Werbung

Nachricht vom 01.08.2016 - 14:49 Uhr    

Großeinsatz für Schutzengel in Bendorf

Am Samstag, den 30. Juli musste der Schutzengel in Bendorf Überstunden leisten. Zuerst beschützte er eine Radfahrerin, der die Vorfahrt genommen wurde und ließ sich weich landen. Danach kam er einem Raucher zu Hilfe, der es eilig hatte an seine Zigarette zu kommen.

Bendorf. Eine Radfahrerin befuhr die Hauptstraße aus Vallendar kommend. Im Bereich der Kreuzung Remystraße übersah eine Autofahrerin, die auf der Remystraße die Hauptstraße in Richtung Vierwindenhöhe überqueren wollte, die Radfahrerin. Durch den folgenden Zusammenstoß flog die Radfahrerin mitsamt Rennrad über die Motorhaube des Autos und landete dahinter auf dem Rücken. Die Radfahrerin kam mit leichten Blessuren davon, ihr Rad blieb offensichtlich unbeschädigt. Auch am Auto entstand nur leichter Schaden.

Am frühen Abend wollte dann ein Gaststättenbesucher in der Bendorfer Innenstadt zum Rauchen nach draußen gehen und nahm dafür die Abkürzung durch ein Fenster. In diesem Moment fuhr ein Auto vorbei und konnte einen Zusammenstoß mit dem Raucher nicht mehr verhindern. Dabei verletzte sich der Raucher wie durch ein Wunder lediglich am Knie.... Rauchen schädigt die Gesundheit.



Aktuelle Artikel aus der Region


Stadtentwicklung baut auf das Mitwirken der Bürger

Neuwied. „Informieren - Diskutieren - Mitmachen“: So lautet das Motto des diesjährigen Tags der Städtebauförderung am Samstag, ...

Horhausener beim Frühjahrskonzert in Koblenz

Horhausen/Koblenz. Ortsbürgermeister Thomas Schmidt hatte den Musikerinnen und Musikern des Konzertorchesters Koblenz bei ...

Internationaler Kunsttreff will Brücken schlagen

Neuwied. Die städtische Integrationsbeauftragte Dilorom Jacka unterstreicht, dass die Fördermittel es ermöglichen, in Neuwied ...

Projekt Notinsel kommt nach Rheinbreitbach

Das Projekt sieht vor, dass lokale Ladengeschäfte als Anlaufstelle für in Not geratene Kinder und Jugendliche agieren. Ein ...

First Responder Puderbach feiern fünfjähriges Bestehen

Puderbach. Dieses Jubiläum wurde am 20. April im Rahmen einer kleinen Feierstunde mit guten Gesprächen in gemütlicher Runde ...

Raiffeisens Idee imponiert im Mainzer Landtag

Mainz/Region. „Die Genossenschaftsidee, die vor zwei Jahren von der UNESCO auf die Liste des Immateriellen Kulturerbes der ...

Weitere Artikel


Ornithologische Führung durchs Vogelschutzgebiet Engerser Feld

Neuwied. Obwohl dunkle Wolken aufzogen und sich sogar ein Regenbogen zeigte, blieben die 28 Teilnehmer der Führung vom Regen ...

Fuß vom Gas: Lustige Kinderfiguren warnen Autofahrer

Neuwied. Der „Mitmach-Gruppe“ als Teil des Bund-Länder-Förderprogramms Soziale Stadt war diese Problematik bewusst, als sie ...

Gemeindezentrums „Ahl Schul“ in Oberdreis eröffnet

Oberdreis. Neben zahlreichen Aktivitäten für die jüngste Generation werden im anschließenden Dorffest auch Führungen durch ...

DRK-Frauenverein unterstützt die Anschaffung eines Spiroergometers

Siegen. Die Spiroergometrie, auch Ergospirometrie genannt, ist eine Methode, bei der über die Messung der Sauerstoffaufnahme ...

Sparkasse Neuwied gratuliert 18 Jubilaren

Neuwied. Die Jubilare sind: Daniela Ziolkowski, Volker Lange, Tatjana Fluck, Dorothea Groha, Timo Kamphowe, Marion Wilbert, ...

Volkslauf in Heimbach-Weis ein voller Erfolg

Neuwied. Insgesamt waren 264 Sportlerinnen und Sportler nach Heimbach-Weis gekommen, um sich im Wettkampf in den Disziplinen ...

Werbung