Bender & Bender
 Samstag, 19.08.2017, 11:18 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Region | Urbach

Kreis gratuliert den Siegern „Unser Dorf hat Zukunft“

Die Bewertungskommission, die Martina Jungbluth von der Kreisverwaltung Neuwied leitete, war nach den einzelnen Ortsbegehungen sehr angetan von dem hohen Niveau der teilnehmenden Gemeinden. Sie zeigten alle zahlreiche Aktivitäten und Initiativen im Bereich der Dorfentwicklung.
Kreis gratuliert den Siegern „Unser Dorf hat Zukunft“

Die Jury und die strahlenden Sieger. Foto: Wolfgang Tischler

Urbach. „Die demografischen und strukturellen Veränderungen machen es notwendig, vor Ort Ideen und Projekte zu entwickeln, die unsere Dörfer voranbringen und für die Zukunft rüsten“, sagte der erste Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach.

Die Kommission beurteilte die Gemeinden in den Kategorien Baugestaltung und Bauentwicklung, Engagement der Bürger, Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Entwicklung sowie bei der Gestaltung der Grünflächen. Hier konnten die Orte Roßbach, Kurtscheid, Niederhofen, Urbach, Neustadt–Rott und Niederraden punkten.

Die Gemeinde Urbach beeindruckte die Jury in vielfältiger Weise, wie von der Jury in der Pressekonferenz am Montagabend, den 18. Mai zu hören war. Das Zusammenspiel der Generationen und die Pflege der Dorftradition nehmen einen wichtigen Stellenwert in dem Ort ein. Das Erscheinungsbild in der Ortsmitte – Kirche, Pfarrhaus und Haus am Hochgericht – und die Nutzung und Renovierung der alten Bausubstanz punkteten. Hinzu kam der Dorfweiher als grüne Lunge für den Ort und die zahlreichen Aktivitäten im Bereich der Durchgrünung des Dorfes und im Außenbereich konnten die Jury ebenfalls überzeugen. Unstrittig war in der Jury, dass Urbach im Kreiswettbewerb den ersten Platz belegt.

Platz zwei ging an den Oberradener Ortsteil Niederraden, der damit ebenfalls eine Runde weiter ist. Hier überzeugte die konsequente Umsetzung der Ideen aus der Dorfmoderation durch die Dorfgemeinschaft. Der Erhalt des dörflichen Charakters durch eine ansprechende Gestaltung der älteren Gebäude und die Nutzung der öffentlichen Flächen brachten Punkte. Ferner die Bemühungen um den Naturschutz und die Einbeziehung von Jung und Alt in das dörfliche Leben trugen zum zweiten Platz bei.

Den Sonderpreis des Landkreises für vorbildliche Naturschutzinitiativen im Außenbereich vergab die Kommission an die Ortsgemeinde Kurtscheid.

Die beiden Siegergemeinden Urbach und Niederraden werden nun den Kreis Neuwied beim Gebietsentscheid vertreten. Dieser läuft vom 8. Juni bis 3. Juli. In dieser Zeit wird die Gebietskommission sich in Urbach und Niederraden sehen lassen. (woti)


Kommentare zu "Kreis gratuliert den Siegern „Unser Dorf hat Zukunft“"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Für Wissener Jahrmarktslauf ist Online-Anmeldung möglich
Wissen. Ab sofort können sich die Läuferinnen und Läufer für den 15. Wissener Jahrmarktslauf, ...
Elfter Empfang der Wirtschaft im Kreis Neuwied in Food Akademie
Neuwied. Rudolf Röser, Vorsitzender Kreishandwerksmeister, betonte in seinem Grußwort, dass ...
Oberdreis präsentiert sich im Landesentscheid
Oberdreis. Voraus ging Anfang Mai der Kreisentscheid im Landkreis Neuwied, in dem Oberdreis ...
Mit 4,11 Promille auf dem Fahrrad unterwegs
Neuwied. Die umgehend entsandte Streife konnte den Betrunkenen schließlich in Heimbach-Weis ...
Erfolgreiche Drogenkontrolle der Polizei Straßenhaus
Straßenhaus. Zunächst wurde an der B 256 in Höhe des Industriegebietes Bonefeld und später ...
Spende an die Grundschulen in der VG Bad Hönningen
Bad Hönningen. Bürgermeister Michael Mahlert übergab in diesem Jahr insgesamt 1.928 Euro an ...
 
Burschenverein Rodenbach feierte 180-jähriges Bestehen
Neuwied-Rodenbach. Zum 180. Geburtstag veranstaltete der Burschenverein Rodenbach ein Wochenende ...
Mundartstammtischwanderung
Oberhonnefeld-Gierend. Im Restaurant Auszeit am Sportplatz warteten schon einige Stammtischler. ...
Kripo Neuwied ermittelt erfolgreich gegen georgische Diebesbande
Neuwied/Region. Durch verdeckte kriminaltaktische Maßnahmen und sehr zeitaufwendige Ermittlungen ...
SV Windhagen ist deutscher Pokalsieger 2015
Windhagen. Mit einer konzentrierten und souveränen Leistung konnte die Mannschaft sich auch ...
"ChoriAnders" waren unterwegs mit "La Boite a Chanson"
Puderbach. Dieser Gegenbesuch der deutsch-französischen Chorfreundschaft war im letzten Jahr ...
Mit der KVHS Neuwied zur BUGA 2015 in Havelland
Kreis Neuwied. Die Reise verspricht vier Tage Natur und Kultur pur. Sie besuchen an zwei Tagen ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »