Werbung

Nachrichten zu Wandertipps


Neue Wanderbroschüre zu den Wäller Touren bestellen

Region | 06.04.2021

Neue Wanderbroschüre zu den Wäller Touren bestellen

Mit Spannung wurde die Neuauflage der beliebten Broschüre „WANDERN AUF DEN WÄLLER TOUREN“ mit zehn Tages- und Rundwanderwegen im Westerwald erwartet, die der Westerwald Touristik-Service herausgegeben hat.


Wanderwege rund um Selters restauriert

Region | 19.03.2021

Wanderwege rund um Selters restauriert

Neue Wandertafeln und ein Flyer beschreiben vier Wanderwege rund um Selters. Die Wanderwege existierten zwar schon vorher, wurden aber nun von einem ehrenamtlichen Team mehrfach abgegangen.


Wanderbus am Klosterweg fährt wieder – jetzt auch bis Hümmerich

Region | 16.03.2021

Wanderbus am Klosterweg fährt wieder – jetzt auch bis Hümmerich

Der Wanderbus an der Wäller Tour Klosterweg zwischen Rengsdorf und Waldbreitbach fährt ab Ostern wieder, erstmals an Ostersonntag und Ostermontag.


Lustwandeln im Siebengebirge

Region | 16.03.2021

Lustwandeln im Siebengebirge

Neue Broschüre der Tourismus Siebengebirge GmbH stellt elf Rundwege zum Flanieren, Lustwandeln und Spazieren-Gehen vor.


Die Bacher Lay – ein Wintermärchen

Vereine | 15.02.2021

Die Bacher Lay – ein Wintermärchen

GASTBEITRAG | An diesem Wochenende lockte die Sonne doch viele Unternehmenslustige ins Freie, so auch Ingrid Wagner und ihren Mann, beide Aktive des Westerwaldvereins Bad Marienberg e.V., die in diesem Jahr endlich einmal die Bacher Lay im Winter sehen wollten.


Wandern auf der Höhner 8

Region | 11.01.2021

Wandern auf der Höhner 8

Raus in die Natur! Natur, Wandern, Radfahren, das wissen immer mehr Menschen zu schätzen. Und dazu lädt das WällerLand im oberen Westerwald ein! Nicht nur Einheimische sind in ihrer Heimat gerne unterwegs, der Westerwald zieht auch als Naherholungsgebiet weiter an.


Köhler Jörg und Wunderbuche: Abwechslungsreicher Rundweg am Beulskopf

Region | 01.11.2020

Köhler Jörg und Wunderbuche: Abwechslungsreicher Rundweg am Beulskopf

Schon mal dem “Köhler Jörg” im Wald begegnet? Oder eine Wunderbuche besucht? Dieser circa 3,5 Kilometer lange Weg rund um Birkenbeul hat neben mehreren tollen Aussichtspunkten auch einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten.


Kleiner Wäller – Großer Genuss: Zehn Spazier(wander)wege

Region | 29.10.2020

Kleiner Wäller – Großer Genuss: Zehn Spazier(wander)wege

Bunt sind schon die Wälder … Die Blätter der Bäume strahlen in leuchtenden Farben und mit jedem Schritt begleitet den Wanderer das Knistern der Farbenpracht unter den Sohlen. Die Tage werden kürzer. Ideal für kürzere Touren durch die herbstliche Landschaft des Westerwaldes. Hierzu laden die Kleinen Wäller, neue Spazier(wander)wege mit einer Länge zwischen 2,5 und 8 Kilometern, ein.


Abwechslungsreiche Herbst-Wanderung um Höhr-Grenzhausen

Region | 28.10.2020

Abwechslungsreiche Herbst-Wanderung um Höhr-Grenzhausen

Die letzte geführte Wanderung des Jahres 2020 der Touristen-Information Kannenbäcker Land startete am Hotel Heinz, von dessen Terrasse man einen weiten Blick auf die Stadt Höhr-Grenzhausen genießt. Bei schönstem Herbstwetter konnte Wanderführer Paul Schmidt so viele Wanderfreunde begrüßen, dass er – unter Hinweis auf die Corona-Hygieneregeln - zwei Gruppen bildete. Die zweite Hälfte wurde von Schmidts Frau Ursula geleitet.


