Werbung

Nachricht vom 26.08.2013 - 15:19 Uhr    

Ferienerlebniswochen der Verbandsgemeinde Dierdorf

Ein abwechslungsreiches Programm und gutes Wetter wartete auf 40 Kinder und ihre Betreuer bei dem langersehnten zweiwöchigen Ferienspaß auf dem Gelände der Dierdorfer Grundschule.

Spaß machte auch der Besuch im AquaFit. Fotos: Wolfgang Tischler

Alle Kinder waren an der Planung des Programms mitbeteiligt, sodass ein festes Rahmenprogramm mit zusätzlichen bunten Angeboten zum Basteln und Spielen entstand. Mit viel Liebe zum Detail wurden z.B. Windspiele, Tapetenmenschen und gebatikte T-Shirts gestaltet.

Es gab ein „Mensch ärgere Dich nicht“ Spiel mit lebenden Spielfiguren, ein Frühstückskino, Slackline, einen Geschicklichkeitsparcours und Kim-Spiele. Zwei Tage wurden in Elgert auf dem Spielplatz, im Jugendtreff und im Dorfgemeinschaftshaus verbracht, wo sich alle sofort wohl fühlten. Die Ausflüge in den Kletterpark und den Neuwieder Zoo bildeten die Höhepunkte der Freizeit. Fehlen durfte natürlich auch nicht ein Besuch im Dierdorfer Hallenbad.

Beim abschließenden Frühstücksbuffet mit vielen selbstgekochten und -gebackenen Leckereien waren sich alle einig: „Es war wieder eine sehr gelungene Freizeit und wir freuen uns auf die Ferienerlebniswoche 2014!“

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Ferienerlebniswochen der Verbandsgemeinde Dierdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Selterser Sportler blicken auf erfolgreiche Festwoche zurück

Selters. „Mit großer Freude und ein wenig Stolz blicken wir auf die Festwoche zum 125-jährigen Jubiläum und den Kommersabend ...

17 Maler erhielten Gesellenbrief

Neuwied. Für 17 von ihnen, darunter vier Frauen, endete jetzt die dreijährige Lehrzeit mit der Überreichung des Gesellenbriefes ...

Das System Feuerwehr droht heißzulaufen

Region. „Ja, die Feuerwehren benötigen Hilfe. Wenn wir das erfolgreiche und weltweit bewunderte System halten wollen, braucht ...

Bewusster essen im Alter

Puderbach. Auch wenn man es nicht gerne hören möchte, beginnt das biologische Altern bereits mit 30 Jahren. Mit zunehmendem ...

Sollte Geldautomat Buchholz gesprengt werden?

Buchholz. Heute Morgen wurde, gegen 6.30 Uhr die Manipulation an einem Geldautomaten in Buchholz festgestellt. Die von Bewohnern ...

Waldorfschule Neuwied gründet Genossenschaft

Neuwied. Die neu gegründete Schülergenossenschaft „Future For You“ ist eine von Schülern geleitete Unternehmung. Ziel der ...

Weitere Artikel


Sparkasse Waldbreitbach hat neue, umgebaute Räume

Waldbreitbach. Viele Besucher ließen es sich nicht nehmen, am Tag der offenen Tür die neue Geschäftsstelle der Sparkasse ...

SG Wienau/Marienhausen in Staudt erfolgreich

Staudt/Marienhausen. Die erste Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen spielte im vorgezogenen Spiel am vergangenen Freitag ...

SG Wienau II gewinnt Lokalderby gegen Herschbach

Wienau/Herschbach. In der 20. Minute konnte Sven Mangel die 1-0 Führung erzielen, die in der 27. Minute durch den Herschbacher ...

Berod erlebte 1001 Nacht

Berod. Der Beroder Sportplatz verwandelte ich am Sonntag in eine Märchenlandschaft. Auf dem Rasenplatz wurden von 15 Teams ...

CDU-Workshop wurde gut unterstützt

Rüddel erklärte den neuen Mitgliedern die Bedeutung seiner Arbeit im Deutschen Bundestag sowie in seinem Wahlkreis und ermutigte ...

Industrie und Handel fordern: Abfallentsorgung muss privat bleiben

Region. Der Plan besitze das Potenzial, um eine sichere Abfallentsorgung unter marktwirtschaftlichen Bedingungen zu gewährleisten. ...

Werbung