Werbung

Nachricht vom 04.08.2015 - 13:41 Uhr    

Wespenbekämpfung führte zu Feuerwehreinsatz

Am Montagmorgen, den 3. August musste die Feuerwehr Rengsdorf ausrücken, um einen vermeintlichen Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Fritz Henkel Straße zu bekämpfen. Jetzt hat die Polizei Straßenhaus die Hintergründe ermittelt.

Foto: Uwe Schumann

Rengsdorf. Die Feuerwehren Rengsdorf und Melsbach wurden nach Rengsdorf zu einem Einsatz in die Fritz-Henkel-Straße gerufen. Gemeldet war ein Dachstuhlbrand. Wie sich später aufgrund von Ermittlungen der Polizei herausstellte, hatte dort ein Mieter versucht, ein Wespennest unter dem Dach mit einem hochentzündlichen Schmiermittelspray zu bekämpfen.

Hierzu hatte der Mann das Spray mehrfach in einen Spalt unter der Dachgaube gesprüht. Vermutlich aufgrund der Hitzeentwicklung kam es zu einem Schwelbrand unter dem Dach, der glücklicher Weise nur geringe Schäden am Balkenlager und der Dämmung verursachte. Der Mieter muss jedoch mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung rechnen.



Aktuelle Artikel aus der Region


Zeitmanagement für Ratsfreuen

Linkenbach. Viele praktische Tipps trugen die Ratsfrauen selbst in diesem Seminar zusammen und stellten gleich zu Beginn ...

Blocker Musikanten musizieren in der Kirche in Block

Neuwied. "Die Besucher dürfen sich auf einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Spätnachmittag freuen", betont der erste ...

Zwei Chöre und ein Pastor für ein Halleluja in Linz

Linz. Und obwohl mehr als doppelt so viele Plätze wie beim ersten Mal zur Verfügung standen, gelang es den beiden Chören ...

Richtiger Einsatz von Hilfsmitteln erleichtert den Alltag

Neuwied. Der Experte hatte ein breit gefächertes Repertoire vom Rollstuhl bis zu Hygieneartikel dabei, um die Handhabung ...

28. Oberhonnefelder Weihnachtsmarkt Tradition auf neuem Weg

Oberhonnefeld-Gierend. Damit wird die vorweihnachtliche Stimmung rund um das KuJu mit den festlichen Dekorationen, den Ständen ...

Adventswochenenden im Zoo Neuwied: Türchen öffnen sich

Neuwied. Die Tierpfleger stellen dabei ihr Revier mit all seinen tierischen Bewohnern vor und ermöglichen auch einen Blick ...

Weitere Artikel


Pfarrer Werner Friesdorf offiziell verabschiedet

Asbach. Der Geistliche wird noch bis zum 14. August für die Pfarreien Asbach, Buchholz, Ehrenstein, Limbach, Oberlahr und ...

Lewentz: Zunahme von Gewalt gegen Polizisten ist ein Skandal

Region. Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz, hat die steigende ...

Sportcamp Niederbieber überreichte Spendenscheck

Neuwied. Die Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus Niederbieber, der 1. FFC Neuwied und der TV Engers hatten zur zehnten sportlichen ...

250 Wäller Jugendliche im Movie Park

Westerwald/Bottrop. Crazy Surfer oder Achterbahn, Mystery Rider, Bermuda Triangle, Stuntshow oder Barnyard Bumpers: Die Auswahl ...

Jahreshauptversammlung Bläserchor Schöneberg

Asbach. Die langjährige aktive Mitgliedschaft im Musikverein wurde durch den Kreisvorsitzenden Achim Hallerbach gewürdigt. ...

Benefizturnier in Steimel brachte 2.000 Euro

Steimel. Der Turnierverlauf beim Benefizturnier in Steimel zu Gunsten von Rollitennis e.V. Windhagen wurde immer wieder durch ...

Werbung