Neue Rad- und Wanderbroschüre macht Lust auf den Hachenburger Westerwald

Region | 05.10.2020

Neue Rad- und Wanderbroschüre macht Lust auf den Hachenburger Westerwald

Pünktlich zum Herbstanfang geht die Tourist-Information Hachenburger Westerwald mit der Broschüre „Rad- und Wandertouren“ in Neuauflage. Die neue Broschüre lädt Naturfreunde in das beliebte Naherholungsgebiet im Mittelgebirge ein. Auf 43 Seiten finden Einheimische und Gäste Tourentipps für das Wandern und Radfahren im Hachenburger Westerwald. Bewegungsliebende werden dazu inspiriert, sich von den Naturschönheiten und dem Zauber mit allen Sinnen ansprechen zu lassen.


Wäller Tour Iserbachschleife: Premiumwandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Region | 03.09.2020

Wäller Tour Iserbachschleife: Premiumwandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Die Iserbachschleife hat wirklich alles, was das Wanderherz begehrt. Sie ist reich an Gewässern, wie Bächen und Teichen. Sie hat schattige Wälder und aussichtsreiche Wiesenlandschaften. Der Wanderer bewegt sich größtenteils auf naturbelassenen Pfaden, Wiesen- und Waldwegen und stößt auf zahlreiche einladende Rastmöglichkeiten.


Wandertipp: Rund um das INTASAQUA-Artenschutzprogramm bei Helmeroth an der Nister

Region | 04.08.2020

Wandertipp: Rund um das INTASAQUA-Artenschutzprogramm bei Helmeroth an der Nister

Bei dieser etwa acht Kilometer langen Rundwanderung zum INTASAQUA-Artenschutzprogramm an der Nister bei Helmeroth erklimmen wir einen Berggipfel, überqueren die ehemalige Grenze vom Königreich Preußen zum Herzogtum Nassau, schauen uns die Renaturierung zum Artenschutzerhalt an der Nister an, wandern vorbei an einem alten Stollen, interessieren uns für die unzähligen Messaufbauten in der Nister und an den Uferbefestigungen, informieren uns an den Tafeln über das INTASAQUA-Projekt und überqueren bei der Helmerother Mühle die längste Seilhängebrücke des Westerwalds.


Geführte Wanderung im Brexbachtal rund um Grenzau

Region | 02.08.2020

Geführte Wanderung im Brexbachtal rund um Grenzau

Der Kannenbäckerland-Touristik-Service veranstaltet immer samstags kostenfreie geführte Wanderungen in Zusammenarbeit mit den Hotels im Kannenbäckerland. Los ging es am 1. August mit einer Wanderung vom Hotel Zugbrücke in Grenzau durch das Brexbachtal rund um Grenzau. Die Veranstaltung wurde bereits freudig erwartet.


Entdeckungstour für Familien mit Kindern - der Entdeckerweg in Birnbach

Region | 27.07.2020

Entdeckungstour für Familien mit Kindern - der Entdeckerweg in Birnbach

Das Rezept dieser Erlebniswanderung für die Familie mit Kindern ist ganz einfach. Man nehme eine pfiffige Idee, umrahmt diese mit interessanten Zutaten, holt sich viele fleißige Helfer dazu und heraus kommt ein Entdeckerweg, der nicht nur die kleinen Kinder begeistert. Auf einer Rundwanderung von zweieinhalb Kilometern werden den kleinen Entdeckern und Forschern in Birnbach (Kreis Altenkirchen) die Natur und der Wald zum Erforschen und (Be)greifen nähergebracht. Wer schon immer wissen wollte, was ein Dendrophon ist, wie ein Baumtelefon funktioniert oder wie man mit einer Waldorgel Töne erzeugt, für den ist diese Wandertour ein Muss.


Wandern im Westerwald: Auf wildromantischen Pfaden durch die Kroppacher Schweiz

Region | 26.07.2020

Wandern im Westerwald: Auf wildromantischen Pfaden durch die Kroppacher Schweiz

Die Große und Kleine Nister haben sich in der Kroppacher Schweiz ein traumhaftes Tal gegraben und die Natur konnte sich an vielen Stellen wundervoll entfalten. Diese abwechslungsreiche Rundwanderung führt auf ihren circa 14 Kilometern über u.a. zwei Trittstein-Passagen, den Naturpfad Weltende und die längste Hängebrücke des Westerwalds. Über 40 Bilder geben einen Einblick in eines der schönsten Naturparadiese der Region.


