Werbung

Nachricht vom 17.11.2014 - 12:27 Uhr    

SG Puderbach III schlägt Tabellenführer

Nachdem sich die dritte Mannschaft der SGP Puderbach im letzten Spiel nach einem Unentschieden gegen Oberlahr trennte, besiegte das Team am Sonntag, den 17. November in einem hart umkämpften Spiel den Tabellenführer FC Unkel 80 mit einem 2:1 Sieg.

Das siegreiche Team. Foto: privat

Urbach. Der dritten Mannschaft war es anzusehen, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten, sie begann die Partie spielbestimmend. Unkel kam nach gut 15 Minuten besser ins Spiel rein und erzielte auch durch einen Fehler bei der Abseitsfalle das 0:1. Bis zur Halbzeitpause war das Spiel ausgeglichen und somit gingen die Gastgeber mit einem Rückstand in die Pause.

Unkel wollte den Sack zu machen und machte deshalb anfangs der zweiten Halbzeit druck, jedoch hatte die Abwehrreihe der Puderbacher was dagegen und man kam auch wieder besser ins Spiel. Durch gute Konteraktionen erarbeitete sich die Mannschaft Torchancen.

Dominik Kowal war es, der den lang ersehnten Ausgleich herbeiführte. Durch ein Freistoßtor von gut 18 Metern traf er flach ins Torwarteck. Durch ein gut herausgespielten Konter und der Vorlage von Waldemar Filatov erzielte Oliver Veit das 2:1 Führungstor. Von einem guten Spiel konnte von diesem Zeitpunkt nicht mehr gesprochen werden. Die Gästemannschaft wollte nicht mit einer Niederlage nach Hause fahren und setzte alles auf Angriff. Jedoch konnte Puderbach mit harten geführten Zweikämpfen das 2:1 halten und als Sieger vom Platz gehen.

Somit ist die SGP III seit sechs Spielen ungeschlagen und sichert sich den 3. Tabellenplatz. Punktgleich auf den ersten beiden Plätzen befinden sich Unkel und Dattenberg.

Am 23. November findet das vorerst letzte Spiel vor der Winterpause gegen den SG Vettelschoß III (um 11 Uhr in St. Katharinen) statt.


Kommentare zu: SG Puderbach III schlägt Tabellenführer

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Eilt: Gastfamilie gesucht

Altenkirchen/Bonn. Experiment e.V., Deutschlands älteste gemeinnützige Organisation für interkulturellen Austausch, sucht ...

Dritte Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft

Windhagen. Der Countdown läuft zur dritten Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft, denn am kommenden Samstag, 14. ...

Chorgemeinschaft feierte 165-jähriges Jubiläum mit tollem Konzert

Heimbach-Weis. Die größte Überraschung für die Bewohner von Heimbach-Weis dürfte vor zweieinhalb Jahren die Gründung der ...

Kreischorverband Neuwied verabschiedet seine Vorsitzenden Kutscher und Bluhm

Neuwied. Der alte Verein von Herbert Kutscher, der Gesangverein Oberbieber, in den er 1964 eintrat, hatte die Halle dann ...

Spende in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen

Bad Hönningen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen ...

Rope Skipper der TSG Irlich waren auf Familienausflug

Neuwied/Bad Sobernheim. Der Weg führte durch ein Lehmstampfbecken, über eine Hängebrücke und sogar durch die Nahe - ja, richtig ...

Weitere Artikel


Gedenken an die Opfer der Kriege zum Volkstrauertag

Region. In Dierdorf-Elgert gedachte Stadtbürgermeister Thomas Vis, gemeinsam mit Manuel Seiler, Ortsvorsteher von Dierdorf-Elgert, ...

SG Marienhausen kann in Neustadt nicht punkten

Neustadt/Wied. In der 14. Minute konnte der Gast aus Marienhausen durch Mariusz Placzek mit 0-1 in Führung gehen. Man spielte ...

SG Marienhausen II lässt daheim zwei Punkte liegen

Dierdorf-Wienau. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, fand der Gastgeber nach dem 0:1 durch Ötzingen immer besser ins Spiel ...

Passant mit Schusswaffe bedroht

Dierdorf. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass ein Zeuge aus seinem PKW heraus beobachtete, wie ein Mann die ...

Genossenschaft macht Schule

Weyerbusch. Es ist landesweit das erste Privatgymnasium in Trägerschaft einer Genossenschaft, und es ist zudem das einzige ...

Fly & Help-Spendengala brachte 70.000 Euro

Region. Mit dem Geld finanziert die Stiftung den Bau einer Schule für 200 Kinder im Dorf Bodoi in Kenia. Während der Begrüßung ...

Werbung