Werbung

Nachricht vom 23.11.2016 - 18:23 Uhr    

Starke Leistungen beim Karate Holzbachtal-Cup

Der Holzbachtal-Cup ist eines der interessantesten Karate-Nachwuchsturniere in Deutschland. Viele junge Sportler starten hier zum ersten Mal überhaupt auf einem Turnier.

Adrian Przyklek als strahlender Sieger. Foto: Privat

Puderbach. Die Kleinsten vom Karate-Sport-Club (KSC) Karate Team konnten am 19. November eindrucksvoll zeigen, was sie schon alles können. In der Altersklasse U6 am Ball siegten Lennart Sensch (Jungen) und Elena Manz (Mädchen). Die Jüngsten können auch schon frei kämpfen. Hier siegten Adrian Przyklek und nochmals Elena Manz.

In der Klasse darüber (U8) gewann Fiona Noll. Weiter siegten Nick Jankowski und Eva Eckstein in der Klasse U10. Zusätzlich gab es noch zahlreiche zweite Plätze für Lara Marie Lorenz (U6 am Ball), Juliano Daloia (U10), Kiran Richter (U14), Daria Weinberger (U6), Yannik Becker (U8) und Anna Baerle (U8).

Mit diesem Nachwuchs ist wohl in Zukunft weiter zu rechnen. Wer jetzt selbst mit Karate oder Selbstverteidigung beginnen möchte, kann jederzeit an zwei kostenlosen Probestunden teilnehmen. Weitere Infos unter 02684-956000. Trainiert wird in Puderbach, Horhausen und Altenkirchen/Mammelzen.


Kommentare zu: Starke Leistungen beim Karate Holzbachtal-Cup

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Kultur und Bildungsreise des MGV Linz in den Westerwald

Linz. Die erste Station führte zur Erlebnisbrauerei nach Hachenburg. Wer an ein lockeres, bierseliges Zusammensitzen denkt ...

KG Horhausen ließ es bei Sessionseröffnungssitzung so richtig krachen

Horhausen. Die KG Horhausen will im kommenden Jahr ihr 60-jähriges Bestehen feiern und selbstbewusst verkündete KG-Boss und ...

Naturschutzinitiative e.V. (NI) erhält die bundesweite Anerkennung

Quirnbach. In der Begründung des Umweltbundesamtes heißt es hierzu (auszugsweise): „Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) „erfüllt ...

Tag des Mädchenfußballs am 29. November

Neuwied. Eingeladen sind alle Mädchen im Alter von sechs bis zwölf Jahren, die Interesse am Fußballspielen haben. Die Veranstaltung ...

KG Willroth startet wieder voll durch

Willroth. Die KG Willroth will auch in der neuen Karnevalssession entsprechend ihrem Motto: "Mir blaiwen dran" wieder voll ...

Im Wiedtal sind die Narren los

Burglahr. Auch in der "Lahrer Herrlichkeit" ist nun der Karneval "ausgebrochen" und es gibt für die Jecken im schönen Wiedtal ...

Weitere Artikel


SPD Windhagen fordert „Steuerboni“ für Ehrenamtler

Windhagen. Neben diesem Apell möchten die Genossen jedoch auch die steuerliche Anerkennung erheblich verbessern. So sollen ...

Neuwieder „GroKo“ bringt Vereinen Planungssicherheit

Neuwied. Neue Bewegung kam in die Diskussion um die Sportstätteninfrastruktur der Stadt Neuwied, als der Landkreis Neuwied ...

L 253 Ortsausgang Linz ab 28. November voll gesperrt

Linz. Bei den durchzuführenden Arbeiten handelt es sich um Maßnahmen, die auch im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht unumgänglich ...

Von Taifun zerstörte Schule wird wieder aufgebaut

Westerburg. „Bildung ist der wichtigste Schlüssel für Wohlstand und Entwicklung“, erklärt Dennis Sturm, Vorsitzender von ...

Mitarbeiter der Stadt in Ruhestand verabschiedet

Bad Honnef. Bürgermeister Otto Neuhoff würdigte ihre Verdienste für die Stadt Bad Honnef in einer Feierstunde. Er sagte: ...

K 104, Sanierung im Bereich Rengsdorf

Rengsdorf. Die Arbeiten werden von einer Fachfirma in der Zeit vom 28. November bis. 9. Dezember durchgeführt. Dazu wird ...

Werbung