Werbung

Nachricht vom 10.11.2013 - 16:36 Uhr    

Hochbehälter in Lautzert kurz vor Fertigstellung

Der Bau des Hochbehälters „Keltenhügel“ geht in die Endphase. Die 3.000 Kubikmeter Trinkwasser fassende Anlage wird im Dezember dieses Jahres in den Probebetrieb gehen. Derzeit laufen innen die restlichen Arbeiten, außen ist die Anlage bereits fertig.

Wassermeister Oliver Leicher ist auf der Baustelle und kontrolliert die Arbeiten. Fotos: Wolfgang Tischler

Lautzert. Der Hochbehälter in Lautzert wird die Orte Rodenbach, Neitzert, Udert, Ratzert, Oberdreis, Dendert, Lautzert, Woldert, Hilgert, Steimel, Weroth, Sensenbach, Alberthofen, Hanroth und alle Ortslagen von Puderbach mit Trinkwasser versorgen. Daneben ist eine Verbindung mit dem im Jahre 2008 fertig gestellten Hochbehälter „Dernbacher Kopf“ vorgesehen. Diese Verknüpfung dient der Versorgungssicherheit.

Von außen wirkt der Hochbehälter inzwischen sehr unscheinbar. Die Außenanlagen sind komplett fertig gestellt, eingezäunt und bepflanzt. Die voluminöse Anlage ist im Erdreich verschwunden. Innen werden noch die technischen Anlagen fertig montiert. Die großen Teile sind bereits alle an ihrem Platz. Der riesige Wasserbehälter ist fertig und hat seine Druckprüfungen erfolgreich absolviert.

Wassermeister Oliver Leicher erklärte, dass „im kommenden Monat der Probebetrieb aufgenommen wird“. Anfang des Jahres geht es dann in den Dauerbetrieb. Zu diesem Zeitpunkt wird die Wasserversorgung im Puderbacher Land auf dem aktuellsten Stand und für die nächsten Jahrzehnte gesichert sein. Wolfgang Tischler

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Hochbehälter in Lautzert kurz vor Fertigstellung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Immer was los: Affen in der Prinz Maximilian zu Wied Halle

Neuwied. Von den über 110 Arten Neuweltaffen, die in Mittel- und Südamerika zu finden sind, können hier fünf Arten bewundert ...

Manfred Pohlmann mit Bendorfer Kulturpreis ausgezeichnet

Bendorf. Bendorf. Die mit 1.500 Euro dotierte Auszeichnung wird alle drei Jahre an Personen, Vereine, Gruppen und Institutionen ...

Minister Lewentz überbrachte Sonderpreis nach Oberraden

Oberraden. In der Begründung führt Innenminister Roger Lewentz an, dass das Thema „Kinder- und jugendfreundliche Dorferneuerung“ ...

„Fundus“ der Museumstraße: Leitungen, die in keinen Plänen sind

Neuwied. Drei Bauabschnitte sollen bis Ende Mai 2019 bewältigt werden. Doch schon im ersten Abschnitt musste in der Bahnhofstraße ...

An fünf Tagen vier Einsätze der Schnelleinsatzgruppen

Kreis Neuwied. An dieser Stelle soll der beispiellose Einsatz der Bevölkerung während des Einsatzes am Freitagmorgen hervorgehoben ...

Positive Zwischenbilanz der 16. Schul-Kino-Woche Rheinland-Pfalz

Neuwied. Der 16. Jahrgang des filmpädagogischen Projektes zeigt vom 19. bis 23. November Filme zum Schwerpunktthema „Leben ...

Weitere Artikel


E-Juniorinnen der JSG Wienau weiter an Tabellenspitze

Wienau. Nach zähem Beginn, einigen Pfosten und Lattenschüssen, mehrere ausgelassen Torchancen und einer gut aufgelegten Torfrau ...

F-Juniorinnen SG Wienau mit tollem Saisonauftakt

Montabaur/Wienau. Das erste dieser Turniere fand nun am gestrigen Samstag (9.11.) in der Sporthalle Montabaur statt. Auf ...

Martinszug in Muscheid

Muscheid. Bei tollem Wetter fanden wieder sehr viele Kinder mit ihren Eltern und Angehörigen den Weg nach Muscheid. Neben ...

Kreisschützenfest und Krönung des Königs in Raubach

Raubach. Auf der Bühne des Raubacher Schützenhauses konnte Sportleiter Jürgen Schmidt gleich zwei deutsche Meister begrüßen. ...

Benzingenerator statt Strom: Vater und Sohn erlitten Rauchvergiftungen (aktualisiert)

Der Mann lebte auch nicht alleine in dem von der Stromversorgung abgeschnittenen Haus. Mit ihm hielt sich zumindest zeitweise ...

ISR Windhagen will ÖPNV und Kinderbetreuung verbessern

Am 5. November fand ein Arbeitsgespräch zu zwei entsprechenden Themenbereichen statt, an dem auch Kreisbeigeordneter Achim ...

Werbung