Werbung

Nachricht vom 16.03.2016 - 22:28 Uhr    

Spende für Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied konnte sich kürzlich über eine Spende des CDU Ortsverbandes Ehlscheid in Höhe von 2.000 Euro freuen. Der Ortsverband hatte im Rahmen der Aktion „Weihnachtsbaum“ in den letzten beiden Jahren Spenden gesammelt.

Dr. Michael Ehlen, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Krankenhausoberin Therese Schneider, Gaby Welter und Marlies Becker-Kurz, beide Sonnenschein e. V. mit Norbert Lück und Konrad-Udo Baron von Vietinghoff gen. Scheel, beide CDU Ehlscheid, bei der Spendenübergabe. Foto: Privat

Neuwied. „Wir sind hiermit dem Wunsch der Bevölkerung nachgekommen, die sich die Spende an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ausdrücklich erbeten hat“, so Konrad-Udo Baron von Vietinghoff gen. Scheel vom Ortsverband Ehlscheid. Dr. Michael Ehlen, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, bedankte sich bei den Vertretern der CDU Ehlscheid und war sichtlich erfreut über den Erfolg der Aktion.


Kommentare zu: Spende für Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Stadtentwicklung baut auf das Mitwirken der Bürger

Neuwied. „Informieren - Diskutieren - Mitmachen“: So lautet das Motto des diesjährigen Tags der Städtebauförderung am Samstag, ...

Horhausener beim Frühjahrskonzert in Koblenz

Horhausen/Koblenz. Ortsbürgermeister Thomas Schmidt hatte den Musikerinnen und Musikern des Konzertorchesters Koblenz bei ...

Internationaler Kunsttreff will Brücken schlagen

Neuwied. Die städtische Integrationsbeauftragte Dilorom Jacka unterstreicht, dass die Fördermittel es ermöglichen, in Neuwied ...

Projekt Notinsel kommt nach Rheinbreitbach

Das Projekt sieht vor, dass lokale Ladengeschäfte als Anlaufstelle für in Not geratene Kinder und Jugendliche agieren. Ein ...

First Responder Puderbach feiern fünfjähriges Bestehen

Puderbach. Dieses Jubiläum wurde am 20. April im Rahmen einer kleinen Feierstunde mit guten Gesprächen in gemütlicher Runde ...

Raiffeisens Idee imponiert im Mainzer Landtag

Mainz/Region. „Die Genossenschaftsidee, die vor zwei Jahren von der UNESCO auf die Liste des Immateriellen Kulturerbes der ...

Weitere Artikel


Margaretha-Flesch-Haus: Die „Karibik“ liegt an der Wied

Hausen. Ein ehemaliger Aufenthaltsraum wurde dafür liebevoll in ein „Südsee-Zimmer“ mit Cocktail-Bar und bequemen Liegestühlen ...

„Rheinperle“ Weis: Chortage zum Jubiläum

Neuwied-Weis. Der Gesang-Verein „Rheinperle“ Weis feiert in diesem Jahr seinen 105. Geburtstag. Der Chor blickt mit Stolz ...

Windkraft in VG Rengsdorf ist vom Tisch

Rengsdorf. Nach den Voruntersuchungen hatte der Verbandsgemeinderat am 11. Mai 2010 einen Aufstellungsbeschluss für einen ...

Internationales Frauenfest in Bad Honnef war ein Erfolg

Bad Honnef. Das Vorbereitungsteam wurde dennoch überrascht von der großen Resonanz und bis kurz vor Beginn des Programms ...

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer in Neuwied

Neuwied. Das kostenfreie Seminar findet am Dienstag, 5. April, von 9 bis 14 Uhr in der IHK-Geschäftsstelle Neuwied statt. ...

Fabian Kullmann und Laura Zorn sind Segendorfer Maikönigspaar

Neuwied-Segendorf. Die Burschen starteten am Samstagabend um 19 Uhr mit einem gemütlichen Grillabend, bevor dann die Jungburschen ...

Werbung