Werbung

Nachrichten zu Zoo Neuwied


Raiffeisenplatz im Zoo Neuwied eröffnet

Region | 01.04.2022

Raiffeisenplatz im Zoo Neuwied eröffnet

Am 1. April wurde durch Oberbürgermeister Jan Einig und Vertreter der VR-Bank Rhein-Mosel der neu gestaltete Raiffeisenplatz im Neuwieder Zoo seiner Bestimmung übergeben. Die Maßnahme wurde von der Bank mit 20.000 Euro gesponsert.


Sie werden ja so schnell groß! Neues von Malik, Thabo und Alore

Region | 31.03.2022

Sie werden ja so schnell groß! Neues von Malik, Thabo und Alore

Sie waren die Sensation im Herbst 2021: Ende September wurden die Löwen-Drillinge Malik, Thabo und Alore im Zoo Neuwied geboren, und seit sie Ende November der Öffentlichkeit präsentiert wurden, begeistern sie große und kleine Zoobesucher.


Zoologie zum Begreifen: Neue Angebote in der Else Schütz Zooschule

Region | 24.03.2022

Zoologie zum Begreifen: Neue Angebote in der Else Schütz Zooschule

Der Bildungsauftrag ist eine der wichtigsten Aufgaben moderner Zoos: Menschen, vor allem Kinder, für Tiere und Natur zu begeistern ist dabei das oberste Ziel. Denn nur, wer Tiere kennt und von ihnen fasziniert ist, wird sich für ihren Schutz und den Erhalt ihrer Lebensräume einsetzen.


Zwischen Schreibtisch und tierischen Patienten im Zoo Neuwied

Region | 17.03.2022

Zwischen Schreibtisch und tierischen Patienten im Zoo Neuwied

Seit Anfang des Jahres hat das Leitungsteam des Zoo Neuwied ein neues Mitglied: Tierarzt Daniel Waked ergänzt nun die Gruppe aus Biologen, das für alle „Tierangelegenheiten“ zuständig ist – und davon gibt es im Zoo naturgemäß nicht wenige.


Australien trifft Südamerika – Im Zoo Neuwied

Region | 10.03.2022

Australien trifft Südamerika – Im Zoo Neuwied

„Das hier ist einer der ältesten Teile des Zoos“, sagt Mirko Thiel, und lässt den Blick über die baumbestandene Fläche mit dem betonierten, nierenförmigen Teich schweifen, „an der Vogelwiese hat sich seit den Anfangszeiten des Zoos in den 70er Jahren, als er noch „Tierpark Hubertushof“ hieß, nicht viel verändert.“


Geckos – Wahre Kletterkünstler

Region | 03.03.2022

Geckos – Wahre Kletterkünstler

Die Sonne schaut immer öfter zwischen den Wolken heraus, die Tage werden länger und die meisten nutzen diese Zeit zum großen Frühjahrsputz. Vergebliche Mühe könnte man vielleicht denken, wenn man im Exotarium des Zoo Neuwied die Geckos an den Scheiben hängen sieht.


Ein Handicap als Fitness-Merkmal

Region | 24.02.2022

Ein Handicap als Fitness-Merkmal

Im Zoo Neuwied sind sie beinahe allgegenwärtig, und auch sonst kommt man an ihnen kaum vorbei, wenn man sich in Neuwied aufhält: Der Blaue Pfau ist das Wappentier der Deichstadt.


Buntes Treiben im Februargrau – auch ohne Fastnacht

Region | 18.02.2022

Buntes Treiben im Februargrau – auch ohne Fastnacht

Der Februar ist ein Monat, in dem das meist trübe, graue Wetter keinen Anlass zur Freude bietet. Wenn dann, wie in diesem Jahr, auch noch das bunte Treiben der Fastnachts-Session ausfällt, schlägt das sicher so manchem aufs Gemüt.


Winter im Exotarium im Zoo Neuwied

Region | 10.02.2022

Winter im Exotarium im Zoo Neuwied

Das Exotarium im Zoo Neuwied ist seit seiner Eröffnung 2011 ein Hauptanziehungspunkt für die Besucher, gerade im Winter: Hier herrschen ganzjährig Temperaturen von über 20 Grad, ganz egal wie kalt und ungemütlich es draußen ist. Denn die Bewohner des „Exo“ lieben die Wärme.


Ein neues Zuhause für Känguru und Co

Region | 27.01.2022

Ein neues Zuhause für Känguru und Co

„Waren das nicht beim letzten Mal noch drei Katzenbären?“ Solche Fragen hört man nicht selten im Zoo Neuwied aus den Mündern erstaunter Besucher. Denn der Tierbestand des größten Zoos in Rheinland-Pfalz ist keineswegs in Stein gemeißelt.


Zahlen, bitte! Inventur im Zoo Neuwied

Region | 20.01.2022

Zahlen, bitte! Inventur im Zoo Neuwied

Wer im Einzelhandel arbeitet, kennt es: Die ersten Tage des neuen Jahres, oder wahlweise auch die letzten Tage des alten, stehen im Zeichen der Inventur. Aber eine Inventur der Zootiere?


Zoo: Wunschliste der Tiere - ein tierisches Dankeschön

Region | 14.01.2022

Zoo: Wunschliste der Tiere - ein tierisches Dankeschön

Im Dezember 2021 war im Zoo Neuwied Bescherung angesagt – für Mensch und Tier. „Rund 150 Geschenke sind in den Wochen vor Weihnachten hier angekommen“, freut sich Alexandra Japes, die im Zoo für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist und zusammen mit Zoopädagogin Franziska Waked die Aktion „Tierische Wunschliste“ betreut, welche vor fünf Jahren ins Leben gerufen wurde.


Zoo Neuwied: Neues Jahr, neuer Versuch

Region | 31.12.2021

Zoo Neuwied: Neues Jahr, neuer Versuch

Zuchterfolge sind für einen Zoo aus mehreren Gründen eine tolle Sache. „Zum einen sind Paarung, Geburt und Jungtieraufzucht für Tiere ein wichtiger Teil ihres natürlichen Verhaltensspektrums, und dieses voll ausleben zu können, wirkt sich positiv auf ihr Wohlergehen in menschlicher Obhut aus“, erklärt Kurator Maximilian Birkendorf.


Winterliche Ruhe statt Winterruhe

Region | 22.12.2021

Winterliche Ruhe statt Winterruhe

Wenn man in den letzten Tagen früh morgens über die Wege lief, konnte man schon den Eindruck gewinnen, dass der Zoo Neuwied in Winterruhe ist: Zweige, Zäune und Wiesen waren von einer dicken, glitzernden Reif-Schicht bedeckt, und leichter Nebel lag wie ein Schleier über den stillen Gehegen.


Weihnachten mit Löwen und Co.

Region | 17.12.2021

Weihnachten mit Löwen und Co.

Wir Menschen freuen uns auf eine besinnliche Zeit mit viel Ruhe und Frieden. Manche haben sich Urlaub genommen, um diese Tage mit der Familie feiern zu können. Auch die Tierpfleger des Zoo Neuwied dürfen an Heiligabend schon um 12 Uhr nach Hause zu ihren Familien gehen. Bis dahin haben sie aber alle Hände voll zu tun.


Hören Tiere und Menschen unterschiedlich?

Region | 09.12.2021

Hören Tiere und Menschen unterschiedlich?

Beim Menschen sieht man einen Teil des Hörorganes sofort, rechts und links vom Kopf, mal größer, mal kleiner: die Ohren. Menschen hören in einem Frequenzbereich von etwa 20 bis 20.000 Hertz, das heißt, von sehr tiefen Brummtönen bis hin zu schrillen Pfiffen.


Zoo Neuwied empfiehlt: Tierische Erlebnisse schenken

Region | 04.12.2021

Zoo Neuwied empfiehlt: Tierische Erlebnisse schenken

Die Suche nach dem passenden Geschenk ist in der Vorweihnachtszeit allgegenwärtig. Schließlich möchte jeder bei der Bescherung am liebsten strahlende Augen sehen, und keine langen Gesichter. Gar nicht so einfach, immer für jeden das passende Präsent zu finden.


Endlich wieder Löwenwelpen im Zoo Neuwied

Region | 25.11.2021

Endlich wieder Löwenwelpen im Zoo Neuwied

Die Berberlöwen sind eine von drei Tierarten, die im Logo des Zoo Neuwied vertreten sind, und das aus gutem Grund: Sie sind eine der absoluten Charakter-Tierarten des Zoo Neuwied. Seit 2003 wird die majestätische Unterart des afrikanischen Löwen hier gehalten, die im ursprünglichen Lebensraum bereits ausgestorben ist und von der weltweit in Zoos nur schätzungsweise 100 bis 150 Tiere gehalten werden.


Ein Zooschul-Terrarium als neues Territorium

Region | 17.11.2021

Ein Zooschul-Terrarium als neues Territorium

Neben einigen Schildkrötenarten, die an verschiedenen Stellen im Zoo zu finden sind, wurden Reptilien im Zoo Neuwied bisher nur im Exotarium gezeigt. Dort sind in großen, naturnah gestalteten Terrarien über 40 verschiedene faszinierende Reptilienarten zu bewundern, vom gepanzerten Krokodilkaiman über die giftige Skorpionskrustenechse bis hin zum winzigen Anolis.


Tierisch Vorfreude schenken - Die Wunschliste des Zoo Neuwied

Region | 10.11.2021

Tierisch Vorfreude schenken - Die Wunschliste des Zoo Neuwied

Die Vorweihnachtszeit ist im Allgemeinen eine Zeit der Freude und Hoffnung. Und auch wenn in diesem Jahr, in dem wir bereits zum zweiten Mal „Corona-Weihnachten“ haben werden, vieles anders ist, hält der Zoo Neuwied an einer liebgewonnenen Aktion fest, die es bereits seit fünf Jahren gibt und die damit schon fast als „Weihnachtstradition“ bezeichnet werden kann: Die Wunschliste der Tiere.


Keine Angst vor Kälte

Region | 29.10.2021

Keine Angst vor Kälte

Wenn die kühle Jahreszeit anbricht, ist das für die Tierpfleger im Zoo Neuwied vielfach mit Änderungen im Tagesablauf verbunden: Tiere, die aus warmen Regionen stammen, werden jetzt über Nacht in ihren Innengehegen untergebracht und müssen abends manchmal mühsam überredet werden, sich dorthin zu begeben.


Frühlingsgefühle im Herbst

Region | 14.10.2021

Frühlingsgefühle im Herbst

Wenn man im Zoo Neuwied einen Rundgang durch die neue Prinz Maximilian zu Wied Halle macht, dann hört man zurzeit oft ungewohnte Geräusche: Eine Mischung aus Knurren und schrillem Quieken ertönt aus der südwestlichen Ecke des 2018 eröffneten Tierhauses.


Eine Erfolgsgeschichte: Zwergmaras im Zoo Neuwied

Region | 07.10.2021

Eine Erfolgsgeschichte: Zwergmaras im Zoo Neuwied

Die Großen Maras, auch Pampashasen genannt, sieht man schon seit Jahrzehnten sehr häufig in Zoos. Die langbeinigen Nager aus der Familie der Meerschweinchen sind unkomplizierte Pfleglinge, die teilweise als Freigänger gehalten werden oder vergesellschaftet mit verschiedensten anderen Arten.


Die neue Zooschule im Zoo Neuwied ist eröffnet

Region | 02.10.2021

Die neue Zooschule im Zoo Neuwied ist eröffnet

Nach nur rund neun Monaten Bauzeit konnte am 2. Oktober die neue Zooschule im Zoo Neuwied eröffnet werden. Jan Einig, Oberbürgermeister der Stadt Neuwied und Vorsitzender des Fördervereins Zoo Neuwied e.V. begrüßte zur Eröffnung Mitglieder der Zooleitung sowie Vertreter der Else Schütz Stiftung, des Architekturbüros JKL, etliche Kommunalpolitiker und einige Unterstützer.


Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Region | 24.09.2021

Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Auch wenn es in den letzten Tagen nachmittags mit warmen Temperaturen und Sonnenschein noch nicht den Anschein hatte, so lassen die nebligen Morgen mit Temperaturen im einstelligen Bereich keinen Zweifel zu: Es ist Herbst geworden, auch im Zoo Neuwied.


Anlass zur Freude bei den Trauerwaranen

Region | 16.09.2021

Anlass zur Freude bei den Trauerwaranen

Die schlanken Trauerwarane, die schon seit 2017 in der oberen Etage des Exotariums gegenüber den Guatemala-Schwarzleguanen wohnen, machen ihrem Namen wirklich keine Ehre, im Gegenteil: Ende August dieses Jahres gab es erstmals Nachwuchs.


Zoo Neuwied: Nachwuchs bei den weißen Pfauen

Region | 09.09.2021

Zoo Neuwied: Nachwuchs bei den weißen Pfauen

Der Blaue Pfau ist das Wappentier der Stadt Neuwied und den meisten Menschen bekannt durch seine Farbenpracht und die auffällig langen Schmuckfedern am Schwanz der Männchen. Dass es den Blauen Pfau auch in Weiß gibt, wissen hingegen nur die wenigsten.


Faultiere haben Energiesparmodelle par Excellence

Region | 04.09.2021

Faultiere haben Energiesparmodelle par Excellence

Sie bewegen sich selten, und wenn, dann ganz langsam: Faultiere sind berühmt für ihre sehr gemächliche Lebensweise. Die beiden Zweifinger-Faultiere im Zoo Neuwied bilden da keine Ausnahme.


Winkelkopfagame im Exotarium Zoo Neuwied eingezogen

Region | 26.08.2021

Winkelkopfagame im Exotarium Zoo Neuwied eingezogen

Seit Kurzem hat die Südostasien-WG in der unteren Etage des Exotariums einen neuen Mitbewohner: Eine männliche Chamäleon-Winkelkopfagame ist dort eingezogen. Winkelkopfagamen sind eine nur in Südostasien vorkommende Gattung, welche sich durch ihre besonders kantige Kopfform auszeichnet, die durch hervorstehende Knochenleisten und eckig geformte Augenbrauenbögen zustande kommt.


Ab Montag gelten neue Regeln für den Zoobesuch Neuwied

Region | 20.08.2021

Ab Montag gelten neue Regeln für den Zoobesuch Neuwied

Am Montag, 23. August 2021 tritt die 25. CoBeLVO des Landes Rheinland-Pfalz in Kraft. In Neuwied liegt der maßgebliche Inzidenzwert seit Tagen über dem Schwellenwert von 35. Für Landkreise mit diesen Werten gelten laut der Verordnung verschärfte Corona-Regeln.


Eine neue Hühnerrasse im Zoo Neuwied: Das Mechelner Huhn

Region | 11.08.2021

Eine neue Hühnerrasse im Zoo Neuwied: Das Mechelner Huhn

Eine der vier Hauptaufgaben neben Bildung, Forschung und Erholung ist der Arten- und Naturschutz. Dazu gehört vor allem die Arterhaltung, wobei es nicht nur wichtig ist Wildtiere, wie Balistar, Kragenechse oder Sitatungas zu züchten.


Sitatungas: Kein Reh, sondern eine Antilope

Region | 05.08.2021

Sitatungas: Kein Reh, sondern eine Antilope

„Schaut mal, seht ihr das Reh dort?“, so oder so ähnlich lauten viele Ausrufe, wenn die Besucher vor den Sitatungas im Zoo Neuwied stehen. Dabei ist dieses Säugetier mit den langen, staksigen Beinen eine Sumpfantilope, also ganz weit weg von einem Reh.


Sympathische Federknäuel: Küken im Zoo Neuwied

Region | 24.07.2021

Sympathische Federknäuel: Küken im Zoo Neuwied

Die Lage am Hang mit dem großartigen Ausblick übers Neuwieder Becken gibt dem Zoo Neuwied einen ganz besonderen Reiz – führt aber auch dazu, dass ein Teil des Zoos nur über einen Anstieg zu erreichen ist, den so mancher Zoobesucher, speziell an heißen Sommertagen, scheut.


