Bender & Bender
 Mittwoch, 26.04.2017, 00:15 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Region | Oberraden

Feuerwehr warnt vor falschen Rauchmelder-Kontrolleuren

Trotz der bestehenden Rauchmelderpflicht in Rheinland-Pfalz gibt es durch die Feuerwehr keine Kontrolle, ob Rauchmelder vorhanden sind oder funktionieren. Die Feuerwehr beauftragt auch solche Kontrollen nicht! Derzeit sind in Niederraden Personen unterwegs, die angeblich im Auftrag der Feuerwehr kommen.
Feuerwehr warnt vor falschen Rauchmelder-Kontrolleuren

Die Feuerwehr kontrolliert keine Rauchmelder. Foto: Wolfgang Tischler

Region. Sollten Sie angesprochen werden, ihre Rauchmelder müssten kontrolliert werden, hinterfragen sie den Auftraggeber, öffnen sie nicht die Türe, wenn sie sich unsicher sind. Bitte dringend die Polizei über die Besucher informieren, rät die Feuerwehr! Eine Wartung der Rauchmelder kann selber durchgeführt werden

Zum Beispiel Brandschutz-Fachbetriebe oder Schornsteinfeger bieten an, die Funktionsfähigkeit von Rauchmeldern zu protokollieren. Eine Wartung ist aber nicht zwingend durch Firmen vorgeschrieben, diese kann grundsätzlich jeder nach der Gebrauchsanleitung des Melders selbst durchführen.

Im Brandfall kann aber nur ein funktionsfähiger Rauchwarnmelder ihr Leben retten.


Kommentare zu "Feuerwehr warnt vor falschen Rauchmelder-Kontrolleuren"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Seniorenbeirat Neuwied bringt sich vielfältig ein
Neuwied. Vorsitzender Robert Raab informierte das Gremium zuvor jedoch über verschiedene Bebauungsplanverfahren, ...
Seniorenbeirat besuchte Seniorentreff in Block
Neuwied. Ein Helferkreis aus Block unter der Leitung von Inge Wadehn hatte die Zusammenkunft ...
Heimat- und Verschönerungsverein Straßenhaus ehrt Baum des Jahres
Straßenhaus. Zukünftig sollen auf diese Weise die jeweiligen Bäume des Jahres geehrt werden, ...
Aktionsnachmittag gegen den Schlaganfall
Selters. In der Zeit von 15 bis 18 Uhr können sich Betroffene und Interessierte über Ursachen, ...
„23 Nisan“: Neuwied feiert Kinderfest
Neuwied. Der Türkisch-Deutsche Freundschaftsverein Neuwied e.V. hat in Kooperation mit dem ...
„Hundekampf“ endet mit Kopfwunde für Herrchen
Linz. Die 65-jährige Besitzerin eines der kampfwütigen Hunde wusste sich nicht anders zu helfen ...
 
VG Dierdorf legt bei den Einwohnerzahlen zu
Dierdorf. Zum 31. Dezember 2016 betrug die Einwohnerzahl 10.901. Die Veränderung gegenüber ...
Deichstadtvolleys beginnen das neue Jahr erfolgreich
Neuwied. Die Gäste aus der bayrischen Landeshauptstadt präsentierten sich allerdings als wesentlich ...
FV Engers 07 lädt zum 47. Fußballerball
Neuwied-Engers. Gerade die jüngeren aber auch die älteren Besucher werden diese Art von Musik, ...
Zwei Fahrer nach Unfällen in Dierdorf geflüchtet
Dierdorf. Am frühen Sonntagmorgen, den 8. Januar, 4:08 Uhr, befuhr der/die Fahrer(in) eines ...
„Lunchbox!“ live in Kurtscheid
Kurtscheid. Jetzt treten Sie auch bei der Neuauflage der „Country & Music Party“ in Kurtscheid ...
Führungswechsel der Bürgerstiftung Windhagen
Windhagen. Diesem Votum folgte der Stiftungsrat in seiner Sitzung am 5. Januar und wählte Stefan ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »