Bender & Bender
 Dienstag, 30.05.2017, 12:59 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Kultur | Neuwied

VHS-Vortragsreihe Politik: Trump's US-Außenpolitik

Die Kreis-Volkshochschule Neuwied lädt nach Unkel zu Ihrer Vortragsreihe mit anschließender Diskussion zur Internationalen Politik am 27. Januar um 19 Uhr ins Historische Rathaus ein. Es wurde wieder ein Thema gewählt, das uns alle betrifft: Die US-Außenpolitik unter Donald Trump.
VHS-Vortragsreihe Politik: Trump

Foto: Symbolfoto NR-Kurier

Neuwied. Der neue US-Präsident hat im Wahlkampf darauf verwiesen, dass die USA sich aus regionalen Konflikten noch weiter zurückziehen sollten und internationale Handelsabkommen „neu verhandelt“ werden müssten. Darüber hinaus möchte er die Rolle der USA in der NATO neu definieren, die NATO-Partner zu größeren finanziellen Beiträgen in der NATO zwingen und er will das Verhältnis zu Putins Russland verbessern. Sollten diese Vorstellungen des „President elect“ umgesetzt werden - also eine Art neuer „Isolationismus“ - dann würden andere Akteure in der Weltpolitik das Vakuum füllen, allen voran China und Russland und deren Verbündete.

Man kann dies schon heute in Syrien wie im gesamten Nahen und Mittleren Osten beobachten, wo die USA das Heft des Handelns weitestgehend abgegeben haben. Es droht ein weiterer Abstieg Amerikas in die Zweitklassigkeit, der auf nationaler Ebene schon früher begonnen hat durch unzulängliche Investitionen in Bildung, Wissenschaft und Infrastruktur. Der aufgeblähte Rüstungsetat des Landes, gepaart mit einer gigantischen Staatsverschuldung (die Trump noch ausweiten will) werden die Handlungsspielräume der ehemaligen „Supermacht“ weiter einschränken. Angesichts zunehmender regionaler und globaler Krisen, insbesondere in unserer unmittelbaren Nachbarschaft (Ukraine, Naher und Mittlerer Osten) ist ein weiterer Rückzug der USA mit erheblichen Konsequenzen verbunden, vor allem aber mit einer weiteren Destabilisierung der Lage in den Krisenregionen.

Der Dozent Enrico Weigelt versucht zu ergründen, wo die „Reise“ hingehen und was dies für Europa und Deutschland bedeuten könnte. Anmeldung über die Außenstelle Unkel unter 02224 180616
Weitere Informationen unter www.kvhs-neuwied.de


Kommentare zu "VHS-Vortragsreihe Politik: Trump's US-Außenpolitik "

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Rommersdorf Festspiele: Konrad Beikircher & Band
Neuwied. Beikircher bildet mit seiner Vorstellung am Mittwoch, 12. Juli, 20.15 Uhr, zugleich ...
„Krieg - Stell dir vor, er wäre hier“
Koblenz. Janne Teller erzählt in ihrem Werk nüchtern und in eindrucksvoller Klarheit vom Schrecken ...
Kabinettausstellung „ ...wie in einem Zauberspiegel.“
Koblenz. Die Diezlers haben sich nicht nur als deutsche Landschafts- und Vedutenmaler des Biedermeiers ...
Michael Quast in Moliére Komödie uff hessisch
Neuwied. Herr von Wutzebach kommt vom Dorf. In Frankfurt möchte das Landei sich ein bisschen ...
Konzert von Josef Marschall: „electronic manoeuvres“
Linz. Im Zentrum dieses Projektes steht die elektronische Uraufführung von Gustav Holsts spätromantischer ...
„Let´s do the Time Warp again…“ bei den Festspielen
Neuwied. Das frisch verheiratete Pärchen Janet und Brad landet wegen einer Autopanne in einem ...
 
Ein Freiwilliges Soziales Jahr an Ganztagsschulen
Neuwied. Für ein Jahr arbeiten die Freiwilligen an einer Ganztagsschule mit, unterstützen die ...
Linzer Karnevalsbasar „Für Groß und Klein“
Linz. Am Samstag, den 21. Januar von 10 bis 12 Uhr in der Mensa der Bürgermeister-Castenholtz-Schule ...
Irmgard Wolf feierte ihren 90. Geburtstag in Bendorf
Bendorf. Hier baute sie mit Ihrem verstorbenen Mann Peter das erste Haus in der Clemens Maria ...
FV Engers 07 lädt zum 47. Fußballerball
Neuwied-Engers. Gerade die jüngeren aber auch die älteren Besucher werden diese Art von Musik, ...
Deichstadtvolleys beginnen das neue Jahr erfolgreich
Neuwied. Die Gäste aus der bayrischen Landeshauptstadt präsentierten sich allerdings als wesentlich ...
VG Dierdorf legt bei den Einwohnerzahlen zu
Dierdorf. Zum 31. Dezember 2016 betrug die Einwohnerzahl 10.901. Die Veränderung gegenüber ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »