Werbung

Nachricht vom 28.04.2013 - 18:54 Uhr    

Kräuter machen Kinder stark

Unter diesem Motto wird im FloFa-Kinderkräutergarten am Apfelweg in Rengsdorf am Samstag, 11. Mai 2013 ab 11.00 Uhr der diesjährige Kinder-Kräutertag veranstaltet. Der neu erbaute „Heinz-Backes“ wird an diesem Tag eingeweiht.

Die Einweihung des neuen Backes wird der Höhepunkt des Tages.

Rengsdorf. Groß und Klein sind vom FloFa-Kinderkräutergarten am Apfelweg in Rengsdorf herzlich eingeladen, beim Kräutersammeln viel Nützliches und Spannendes darüber zu hören, welche Kräuter welche Wirkungen haben und Kinder stark machen. „Zwischenzeitlich stehen schon viele Flaschen bereit, die bunt bemalt und mit saurem Essig gefüllt werden. Wir geben die gesammelten Kräuter hinzu und müssen nun etwas Geduld haben, damit er gut durchziehen kann und der Kräuteressig später den Salat lecker würzt“, verrät Ingrid Runkel.

Der Höhepunkt der Kinder-Kräutertages ist die Einweihung des neuen „Heinz-Backes“. Unter Anleitung eines Profikochs wird Leckeres aus dem Backes gezaubert. Es wird ein Kostenbeitrag von 5 Euro erhoben. Parkmöglichkeiten bestehen am Schalltorplatz in Rengsdorf. Weitere Infos unter www.flofa.de.


Kommentare zu: Kräuter machen Kinder stark

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


SBN muss Halteverbot aufstellen

Neuwied. Auf Parkstreifen und Parkbuchten sammelt sich der Schmutz. Achtlos weggeworfene Verpackungen und anderer Schmutz ...

Heimatverein übernimmt Nachlass des Gesangsvereins

Rheinbreitbach. Doch die Singfähigkeit durch fehlende Mitglieder nahm weiter ab. Auch die vor Jahren bereits eingegangene ...

Oberraden – „Das singende Dorf“

Oberraden. „Das Interesse am Chorgesang, hat in Oberraden deutlich zugenommen“, so Josef Fassbender, 1. Vorsitzender des ...

Begleitung in schwierigen Zeiten: Wo Zuhören heilen kann

Kreis Neuwied. Beim gemeinsamen Neujahrsempfang des Neuwieder Hospizvereins und des Ambulanten Hospizes Neuwied im Foyer ...

Jahresbericht 2017 der Feuerwehr Neustadt

Neustadt/Wied. Es ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich 24 Stunden täglich und 365 Tage im Jahr ehrenamtlich bereitzustehen, ...

AWO Seniorenresidenz Alte Glaserei begrüßte neues Jahr

Neuwied. Andreas Zels, der Geschäftsführer des AWO Bezirksverbandes Rheinland, hatte sich zu diesem Termin extra die Zeit ...

Weitere Artikel


Qualität in unseren Kindertagesstätten

Kreis Neuwied. Qualität in unseren Kindertagesstätten lautet das Thema, zu dem die Landtagsabgeordnete Maria-Elisabeth Bröskamp ...

Betriebspraktikum für PuderbacherRealschüler

Puderbach. Beim Praktikum sollen die Jugendlichen Einblicke in den Berufsalltag sowie Entscheidungshilfen für die Berufswahl ...

Kämpfer des KSC Puderbach überzeugten beim Krokoyama Cup

Samstags konnten dann alle angetretenen Kämpfer positiv auf sich aufmerksam machen. Lara Neumann schaffte es wie im Vorjahr ...

Wasserpark Feldkirchen öffnet seine Pforten

Neuwied. „Der lange Winter hat uns wenig Zeit gelassen, die Anlage für die Saison vorzubereiten“, sagt Engel-Adlung. Pächter ...

Schienenbonus fällt 2015 – aber nur für Neu- und Ausbaustrecken

Der Schienenbonus räumte dem Schienenverkehr bisher ein, fünf Dezibel lauter sein zu dürfen als andere Verkehrsträger. Mit ...

Beete finden Paten: Erste Erfolge der städtischen Kampagne

Mit Erfolg. Rund 20 neue Patenschaften sind bislang entstanden. Mehr als die Hälfte davon waren das Ergebnis der Präsentation ...

Werbung