Werbung

Nachricht vom 23.07.2013 - 19:36 Uhr    

Verlag + Druck LINUS WITTICH spendet zum 50. Jubiläum

Die Verbandsgemeinde Dierdorf erhält 2.000 Euro für soziale Zwecke im Jugendbereich vom Jubilar. Geld wird der Kinderferienaktion 2013 zu Gute kommen.

Dierdorf. Erfreut zeigte sich Bürgermeister Horst Rasbach über die Nachricht, dass der Verlag LINUS WITTICH anlässlich seines 50-jährigen Bestehens Kommunen Spenden für soziale Zwecke zur Verfügung stellt.

Für den Bereich der Verbandsgemeinde Dierdorf schlug der Verwaltungschef vor, diese Spende im Bereich der Kinderferienaktion 2013 verwenden zu dürfen. Gesagt, getan, konnte Bürgermeister Horst Rasbach am Dienstag, den 16. Juli den neuen Verlagsleiter des Wittich Verlages, Ralf Wirz, in seinem Dienstzimmer herzlich empfangen und symbolisch „einen großen Scheck“ mit der stolzen Summe von 2.000 Euro in Empfang nehmen.

Bürgermeister Horst Rasbach: „Die Idee, zum 50-jährigen Jubiläum die Kommunen auf diese Art und Weise zu unterstützen ist großartig. Ich danke dem Verlag ganz herzlich für die Spende, die mit Unterstützung des Verbandsgemeinderates ihrer zweckentsprechenden Verwendung zugeführt werden wird.“


Kommentare zu: Verlag + Druck LINUS WITTICH spendet zum 50. Jubiläum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


"IRRwege verstehen" greift Thema Liebeskummer auf

Neuwied. Mit den geladenen Gesprächspartnern wurde eine Vielzahl von Aspekten diskutiert. Beispielsweise die Frage, warum ...

Kreis Neuwied erhält 11,2 Millionen Euro für Schulsanierungen

Neuwied. Das Programm umfasst für ganz Rheinland-Pfalz 256,6 Millionen Euro. Die Fördersumme wurde im Rahmen der Finanzbeziehungen ...

Schülerinnen und Schüler glänzen als Nachwuchsjournalisten

Region. „Die Nachwuchsredakteurinnen und -redakteure haben mit ihren Schülerzeitungen bewiesen, dass sie professionell arbeiten ...

Das Jugendrotkreuz in Rengsdorf startet neu durch

Rengsdorf. Wie sieht es in einem Krankenwagen aus? Was kann ich tun, wenn ein Freund beim Spielen stürzt und sich verletzt? ...

Jugendliche setzten Robonauten zusammen

Neuwied. Erfahrungen mit Technik sammeln, das stand im Mittelpunkt eines umfangreichen Angebots des Jugendzentrums Big House. ...

Sozialleistungen für EU-Bürger in Blick genommen

Neuwied. Dabei warfen sie die Frage nach den Zugangsvoraussetzungen auf. Cataldo Spitale, der stellvertretende AG-Sprecher, ...

Weitere Artikel


Polizei kontrollierte gewerblichen Güterverkehr

Allerdings gehören nicht nur zu hohe Geschwindigkeiten und mangelnder Abstand zu den besonders häufig festgestellten Fehlverhalten. ...

Großes Jubiläumsturnier zum 60-jährigen Bestehen des RV Dierdorf

Am Donnerstag beginnt das Turnier mit einem Tag, an dem vor allem junge Reiter und Pferde die Chance haben, erste oder weitere ...

Lob für Behandlung der B256 als Gesamtprojekt

Lewentz sagte, für die Landesregierung und später auch die Bundesregierung, die den Ausbau der B256 in den Bundesverkehrswegeplan ...

Raubacher Schützen eröffnen mit Pfänderschießen ihr Fest

Raubach. Bei der Schützenjugend waren beim Pfänderschießen erfolgreich:
Reichsapfel und 2. Prinzenritter: Tobias Adams
Schweif ...

Trainingslager der Spvgg. Lautzert/Oberdreis

Bei sommerlichen Temperaturen begannen 17 Spieler Samstagmittag die beiden intensiven Trainingstage mit einer Einheit auf ...

SPD Rengsdorf ehrt langjährige Mitglieder

Hardert. Der mit einem Rückblick auf die 150jährige Geschichte der SPD verbundene Willkommensgruß des Vorsitzenden der VAG, ...

Werbung