Ein längeres Leben und mehr Erfolg bei der Aufzucht von Jungtieren

Region | 18.07.2021

Ein längeres Leben und mehr Erfolg bei der Aufzucht von Jungtieren

Die Lebenserwartung und der Erfolg bei der Aufzucht von Jungtieren der in Zoos gehaltenen Raubtiere hat sich in den letzten 70 Jahren über alle untersuchten Familien hinweg deutlich erhöht.


Fördermittel für Auffangstation des Zoos in Neuwied

Region | 17.07.2021

Fördermittel für Auffangstation des Zoos in Neuwied

Immer wieder kommt es vor, dass Spaziergänger kranke oder verletzte Tiere finden. Die wenigsten Menschen wissen in einem solchen Fall, wie sie mit ihrem Fund umgehen sollen. In Rheinland-Pfalz gibt es dafür mehr als 20 Einrichtungen, die von der Landesregierung gefördert werden. Für solche Fälle ist beispielsweise auch der Zoo Neuwied eine Anlaufstelle.


Kindchenschema par excellence: Sandkatze im Zoo Neuwied

Region | 09.07.2021

Kindchenschema par excellence: Sandkatze im Zoo Neuwied

Auffällig große Ohren, der Kopf ist im Vergleich zum Körper ebenfalls sehr groß, und eine Schulterhöhe von maximal 30 Zentimeter: Keine Frage, die Sandkatze passt hervorragend ins Kindchenschema und wird als sehr niedlich bezeichnet. Seit kurzem lebt ein Pärchen dieser arabischen Kleinkatzen im Zoo Neuwied.


Das Kranichufer im Zoo Neuwied nimmt Gestalt an

Region | 01.07.2021

Das Kranichufer im Zoo Neuwied nimmt Gestalt an

Im Zoo Neuwied hat sich den letzten Wochen viel getan auf der Baustelle zwischen Schimpansengraben und Avimundo: Viel Erde wurde bewegt, die Wände der Tierunterkünfte im hinteren Teil der Anlage stehen und am Besucherweg lässt die Betonkonstruktion schon erahnen, dass zukünftig mehrere große Panoramascheiben Einblicke in die Anlage gewähren sollen.


Kleine Raubtiere - Großer Wurf im Zoo Neuwied

Region | 24.06.2021

Kleine Raubtiere - Großer Wurf im Zoo Neuwied

Sie sind noch eine echte Seltenheit in Deutschen Tierparks: Die sibirischen Feuerwiesel werden aktuell nur in drei Einrichtungen in Deutschland gepflegt, seit 2019 gehört der Zoo Neuwied dazu. Die hübschen orangeroten Kleinmarder mit dem weißen Schnäuzchen leben am höchsten Punkt des Zoos, im Waldrevier.


Zoo Neuwied: Familienzuwachs bei den Totenkopfäffchen

Region | 16.06.2021

Zoo Neuwied: Familienzuwachs bei den Totenkopfäffchen

Die Familiengruppe der Bolivianischen Totenkopfäffchen war schon im vergangenen Jahr mit elf Mitgliedern die größte Primatengruppe im Zoo Neuwied, und seit Mitte Mai wächst die Familie stetig weiter.


Männertausch im Zoo Neuwied: Wechsel bei den Roten Varis

Region | 09.06.2021

Männertausch im Zoo Neuwied: Wechsel bei den Roten Varis

Sie sind durch ihr plüschiges Fell und die intensive braunrote Färbung sehr attraktiv anzusehen, sie machen gern lautstark auf sich aufmerksam, nehmen mit Hingabe ausgedehnte Sonnenbäder, sind neugierig und aktiv: Die Roten Varis gehören ganz klar zu den Sympathieträgern des Zoo Neuwied.


