Werbung

Nachricht vom 16.03.2016 - 22:28 Uhr    

Spende für Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied konnte sich kürzlich über eine Spende des CDU Ortsverbandes Ehlscheid in Höhe von 2.000 Euro freuen. Der Ortsverband hatte im Rahmen der Aktion „Weihnachtsbaum“ in den letzten beiden Jahren Spenden gesammelt.

Dr. Michael Ehlen, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Krankenhausoberin Therese Schneider, Gaby Welter und Marlies Becker-Kurz, beide Sonnenschein e. V. mit Norbert Lück und Konrad-Udo Baron von Vietinghoff gen. Scheel, beide CDU Ehlscheid, bei der Spendenübergabe. Foto: Privat

Neuwied. „Wir sind hiermit dem Wunsch der Bevölkerung nachgekommen, die sich die Spende an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ausdrücklich erbeten hat“, so Konrad-Udo Baron von Vietinghoff gen. Scheel vom Ortsverband Ehlscheid. Dr. Michael Ehlen, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, bedankte sich bei den Vertretern der CDU Ehlscheid und war sichtlich erfreut über den Erfolg der Aktion.


Kommentare zu: Spende für Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


"IRRwege verstehen" greift Thema Liebeskummer auf

Neuwied. Mit den geladenen Gesprächspartnern wurde eine Vielzahl von Aspekten diskutiert. Beispielsweise die Frage, warum ...

Kreis Neuwied erhält 11,2 Millionen Euro für Schulsanierungen

Neuwied. Das Programm umfasst für ganz Rheinland-Pfalz 256,6 Millionen Euro. Die Fördersumme wurde im Rahmen der Finanzbeziehungen ...

Schülerinnen und Schüler glänzen als Nachwuchsjournalisten

Region. „Die Nachwuchsredakteurinnen und -redakteure haben mit ihren Schülerzeitungen bewiesen, dass sie professionell arbeiten ...

Das Jugendrotkreuz in Rengsdorf startet neu durch

Rengsdorf. Wie sieht es in einem Krankenwagen aus? Was kann ich tun, wenn ein Freund beim Spielen stürzt und sich verletzt? ...

Jugendliche setzten Robonauten zusammen

Neuwied. Erfahrungen mit Technik sammeln, das stand im Mittelpunkt eines umfangreichen Angebots des Jugendzentrums Big House. ...

Sozialleistungen für EU-Bürger in Blick genommen

Neuwied. Dabei warfen sie die Frage nach den Zugangsvoraussetzungen auf. Cataldo Spitale, der stellvertretende AG-Sprecher, ...

Weitere Artikel


Margaretha-Flesch-Haus: Die „Karibik“ liegt an der Wied

Hausen. Ein ehemaliger Aufenthaltsraum wurde dafür liebevoll in ein „Südsee-Zimmer“ mit Cocktail-Bar und bequemen Liegestühlen ...

„Rheinperle“ Weis: Chortage zum Jubiläum

Neuwied-Weis. Der Gesang-Verein „Rheinperle“ Weis feiert in diesem Jahr seinen 105. Geburtstag. Der Chor blickt mit Stolz ...

Windkraft in VG Rengsdorf ist vom Tisch

Rengsdorf. Nach den Voruntersuchungen hatte der Verbandsgemeinderat am 11. Mai 2010 einen Aufstellungsbeschluss für einen ...

Internationales Frauenfest in Bad Honnef war ein Erfolg

Bad Honnef. Das Vorbereitungsteam wurde dennoch überrascht von der großen Resonanz und bis kurz vor Beginn des Programms ...

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer in Neuwied

Neuwied. Das kostenfreie Seminar findet am Dienstag, 5. April, von 9 bis 14 Uhr in der IHK-Geschäftsstelle Neuwied statt. ...

Fabian Kullmann und Laura Zorn sind Segendorfer Maikönigspaar

Neuwied-Segendorf. Die Burschen starteten am Samstagabend um 19 Uhr mit einem gemütlichen Grillabend, bevor dann die Jungburschen ...

Werbung