NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Region
Polizei Straßenhaus: Unfall, Einbruch und Feuer
Die Polizei Straßenhaus teilt in einer Presseerklärung mit, dass sie sich am Freitag (18. Dezember) und Samstag (19. Dezember) unter anderem mit den drei nachfolgenden Fällen beschäftigen musste.
Wohnungseinbruchsdiebstahl
Straßenhaus.
Am Freitag kam es im Zeitraum von 2 bis 7:50 Uhr zu einem Wohnungseinbruchsdiebstahl in Straßenhaus. Unbekannte Täter hebelten eine Wohnungstür auf, aus einer im Flur hängenden Jacke wurde eine Geldbörse entwendet.

Verkehrsunfallflucht mit leicht verletzter PKW-Fahrerin
Urbach.
Am Freitag kam es gegen 14:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 266 bei Urbach. Der Fahrer eines LKW mit leerem Holzanhänger befuhr die L 266 in Fahrtrichtung Dierdorf. Auf gerader Strecke geriet der Anhänger ins Schleudern und kam hierdurch auf die Spur des Gegenverkehrs. Eine entgegenkommende 18-jährige Fahrerin eines PKW musste nach rechts in ein Feld ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Sie wurde durch den Verkehrsunfall leicht verletzt. Im weiteren Verlauf kam der Anhänger nach rechts und prallte dort gegen einen Wildschutzzaun. Anschließend entfernte sich der LKW-Fahrer von der Unfallstelle, ohne eine Regulierung des entstandenen Schadens zu ermöglichen.

Brand mehrerer Paletten auf Firmengelände
Asbach.
Am Samstag kam es gegen 2:10 Uhr zu einem Brand auf einem Firmengelände in Asbach Ortsteil Schöneberg. Durch einen aufmerksamen Anwohner wurde ein Feuerschein auf einem Firmengelände gemeldet. Bei einer Überprüfung wurde festgestellt, dass ein Dutzend abgestellter Paletten in Brand geraten waren. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht, es entstand kein weiterer Schaden.

In allen drei Fällen werden Zeugen gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter Telefon 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden

Nachricht vom 18.12.2020 www.nr-kurier.de