Wandertipp: Auf den Spuren unserer Vorfahren im Wald bei Oberdreis

Region | 24.07.2020

Wandertipp: Auf den Spuren unserer Vorfahren im Wald bei Oberdreis

Die Rundwanderung mit einer Streckenlänge von etwa 7,5 Kilometern führt über befestigte Waldwege und Pfade an den ehemaligen Quarzitbrüchen von Berod vorbei, zum Naturdenkmal Beilstein und zur ehemaligen Tongrube „Guter Trunk Marie“ bei Oberdreis. Die Wanderstrecke ist auch für Familien mit Kindern geeignet. Da die Streckenführung nur über ebene Wege gewählt wurde, ist diese Wanderung auch für ungeübte Wanderer empfehlenswert.


Westerwald-Steig-Etappe 11 vom Kloster Marienthal nach Weyerbusch

Region | 23.07.2020

Westerwald-Steig-Etappe 11 vom Kloster Marienthal nach Weyerbusch

Dort entlang wandern, wo der gute Hirte lebte, ein Aussichtsturm den Atem raubt und eine Idee die Welt eroberte: Vom Kloster Marienthal geht es über den Kreuzweg und die alte Kohlstraße zum Aussichtsturm auf dem 389 Meter hohen Beulskopf und ins Raiffeisenland bis nach Weyerbusch. Etappe 11 des Westerwald-Steigs vereint Idylle, Weitblick und Raiffeisen.


Wäller Tour Augst – Zwischen Sporkenburg und Limes

Region | 09.07.2020

Wäller Tour Augst – Zwischen Sporkenburg und Limes

Der Einstieg in die Wäller Tour Augst im Südlichen Westerwald erfolgt am Wanderparkplatz Neuhäusel-Ost. Von hier aus geht es zunächst in Richtung Kadenbach, vorbei am Tennisplatz durch Streuobstwiesen mit tollem Blick über Eitelborn und Kadenbach. Nach Durchquerung des Binnbachtales wird der Ortsrand von Eitelborn erreicht. Diesen Ort umrundet man mit sanften Anstiegen, dabei wechselt der Weg zwischen Offenland mit Pferdekoppeln und Mischwaldregionen.


Auf der Kleinen Wäller „Häubchen-Tour“ mit Panoramablick

Region | 25.06.2020

Auf der Kleinen Wäller „Häubchen-Tour“ mit Panoramablick

Diese spannende und erlebnisreiche Rundtour startet am Ortsrand von Breitscheid und besteht zum größten Teil aus naturnahen Wegen. Den Abstecher zum 350 Meter hohen Roßbacher Häubchen, einem ehemaligen Vulkankegel, sollte man sich bei diesem neuen Spazierwanderweg im Wiedtal nicht entgehen lassen. Ein traumhafter Panoramablick bis zum Siebengebirge und in die Eifel entschädigt für den Anstieg dorthin.


Neue Angebote an den Zwergenwegen in Rengsdorf

Region | 22.06.2020

Neue Angebote an den Zwergenwegen in Rengsdorf

Die drei Zwergenwege rund um Rensgdorf gibt es nun seit gut zehn Jahren. Es war also an der Zeit, sich wieder etwas Neues einfallen zu lassen, um die Wege weiterhin attraktiv zu halten. So hat die Ortsgemeinde Rengsdorf den Roßbacher Kettensägenkünstler Edmund Plag damit beauftragt, für jeden Startpunkt einen neuen Zwerg zu schnitzen. Gut zu unterscheiden durch die Farbe der Mützen passend zum Weg.


Wandertipp: Fünf-Weiher-Wanderung an der Westerwälder Seenplatte

Region | 13.06.2020

Wandertipp: Fünf-Weiher-Wanderung an der Westerwälder Seenplatte

Auf dieser elf Kilometer langen Rundwanderung, die fast ausschließlich über ebenes Gelände und gut begehbare Wege führt, gibt es viel zu entdecken. Allein fünf Weiher der Westerwälder Seenplatte gilt es zu erkunden. Und an jedem Gewässer wird man mit einem unbeschreiblichen Froschkonzert begrüßt, sobald man einen der fünf Seen erreicht. Zwei Weiher auf unserer Wanderung, der Hausweiher und der Postweiher, laden mit den zugehörigen Campingplätzen zum Schwimmen und zu Freizeitaktivitäten ein, während der Hofmannsweiher, der Haidenweiher und der Brinkenweiher als reine Naturbiotope ausgelegt sind.


