NR-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Neuwied
Kultur
Generationen-Kino zeigt „Die schönste Zeit unseres Lebens“
Das beliebte „GenerationenKino“ - eine Kooperation des Seniorenbeirats der Stadt Neuwied mit dem Kino Neuwied - präsentiert am Dienstag, 6. Oktober, den französischen Film „Die schönste Zeit unseres Lebens“, eine Komödie mit ernstem Hintergrund. Regie in dem Ende 2019 erschienenen Film führte Nicolas Bedos.
Neuwied. Zum Inhalt: Die miese Laune des alten Victor geht seiner Frau Marianne gehörig auf die Nerven, sodass sie ihn eines Tages vor die Tür setzt. Sohn Victor will jedoch die Ehe seiner Eltern retten. Er bietet ihnen an, eine Zeitreise in einem Filmstudio zu durchleben. Victor begibt sich als „Time Traveller“ zurück in das Jahr, in dem er seine große Liebe Marianne kennenlernte. Doch die Interaktion mit Schauspielerin Margot macht es ihm schwer, zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu unterscheiden.

Der Film dauert knapp zwei Stunden und ist frei ab sechs Jahren in Begleitung von Erziehungsberechtigten (ansonsten ab 12). Der Eintritt kostet inklusive Kaffee und Kuchen 10 Euro. Der Einlass erfolgt um 15 Uhr, damit noch genügend Zeit für den Verzehr ist. Aufgrund der Corona-Verordnung findet die Bewirtung ausschließlich am Platz statt. Die Filmvorführung beginnt um 16 Uhr. Karten gibt es nur im Vorverkauf - und zwar online unter www.kinoneuwied.de oder zu den Kassenöffnungszeiten im Metropol oder in der Schauburg.
Nachricht vom 23.09.2020 www.nr-kurier.de