Werbung

Nachricht vom 15.02.2016 - 16:10 Uhr    

Eröffnung des neuen Ladens von Culterra Floristik

Der Bereich Culterra Floristik hat sein neues Ladengeschäft in Neuwied eröffnet. Hier bietet das Heinrich-Haus den 15 Auszubildenden, Werkstattbeschäftigten und Mitarbeitern einen attraktiven, modernen Arbeitsplatz. Nun gibt es deutlich mehr Platz für die Floristik und Präsente.

Fotos: Rolf-Dieter Bollmann

Neuwied. Die Öffnungszeiten wurden den Kundenwünschen angepasst. Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Ausbildungsplätzen als Florist war eine Vergrößerung des Arbeitsraums notwendig geworden. Mit dem Neubau wird zugleich eine qualitative Verbesserung der Ausbildung durch mehr Nähe zum Verbraucher geschaffen. „Das ist insbesondere für ein kundenorientiertes Berufsbild unabdingbar“, sagte Geschäftsführer Erwin Waider.

Kreativität und die hochwertige floristische Gestaltung von Kundenaufträgen sind selbstverständlich und das dazu gehörige Wissen werde hier vermittelt. Eine Besonderheit des neuen Blumenpavillons liegt im großen Anteil von Eigenleistungen, die beim Bau von den Ausbildungs- und Werkstattbereichen des Heinrich-Hauses erbracht wurden. Hand in Hand mit Handwerksbetrieben wurden Elektroinstallation, Malerarbeiten, der Bau der Einrichtung von Verkaufs- und Arbeitsräumen, die Sonnenschutz-Elemente, sowie die Pflaster- und Pflanzarbeiten durch Mitarbeiter und Auszubildende der verschiedenen Bereiche des Heinrich-Hauses vorgenommen.

Der Blumenpavillion spiegelt den kreativen und professionellen Charakter der Arbeit im Heinrich-Haus somit in besonderer Weise wieder.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Eröffnung des neuen Ladens von Culterra Floristik

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Baugenehmigung Neubau Westerwaldbank in Dierdorf erteilt

Dierdorf. Mit dem Neubau gibt die Bank Antworten auf vielfältige Herausforderungen: Die Anforderungen der Kunden an eine ...

Gemeinsame Fachinnungsversammlung der Dachdecker-Innungen

Wahlrod/Region. Auch in diesem Jahr war es wieder gelungen, eine interessante Vortragsreihe zu gestalten. Der gut gefüllte ...

Unternehmerfrühstück der Hochschule Koblenz, Campus Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Am 26. Oktober findet im „WesterWaldCampus“ Höhr-Grenzhausen ab 9.30 Uhr ein kostenloses Unternehmerfrühstück ...

ADG lädt zu „Lichtgesprächen in der Glaskuppel“

Montabaur. Ute Maria Lerner entwickelt bereits seit vielen Jahren neue Formate und Events mit kulturellem, spirituellem und ...

Gäste des Zoo und des Dorffests freuten sich über Gewinne

Neuwied. An der Zoo-Rallye, die im Sommer stattfand, konnten alle Gäste teilnehmen. Fast 1.300 Zettel landeten so in der ...

Schnelles Internet geht in Raubach in Betrieb

Raubach. Ab Mitte Oktober geht es schon für knapp 900 Haushalte von Raubach in ein neues Breitbandzeitalter. Zu diesem Termin ...

Weitere Artikel


Hangstraße in Neschen Spitzenreiter bei Einbrüchen

Neustadt. Der Ex-Bonner, der vor einem Jahr die Enge der Stadt gegen das „idyllische“ Dorfleben getauscht und ein schmuckes ...

FDP fordert Rheinquerung am unteren Mittelrhein

Kreis Neuwied. Grund: Mit überwältigender Mehrheit hatten sich die FDP-Mitglieder des Rhein-Sieg Kreises bei ihrem Kreisparteitag ...

Förderverein der Feuerwehr Windhagen gegründet

Windhagen. Aus diesem Grund wurde in Windhagen nun ein Förderverein ins Leben gerufen, dessen Aufgabe die Förderung der Freiwilligen ...

U19 Rengsdorf im zweiten Testspiel noch nicht optimal

Rengsdorf. Die Anfangsformation blieb im Vergleich zum Roßbach-Sieg gleich. Für den verreisten Niklas Zygan stand Nico Neumann ...

B-Mädels aus Neuwied sprangen Rheinlandmeisterschaft ein

Neuwied/Selters. Als der Fußballverband jetzt nach der Absage der Mannschaft aus Niederemmel (Kreis Mosel) einen ersten Nachrücker ...

Bären machen in Essen Sechs-Punkte-Wochenende perfekt

Neuwied. Dem 4:2-Sieg am Freitag gegen Spitzenreiter Duisburg ließen die Bären am Sonntagabend einen 4:2 (1:0, 2:1, 1:1)-Sieg ...

Werbung