Druidensteig: Das Wandererlebnis durch die Geologie des Westerwalds

Region | 09.06.2020

Druidensteig: Das Wandererlebnis durch die Geologie des Westerwalds

Mit 83 Kilometern Länge zählt der Druidensteig zu den Fernwanderwegen der Region. Er führt über sechs Etappen von Freusburg bis nach Hachenburg. Seit über 2.000 Jahren wird zwischen Westerwald und Sieg Bergbau betrieben. Entlang des Druidensteigs werden die Geschichten der Region erzählt.


Mit den „Kleinen Wällern“ in die Natur

Region | 07.06.2020

Mit den „Kleinen Wällern“ in die Natur

Im Westerwald gibt es immer mehr „Kleine Wäller“. Gemeint ist kein Babyboom, sondern hübsche Bummelwege, die meist recht kurz sind und auch leicht zu laufen. Barbara Sterr und Josef Rüth setzen in Zusammenarbeit mit den Kommunen die Kleinen Wäller um, informiert der Westerwald Touristik-Service (WTS). Alle Touren wurden einheitlich markiert und am Startpunkt wird eine ansprechende Infotafel sowie Wegweiser aufgestellt.


Wandertipp: Rundwanderung von Büdingen zum Aussichtsturm Stöffelpark bei Stockum-Püschen

Region | 02.06.2020

Wandertipp: Rundwanderung von Büdingen zum Aussichtsturm Stöffelpark bei Stockum-Püschen

Diese etwa sieben Kilometer lange Rundwanderstrecke beginnt in Nistertal-Büdingen und führt zum Aussichtsturm Stöffelpark bei Stockum-Püschen. Vom Turm aus hat man einen atemberaubenden Blick auf den Basaltabbau im Westerwald und den Stöffelpark mit den durch den Basaltabbau entstandenen Feuchtbiotopen.


Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und Bismarckturm

Region | 30.05.2020

Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und Bismarckturm

Diese Wanderstrecke von etwa vier Kilometern ist ideal für Familien mit Kindern geeignet. Denn unterwegs gibt es vieles zu entdecken. Neben dem Ehrenmal der Stadt und dem Bismarckturm führt die Wanderung durch den Wald hinab ins romantische Wiedtal. Dort gibt es mehrere Rastmöglichkeiten und das Ufer der Wied lädt immer wieder zum Verweilen ein. Eine weitere Sehenswürdigkeit auf dieser Wanderung ist die (kleine) Wiedschleife, in der sich die Wied in einem großen Bogen durch das Wiedtal schlängelt. Die Wanderstrecke kann auch mit einem geländegängigen Fahrrad befahren werden, ist aber für Kinderwagen leider nicht geeignet.


Erlebnispaket zum Wanderweg „Montabäurer Mären“ ausgebaut

Region | 29.05.2020

Erlebnispaket zum Wanderweg „Montabäurer Mären“ ausgebaut

Wanderkarte, Tourenbeschreibung, Kompass, Schreibzeug, Restaurantführer und Busfahrplan mussten Wanderer früher mitnehmen, wenn sie zu einer Tour aufgebrochen sind. Der moderne Wanderer packt all das einfach auf sein Smartphone. Im neuen digitalen „Unterwegspaket“ für den Wanderweg „Montabäurer Mären“ sind die wichtigen Tour-Infos jetzt kompakt zusammengefasst, so dass man vor dem Start nur flugs das Paket herunterladen muss und schon kann es losgehen.


Kurze 3-Weiher-Wanderung an der Westerwälder Seenplatte

Region | 27.05.2020

Kurze 3-Weiher-Wanderung an der Westerwälder Seenplatte

Diese Runde um Hausweiher, Brinkenweiher und Postweiher ist einzigartig. Einzigartig deshalb, weil man nirgendwo anders auf einer so kurzen Strecke von 4 Kilometern direkt an drei von den insgesamt sieben Weihern der Westerwälder Seenplatte entlangwandern kann.


Wandertipp: Von Bitzen ins Holperbachtal und zurück

Region | 23.05.2020

Wandertipp: Von Bitzen ins Holperbachtal und zurück

Ein schöner Rundwanderweg findet sich in einem der nördlichsten Zipfel des Kreises Altenkirchen. Hier kann man von Bitzen hinunter ins Holperbachtal wandern und anschließend wieder hinauf.


Wandertipp: Der Bachlehrpfad in Limbach

Region | 03.05.2020

Wandertipp: Der Bachlehrpfad in Limbach

Wer sich für das Leben rund um den Bach interessiert und gerne einige schöne Ecken erkunden möchte, der sollte sich mal den Bachlehrpfad in Limbach anschauen. Auf dem Rundwanderweg gibt es viel zu entdecken.


Werbung