Zoo Neuwied: Positive Bilanz zum Tag der biologischen Vielfalt

Region | 27.05.2021

Zoo Neuwied: Positive Bilanz zum Tag der biologischen Vielfalt

Die wissenschaftlich geleiteten Zoos haben ihr Artenschutzengagement deutlich verstärkt. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung, die der Verband der Zoologischen Gärten mit seinen Mitgliedern unternommen hat. Demnach unterstützen die Zoos Artenschutzprojekte für wild lebende bedrohte Tierarten und ihre Lebensräume in insgesamt 170 Projekten und 61 Ländern.


Bald wimmelt der Zoo Neuwied

Region | 19.05.2021

Bald wimmelt der Zoo Neuwied

Obwohl die Testpflicht für den Zoobesuch genauso wie die Maskenpflicht im Freigelände erstmal aufgehoben ist, gibt es weiterhin eine Personenobergrenze, die nicht überschritten werden darf.


Zoo Neuwied gleich doppelt unterstützt

Region | 12.05.2021

Zoo Neuwied gleich doppelt unterstützt

Als Ende April die sogenannte Bundesnotbremse im Kreis Neuwied in Kraft getreten ist durfte der Zoo Neuwied zwar seine Außenanlagen geöffnet lassen, die Besucher benötigen aber seitdem einen aktuellen negativen Corona-Test.


Blaulatzsittiche sind im Zoo Neuwied eingezogen

Region | 06.05.2021

Blaulatzsittiche sind im Zoo Neuwied eingezogen

Im Avimundo, dem Haus für Vögel aus Afrika und Südamerika, hat es in den letzten Jahren viele Neuzugänge und Zuchterfolge gegeben. Nun ist wieder eine neue Art eingezogen: Ein Pärchen Blaulatzsittiche.


Nachwuchs im Doppelpack

Region | 28.04.2021

Nachwuchs im Doppelpack

Die 2018 im Zoo Neuwied neu eröffnete Prinz Maximilian zu Wied Halle beherbergt über 20 Tierarten aus Südamerika. Leider ist aktuell aufgrund der Corona-Schutzverordnung nur ein Teil davon für die Besucher zu sehen, da die Häuser geschlossen bleiben müssen.


Zooschule feiert Richtfest

Region | 24.04.2021

Zooschule feiert Richtfest

Gerade mal zwei Monate nach dem offiziellen Spatenstich konnte am 23. April bei strahlendem Sonnenschein bereits das Richtfest für den Neubau der Zooschule im Zoo Neuwied stattfinden.


Prinzengarde Weis spendet über 10.000 Euro für Zoo Neuwied

Region | 20.04.2021

Prinzengarde Weis spendet über 10.000 Euro für Zoo Neuwied

Den Zoo in der Nachbarschaft in Heimbach-Weis in der kritischen Pandemie-Lage unterstützen! „Wir halten ZOOsammen“. Das war Ziel der Prinzengarde Weis im Januar dieses Jahrs.


Zoo Neuwied kann voraussichtlich weiter offenbleiben

Region | 19.04.2021

Zoo Neuwied kann voraussichtlich weiter offenbleiben

Laut aktueller Information des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, wird es voraussichtlich im vierten Infektionsschutzgesetz Ausnahmen geben, die unter bestimmten Bedingungen eine weitere Öffnung des Zoos Neuwied erlauben wird.


Offener Brief des Zoodirektors Thiel an die Ministerpräsidentin

Region | 15.04.2021

Offener Brief des Zoodirektors Thiel an die Ministerpräsidentin

LESERMEINUNG | Zoodirektor Mirko Thiel hat sich am 15. April mit einem Brief an Ministerpräsidentin Malu Dreyer gewandt und bittet um Unterstützung die Zoos geöffnet zu lassen, um den Menschen ein Stück Normalität und Lebensqualität zurückzugeben.


Großzügige Spende von L&R für den Zoo Neuwied

Wirtschaft | 14.04.2021

Großzügige Spende von L&R für den Zoo Neuwied

Lohmann & Rauscher (L&R), der in Neuwied und Rengsdorf ansässige international agierende Entwickler, Hersteller und Anbieter von Medizin- und Hygieneprodukten sponserte vor kurzem den Ankauf von Bäumen und Sträuchern für den Zoo Neuwied.


Werbung