Werbung

Nachricht vom 20.12.2016 - 15:20 Uhr    

Safari mit dem Leseclub Windhagen im Zoo Neuwied

Zum Abschluss des Leseclub Jahres 2016 ging es für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen und das Betreuerteam des Leseclubs der VG Asbach auf einen Ausflug. Mit Lunchpaket und Märchentüten startet der Tross im Bus zum Zoo Neuwied.

Foto: Privat

Neuwied. Bei einer Safari vorbei an Wildtieren aus aller Welt, wie Seehunden, Löwen und Geparden, erfuhr die Gruppe Wissenswertes und Unbekanntes über diese Tiere. Beim Basteln von Tiermasken in der Zooschule war dann Kreativität und Geschick gefragt, schließlich galt es den Tieren im Zoo möglichst ähnlich zu werden. Auch die Ziegen im Streichelzoo waren dann leicht irritiert ob der zweibeinigen, doch recht unbekannten Tiere.

Dank einer Spende durch die Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank „Herzenssache e.V.“ konnte der Ausflug für die Kinder kostenlos ermöglicht werden. Die Leseclubs sind ein Projekt der Stiftung Lesen im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Sie werden in der Verbandsgemeinde Asbach von der OJA-Jugendpflege und dem Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) angeboten.

Haben Sie Interesse an den Leseclubs, die nach Bedarf in allen Ortsgemeinden stattfinden können? Dann melden Sie sich bei der Jugendpflege (02683 949222 oder oja@lv-rlp.drk.de) oder dem Mehrgenerationenhaus (02683 9398040 oder sekretariat@mgh-neustadt-wied.de)

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Safari mit dem Leseclub Windhagen im Zoo Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Keramikmarkt und Tulpen für Brot in der Maximilian-Kolbe-Schule

Rheinbrohl. Seit vielen Jahren schon kümmert sich der pensionierte Förderschullehrer Paul Zwick um immer wieder neue Formen ...

Baumpflanzung aus Liebe zur zweiten Heimat

Linz. Seit einigen Jahren veranstaltet Majlis Ansarullah, eine Unterorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) Deutschland ...

Axel Königsfeld arbeitet seit 25 Jahren bei Stadtverwaltung

Neuwied. Königsfeld kommt ursprünglich aus dem Stahlmetier, hat eine Ausbildung als Stahlbauschlosser und war rund 20 Jahre ...

Adventswochenenden im Zoo Neuwied: Türchen öffnen sich

Neuwied. Auch in diesem Jahr bietet der Zoo Neuwied wieder ein spannendes Advents-Programm für Zoobesucher aller Altersklassen ...

PKW auf Autobahn mit Mettbrötchen beworfen

Bendorf. Im weiteren Verlauf wollte der Geschädigte den PKW wieder überholen. Als er auf der Höhe des PKW war, der ihn geschnitten ...

Entlaufener Hund verbringt Nacht bei Polizei

Asbach. Der zutrauliche Hund wurde aufgrund der Nachtzeit zunächst von den Polizeibeamten mit auf die Dienststelle genommen ...

Weitere Artikel


SAM, die perfekte Performance auf dem Knuspermarkt

Neuwied. Nicht nur weihnachtliche Musik befindet sich in dem sehr breit gefächerten Repertoire von „SAM sound and music“. ...

Weinwirtschaft ist wichtiger Faktor in der Region

Bad Hönningen. Die Fachjury hat in den letzten Wochen ein umfangreiches Sortiment verkostet und war besonders von der Qualität ...

Inoffizielle Eröffnungsfeier des Neuwieder Jugendtreffs „Big House“

Neuwied. „Das Haus ist kein Weihnachtsgeschenk, trotz der passenden Zeit, zu der es fertig wird. Die Jugendlichen haben sich ...

Mehr Platz nach Umbau im Haus des Kindes Bendorf

Bendorf. Doch da dieser Weg für die zwei bis drei Jahre alten Nest-Kinder alleine zu gefährlich war und sie von den Erzieherinnen ...

Äpfel pflücken und verarbeiten für den guten Zweck

Oberdreis. Durch den Verkauf von selbstgemachtem Bratapfel- und Adventslikör, sowie frisch gepresstem Apfelsaft auf dem Oberdreiser ...

Fredi Winter mit bestem Ergebnis im Landesvorstand bestätigt

Neuwied. Für die Wahl von 17 Beisitzern im Landesvorstand gab es 23 Kandidaturen. Hierbei wurde Fredi Winter mit dem besten ...

Werbung