Werbung

Nachricht vom 10.01.2017 - 14:36 Uhr    

Save the date: Girls‘ Day 2017

Auch in diesem Jahr wird es in der Neuwieder Arbeitsagentur wieder einen Girls‘ Day mit buntem Rahmenprogramm geben. „Wir freuen uns diesmal auch die Räumlichkeiten des neu gestalteten Big House mit nutzen zu können. So können wir gemeinsam noch mehr Aktivitäten anbieten“, so das Organisationsteam.

Foto: Symbolfoto NR-Kurier

Neuwied. Das Team freut sich über weitere Akteure. „Arbeitgeber, die an diesem Tag mit einem Stand und Mitmach-Aktionen den Mädchen ihre Ausbildungsbereiche vorstellen möchten, sind herzlich eingeladen, sich bei uns zu melden“.

Bereits seit vielen Jahren findet diese Veranstaltung am bundesweiten Aktionstag in Neuwied statt. Rund 300 Schülerinnen erwarten die Organisatorinnen von Stadt, Landkreis, Jobcenter und Arbeitsagentur auch beim diesjährigen Girls‘ Day am 27. April von 9.30 bis 13 Uhr in und um die Neuwieder Arbeitsagentur in der Julius-Remy-Straße. Wie immer geht‘s vor allem darum, den Mädchen einen Eindruck davon zu vermitteln, wie vielfältig die Möglichkeiten des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes auch und gerade für junge Frauen sind.

Arbeitgeber aus den unterschiedlichsten Branchen stellen den Besucherinnen verschiedene Berufsbilder vor– oft ganz praktisch und überaus anschaulich. Unter anderem können sich Mädchen über Berufe aus dem Handwerk, der Industrie und der Zukunftsbranche Gesundheit informieren. Auch Aussteller aus dem Labor- und Forschungsbereich sowie Feuerwehr, DRK, Polizei, Bundeswehr und Handwerkskammer Koblenz sind bereits mit an Bord.

Interessierte Arbeitgeber sowie die Schülerinnen und Schulen können sich einfach bei Wiebke Birk-Engel, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, melden. Telefon: 02631-891 560; Email: Neuwied.BCA@arbeitsagentur.de.


Kommentare zu: Save the date: Girls‘ Day 2017

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Heidrun Walburg ist Ehrenvorsitzende des VMB

Neuwied. Ob „Teens on tour“, „Taurisflöhe“ oder „Wilde Weiber“, Wochenendbetreuungen oder Ferienfreizeiten, Theaterworkshops ...

St. Martins-Umzug mit traditionellem „Uhlesessen“

Linz. Gesangliche Unterstützung bekamen die Kinder in diesem Jahr zum ersten Mal vom Linzer Männer-Gesang-Verein, der im ...

Waldbreitbach im TV: Wer wird gewinnen?

Waldbreitbach. In diesem Länderwettkampf Rheinland-Pfalz gegen Baden Württemberg finden sich so manche Kultsendungen früherer ...

Rodenbacher Nachwuchs unterstützt Kinder in Indien

Neuwied. Aktuelle Spenden sind für bedürftige Mädchen und Jungen in Indien bestimmt. Im Vorfeld hatten die Kinder gemeinsam ...

Beigeordneter Mang überzeugt als Vorleser an Grundschule

Neuwied. Im Foyer der Schule las der Schuldezernent der Stadt Neuwied, Michael Mang, den Mädchen und Jungen das Märchen von ...

Zwei Neuwieder nach Verkehrskontrolle festgenommen

Neuwied. Bei den anschließenden Durchsuchungen der Wohnungen der beiden, wurden weitere Betäubungsmittel gefunden und sichergestellt. ...

Weitere Artikel


Erinnerung: 120. Todestag von Amalie Raiffeisen

Weyerbusch/Heddesdorf. Amalie Raiffeisen war als erstes Kind Raiffeisens und seiner Frau Emilie am 2. August 1846 in Weyerbusch ...

Winterchaos im Bereich der Autobahnen A 48 und A 3

Region. Zwar wurden lediglich ein leichter Verkehrsunfall mit Sachschaden sowie ein Pannenfahrzeug, welches aufgrund der ...

Kultur in der Raiffeisen-Region - Treffen der Aktiven

Puderbach. Gern möchte die Lokale Aktionsgruppe (LAG) auch den für die Kultur in der Raiffeisen-Region Aktiven die Mitarbeit ...

Neue Tagesmütter im Kreis Neuwied

Neuwied. „Es gibt was zu feiern. 12 Frauen, die viel Zeit, Kraft und Arbeit in diese Weiterbildung investiert haben, sich ...

Erster Spatenstich für die Sporthalle Aegidienberg

Bad Honnef. „Mit Bad Honnef geht es aufwärts", sagte Bürgermeister Otto Neuhoff. „Es wird investiert. Was lange währt, wird ...

„Es war nicht alles nur Karneval“ – bald in der Stadtgalerie Neuwied

Neuwied. „Es ist eine Ehre, dass ich in der Neuwieder Galerie ausstellen darf, die Krönung meiner Laufbahn“, erzählt Rabsch ...

Werbung