein Vorteil daraus: die ...

FLY & HELP weiht in Afrika zehn Schulen ein

Kroppach. Die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP baut Schulen in Entwicklungsländern, um den Kindern eine Zukunft zu ermöglichen. ...

Polizeidirektion Neuwied legt Unfallstatistik 2017 vor

Neuwied/Altenkirchen. Die Verkehrsunfälle mit Personenschaden sind im Vergleich zum Vorjahr wiederum zurückgegangen, nämlich ...

Planungsfehler an Deichtreppe beschäftigen Planungsausschuss

Neuwied. Wie im Planungsausschuss bekannt wurde, hat die für die Bauleitung verantwortliche Fa. Bierbaum.Aichele vergessen, ...

Chor Meinborn unterstützt EIRENE

Neuwied. Der Vorschlag des Vorstands, ein Sparschwein für Lisa aufzustellen, fand bei den Mitgliedern großen Anklang. So ...

Diebstahl von Bargeld nach Glas-Wasser-Trick

Windhagen. Als der Geschädigte die weibliche Person ins Haus bat, begab sie sich umgehend in das Wohnzimmer, um nach einer ...

Weitere Artikel


Neuwieder Stelle für Selbsthilfe unterstützt Selbsthilfegruppen

Kreisgebiet. Die Arbeit der Nekis in Trägerschaft des Caritasverbandes Rhein-Sieg-Wied wird von der Kreisverwaltung Neuwied, ...

Wolfgang Clement zu Gast beim FDP-Kreisverband Neuwied

Neuwied. Clement habe, so der FDP-Chef, mit der Einführung der Agenda 2010 den heutigen Wohlstand in Deutschland entscheidend ...

Linzer Frühlingsbasar „Rund um’s Kind“ am 2. April

Linz. Von gebrauchter Kinder-Frühlingskleidung aller Größen über Spielsachen und Kinderbücher bis hin zu Schuhen, Kinderwagen ...

Bernd Munkel als Sportler geehrt

Melsbach. Von den Meisterschaften kam der 75-jährige Sportler immer mit sehr guten Ergebnissen zurück. In 2016 wurde Bernd ...

Maureen Sander ist beste Pflegeschülerin in Rheinland-Pfalz

Linz. Zum Vorentscheid am 13. März trafen sich die Teilnehmer aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland ...

Erste Kindertrauergruppe im Kreis startet in Linz

Linz. „Wenn Kinder trauern, tun sie das meist anders, als Erwachsene. Ängste, Wut, Rückzug, große Traurigkeit oder auch Schlafstörungen ...

Werbung