Werbung

Nachricht vom 18.05.2015 - 22:05 Uhr    

Kreis gratuliert den Siegern „Unser Dorf hat Zukunft“

Die Bewertungskommission, die Martina Jungbluth von der Kreisverwaltung Neuwied leitete, war nach den einzelnen Ortsbegehungen sehr angetan von dem hohen Niveau der teilnehmenden Gemeinden. Sie zeigten alle zahlreiche Aktivitäten und Initiativen im Bereich der Dorfentwicklung.

Die Jury und die strahlenden Sieger. Foto: Wolfgang Tischler

Urbach. „Die demografischen und strukturellen Veränderungen machen es notwendig, vor Ort Ideen und Projekte zu entwickeln, die unsere Dörfer voranbringen und für die Zukunft rüsten“, sagte der erste Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach.

Die Kommission beurteilte die Gemeinden in den Kategorien Baugestaltung und Bauentwicklung, Engagement der Bürger, Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Entwicklung sowie bei der Gestaltung der Grünflächen. Hier konnten die Orte Roßbach, Kurtscheid, Niederhofen, Urbach, Neustadt–Rott und Niederraden punkten.

Die Gemeinde Urbach beeindruckte die Jury in vielfältiger Weise, wie von der Jury in der Pressekonferenz am Montagabend, den 18. Mai zu hören war. Das Zusammenspiel der Generationen und die Pflege der Dorftradition nehmen einen wichtigen Stellenwert in dem Ort ein. Das Erscheinungsbild in der Ortsmitte – Kirche, Pfarrhaus und Haus am Hochgericht – und die Nutzung und Renovierung der alten Bausubstanz punkteten. Hinzu kam der Dorfweiher als grüne Lunge für den Ort und die zahlreichen Aktivitäten im Bereich der Durchgrünung des Dorfes und im Außenbereich konnten die Jury ebenfalls überzeugen. Unstrittig war in der Jury, dass Urbach im Kreiswettbewerb den ersten Platz belegt.

Platz zwei ging an den Oberradener Ortsteil Niederraden, der damit ebenfalls eine Runde weiter ist. Hier überzeugte die konsequente Umsetzung der Ideen aus der Dorfmoderation durch die Dorfgemeinschaft. Der Erhalt des dörflichen Charakters durch eine ansprechende Gestaltung der älteren Gebäude und die Nutzung der öffentlichen Flächen brachten Punkte. Ferner die Bemühungen um den Naturschutz und die Einbeziehung von Jung und Alt in das dörfliche Leben trugen zum zweiten Platz bei.

Den Sonderpreis des Landkreises für vorbildliche Naturschutzinitiativen im Außenbereich vergab die Kommission an die Ortsgemeinde Kurtscheid.

Die beiden Siegergemeinden Urbach und Niederraden werden nun den Kreis Neuwied beim Gebietsentscheid vertreten. Dieser läuft vom 8. Juni bis 3. Juli. In dieser Zeit wird die Gebietskommission sich in Urbach und Niederraden sehen lassen. (woti)


Kommentare zu: Kreis gratuliert den Siegern „Unser Dorf hat Zukunft“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder Speed-Dating mit nachhaltigem Erfolg

Neuwied. Dass die Veranstaltung ein großer Erfolg war, zeichnete sich bereits am Tag selbst ab. Tolle Gespräche, gute Kontakte ...

Café Asyl on Tour nach Koblenz

Neuwied. Viele waren der Einladung gefolgt, so dass über 50 Personen an dem
Ausflug teilnahmen. Von Neuwied aus ging es ...

Sandkauler Weg: Arbeiten am dritten Bauabschnitt beginnen

Neuwied. Gesperrt wird laut Bauamt der Abschnitt von der Hauptzufahrt zur Firma Coveris, die nun wieder regulär genutzt werden ...

Ängste nehmen: Asbacher informierten sich über Hospizarbeit

Asbach. Auch der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz machen jährlich mit dieser Aktion auf ihre Arbeit aufmerksam. ...

Rücksicht nehmen an den kommenden Feiertagen

Neuwied. Innehalten, sich einen Moment der Ruhe gönnen, das gewinnt in unserer immer hektischer werdenden Zeit zunehmend ...

Am 28. Oktober findet die 7. Brot und Wurstwanderung statt

Raiffeisenregion. Die Strecke ist rund 14 Kilometer lang und die Wanderer werden an den Jausenstationen an der Grillhütte ...

Weitere Artikel


Burschenverein Rodenbach feierte 180-jähriges Bestehen

Neuwied-Rodenbach. Zum 180. Geburtstag veranstaltete der Burschenverein Rodenbach ein Wochenende lang ein Fest. Am Samstagabend ...

Mundartstammtischwanderung

Oberhonnefeld-Gierend. Im Restaurant Auszeit am Sportplatz warteten schon einige Stammtischler. Selbstgebackene Waffeln, ...

Kripo Neuwied ermittelt erfolgreich gegen georgische Diebesbande

Neuwied/Region. Durch verdeckte kriminaltaktische Maßnahmen und sehr zeitaufwendige Ermittlungen wurden mit Unterstützung ...

SV Windhagen ist deutscher Pokalsieger 2015

Windhagen. Mit einer konzentrierten und souveränen Leistung konnte die Mannschaft sich auch am letzten Turniertag gegen beide ...

"ChoriAnders" waren unterwegs mit "La Boite a Chanson"

Puderbach. Dieser Gegenbesuch der deutsch-französischen Chorfreundschaft war im letzten Jahr beim Besuch des Puderbacher ...

Mit der KVHS Neuwied zur BUGA 2015 in Havelland

Kreis Neuwied. Die Reise verspricht vier Tage Natur und Kultur pur. Sie besuchen an zwei Tagen die Bundesgartenschau, die ...

Werbung