Bender & Bender
 Mittwoch, 22.02.2017, 11:38 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Region | Raubach

Regionale Wirtschaft im Gespräch mit der Politik

Im Rahmen des Titels „Regionale Wirtschaft sucht das Gespräch“, fand eine Zusammenkunft mit Erwin Rüddel, in Begleitung des 1. Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach, im Unternehmen Metsä Tissue in Raubach-Hanroth statt. Zugegen war auch der CDU-Fraktionssprecher im Verbandsgemeinderat und Ortsbürgermeister von Puderbach, Manfred Pees.
Regionale Wirtschaft im Gespräch mit der Politik

Ortsbürgermeister Manfred Pees, Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, Geschäftsführer Christoph Zeiler, 1. Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach und den stellvertretenden Geschäftsführer Arno Simon. Foto: Reinhard Vanderfuhr

Raubach. Geschäftsführer Christoph Zeiler erwartete mit seinem Stellvertreter Arno Simon die Politiker unter anderen mit der Information, dass Wachstum am Standort auch mit einem erfolgreichen Personalmanagement und Personalgewinnung einhergehe. Dies werde im ländlichen Raum zunehmend schwieriger.

In einem gemeinsamen Kraftpaket von Politik und Wirtschaft müsse die Region für Fachkräfte attraktiv gemacht werden, ist sich Geschäftsführer Christoph Zeiler auch seiner Verantwortung bewusst: „Aber ohne eine konsequente politische Unterstützung geht das nicht!“

Bei der Präsentation des zu einem finnischen Forstkonzern gehörenden Unternehmens wurde besonders darauf Wert gelegt, dass die Bereiche Klima und Umwelt eng mit der Unternehmens-DNA zusammenhängen. „Nachhaltigkeitsziele und -leistungen finden unser besonderes Augenmerk“, hieß es.

„Unsere rund 300 Mitarbeiter sind unser höchstes Gut. Deshalb haben wir die Gesundheit unserer Mitarbeiter besonders im Blick und bieten dazu auch einiges an Präventionsmaßnahmen an“, betonte Arno Simon. „Damit kämpfen wir auch gegen krankheitsbedingte Ausfälle an, die im internationalen Wettbewerb, standortentscheidend sein können“, ergänzte Zeiler.

Themen wie Klima, CO2-Emmissionen im Transport-Sektor, Preisreglementierungen im Bereich der Bioenergie wurden ebenfalls erörtert. „Bioenergie muss verantwortlich betrieben werden“, lautete die einhellige Meinung.

Mit 1. Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach sowie Ortsbürgermeister und VG-Mitglied Manfred Pees wurden Chancen und Möglichkeiten einer Standort-Erweiterung sowie einer Ausweitung des Gewerbegebietes erörtert. „Das Unternehmen Metsä Tissue ist am Standort Raubach-Hanroth als wichtiger Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor unverzichtbar für die Region“, bekräftigte Erwin Rüddel.


Kommentare zu "Regionale Wirtschaft im Gespräch mit der Politik"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Bestmögliche Betreuung für Kinder mit Diabetes
Neuwied. Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied ...
Kindergeld gibt es auch nach dem Abitur
Kreisgebiet. Sie ist zum Beispiel dann nicht erforderlich, wenn der nächste Ausbildungsabschnitt ...
Elisabeth-Frauen brennen närrisches Feuerwerk ab
Neuwied. Mehr als vier Stunden hatten die Elisabeth-Frauen ein närrisches Feuerwerk für die ...
Meinung zum Einkaufen in Neuwied erfragt
Neuwied. Diese Fragen stellt das Aktions-Forum zurzeit den Bürgern und möchte damit in einer ...
Landkreis initiierte wieder Bratapfelfest
Linkenbach. „Streuobst hat Multiplikationswirkung. Es dient generationenübergreifend als konkretes ...
Musiker der Westerwaldklänge erhalten Ehrungen
Asbach. Achim Hallerbach würdigte das engagierte Mitarbeiten der Musiker in „ihrem Musikverein“. ...
 
Integration in Neuwied fördern und fordern
Neuwied. Eine Anlaufstelle in der Deichstadt ist die Volkshochschule. Hier wird von ersten ...
L275: Schwerer Verkehrsunfall - zwei Personen eingeklemmt
Asbach-Rindhausen. Am Mittwoch, 21. Dezember, wurde die Leitstelle Montabaur, gegen 13.10 Uhr ...
Einbrüche im Bereich der PI Straßenhaus
Versuchter Tageswohnungseinbruch in Breitscheid
Breitscheid. Bislang unbekannte Täter ...
Landratswahl 2017 - SPD setzt auf Michael Mahlert
Neuwied. Der Vorschlag, über den die Delegierten am 27. Januar 2017 auf einem Kreisparteitag ...
Weihnachtsfeier des MCC Ohlenberg
Kasbach-Ohlenberg. Der Saal war voll, die Stimmung war ausgelassen und für Jung und Alt konnte ...
Beiratstreffen für Teilhabe von Menschen mit Behinderung
Neuwied. Christina Münstermann, Geschäftsführerin des HTZ, führte die Gruppe in einem Rundgang ...
 
Anzeigen
Get Adobe Flash Player
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »